127 Zugunfälle in zwei Jahren bei TCDD-Verlusten von 1 Milliarde TL!

tcdd zweijähriger Zugunfall Milliarden TL Verlust
tcdd zweijähriger Zugunfall Milliarden TL Verlust

TCDD gab bekannt, dass in zwei Jahren 127 „schwere“ Zugunfälle aufgetreten sind. Der von der Institution für 2019 erwartete Verlust von 703 Millionen TL hat 1 Milliarde 87 Millionen TL erreicht


Die Republik Türkei verwies auf den jüngsten Zugunfall bei den unfähigen und ernannten Staatsbahnen (TCDD) und hat im Jahresbericht Informationen über das Jahr 2018-2019 aufgenommen. In dem Bericht 2018 im Jahr 71; Im Jahr 2019 ereigneten sich insgesamt 56 „schwere“ Unfälle, darunter 127.

Der Bericht enthielt keine Informationen zu „geringfügigen Unfällen“. Das Unternehmen rechnete bis Ende 2019 mit einem Verlust von 703 Millionen 284 Tausend TL. Zum Jahresende wurde dieser Verlust jedoch überschritten und erreichte 1 Milliarde 87 Millionen TL.

Eine der bemerkenswerten Daten in dem Bericht waren die gegen das Unternehmen eingereichten Klagen:

  • Im Jahr 2019 wurden insgesamt 25 Fälle mit einem Wert von 991 Millionen 328 Tausend TL eröffnet. Die Anzahl der vom Unternehmen eingereichten Klagen wurde mit 17 bekannt gegeben.
  • Über die Social-Media- und Kommunikationsleitung wurden insgesamt 10 Tausend 464 Beschwerden eingereicht.

UNFÄLLE IN DEN LETZTEN 20 JAHREN ERHÖHT

Hasan Bektaş, Präsident der United Transport Employees Union (BTS), stellte fest, dass die Unfälle in den letzten 20 Jahren zugenommen haben: „Es gibt verschiedene Gründe für Unfälle. Das erste sind kompromisslose Einsätze bei Eisenbahnen. Diejenigen, die in der Institution arbeiteten, die jahrelang mit dieser Institution arbeiteten, fielen in die Institution. Das Urteil machte die Eisenbahnen zu einem eigenen politischen Propaganda-Instrument. Vor den Wahlen wurden endlose Projekte eröffnet, die zu Unfällen führten. Mit dem 2013 erlassenen Gesetz begann die Privatisierung der Institution. Die Zahl der Mitarbeiter ging rapide zurück. Viele Aufgaben unter dem Namen Mechaniker wurden auf den Mechaniker geladen. Erstens übernimmt ein Maschinist die Aufgabe von vier Titeln, und die Mitarbeiter sind gezwungen, Fehler zu machen. “

IMMGETRENNT VON TCDD ERNANNT

Nach der gestern im Amtsblatt veröffentlichten Entscheidung zur Ernennung, die von Präsident Recep Tayyip Erdogan unterzeichnet wurde, ist die türkische TCDD von der Rail Vehicle Industry Company A. Sh. (TÜRASAŞ) Aziz Aksoy wurde zum Mitglied des Verwaltungsrates ernannt. Aksoy, der bei den Kommunalwahlen am 31. März als Kandidat für den Bürgermeister von Düzce von der AKP kandidierte, fungierte auch als Transportation Inc., İSBAK A.Ş. Er arbeitete als Manager bei Istanbul Halk Ekmek A.Ş. Darüber hinaus war Aksoy als Experte in der Transportabteilung der Stadtverwaltung von Istanbul tätig.



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen