Die Natureinrichtungen in Çambaşı werden immer moderner

Cambasi Naturanlagen haben modernere Bedingungen
Cambasi Naturanlagen haben modernere Bedingungen

Die Stadtverwaltung von Ordu setzt ihre Investitionstätigkeit auf dem Çambaşı-Plateau mit einer Höhe von 2 im Bezirk Kabadüz fort, was diejenigen fasziniert, die es mit seinen natürlichen Schönheiten sehen.


ORBEL A.Ş., eine Tochtergesellschaft der Ordu Metropolitan Municipality. Das Çambaşı-Plateau, das häufig mit seinen Natureinrichtungen erwähnt wird, bereitet sich darauf vor, einer der beliebtesten Orte des Tourismus zu werden. Bürgermeister Dr. Mit der Einrichtung, in der moderne Projekte umgesetzt und Verbesserungsarbeiten vor Ort unter Anleitung von Mehmet Hilmi Güler durchgeführt werden, wird Ordu zum Beispiel für die lokale Entwicklung. Das Çambaşı-Plateau, auf dem der Tourismus nicht nur in bestimmten Monaten des Jahres, sondern auch in 12 Monaten stattfinden wird, trägt erheblich zur Wirtschaft der Stadt bei.

"ES GIBT EINE TOURISMUS-ZUKUNFT IN ÇAMBAŞI YAYLAM"

Muhammet Günaydın, General Manager von ORBEL A.Ş, erklärte, dass die Ordu Metropolitan Municipality eine Institution ist, die kein Konkurrent der Branche, sondern ein Anreiz zur Arbeit ist: „Wir haben eine Vier-Jahreszeiten-Einrichtung auf dem Çambaşı-Plateau. Auf unserem Plateau wird im Sommer Plateau-Tourismus und im Winter Skitourismus betrieben. Unser Unterschied zu anderen Einrichtungen besteht darin, dass es nicht nur im Winter in vier Jahreszeiten bewohnt werden kann und vollständig für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Dieses Jahr war ein Jahr in Çambaşı, in dem mehr Menschen ein- und ausstiegen als in den Vorjahren. Davon profitierten alle, einschließlich unserer Handwerker und Kleinbusse, die den Transport bereitstellten. Jeder hat hier einen Anteil am Kuchen. Als wir die Attraktivität hier erhöhten, gewannen auch unsere Handwerker. Das Çambaşı-Plateau hat eine touristische Zukunft. Wir werden kein Konkurrent der Branche sein, sondern ein Anreiz zur Arbeit. In diesem Sinne wollen wir den privaten Sektor einbeziehen. Mit der zunehmenden Anziehungskraft dieses Ortes erhalten wir eine große Nachfrage von unseren Investoren. Sogar unsere Investoren aus Amerika haben uns zu diesem Thema besucht. “

"Ein neuer Hammer, eine renovierte Einrichtung"

General Manager Muhammet Günaydın, der Informationen über die durchzuführenden und durchzuführenden Aktivitäten zur Modernisierung der Natureinrichtungen in Çambaşı gab, sagte: „Unsere Korrekturarbeiten zur Korrektur der negativen Auswirkungen auf die Skipisten dauern an. Wir erhöhen die Beleuchtung auf der Strecke. Somit wird die Strecke in den späten Stunden für die Nutzung geöffnet sein. Wir werden ein Restaurant mit einer Skiterrasse neben dem Skiraum und Snack-Verkaufsstellen bauen, die die Bedürfnisse unserer Athleten erfüllen können, ohne ihre Skier ausziehen zu müssen. Gleichzeitig werden wir die vorhandene Restaurantkapazität erhöhen und einen komfortableren Nutzungsbereich schaffen. Wir werden das Blaskapellenprojekt für unsere Anfänger implementieren. Wir werden für unsere täglichen Gäste einen Schlitten- und einen Snowbike-Bereich einrichten. Wir werden im Sommer ATV-Touren machen. Wir werden sowohl Verkaufs- als auch Produktausstellungsbereiche erstellen, damit ankommende Touristen lokale Produkte erkennen und kaufen können. Wir werden die Sommerschlittenanwendung starten. Mit einem neuen Sessellift ermöglichen wir das Skifahren bei allen Wetterbedingungen. Wir möchten, dass diejenigen, die hier übernachten, sich in einer natürlichen Umgebung von der Stadt fern fühlen. In diesem Sinne werden wir Konzepte entwickeln, die die Bergluft in unseren neuen Bungalows widerspiegeln. Zusätzlich zu all diesen Studien führen wir rund 3.000 Aufforstungsarbeiten durch. Das Pflanzen von Bäumen in diesem Gebiet ist eine schwierige Angelegenheit. In diesem Sinne haben wir 80% Erfolg erzielt. Wir setzen unsere Bemühungen um ein neues Çambaşı fort, eine erneuerte Einrichtung. “

"ZIEL IST BEREIT FÜR DIE JAHRESZEIT 2020-2021"

General Manager Günaydın, der unter der Leitung der Ordu Industrialists and Businessmen Association mit ORBEL A.Ş, einer Tochtergesellschaft der Ordu Metropolitan Municipality, initiiert wurde und von Çambaşı Yatırım A.Ş. Dieses Hotel wird insgesamt 5 Millionen kosten. Als ORBEL übernehmen wir eine 5% ige Partnerschaft des Hotels. Wir hielten das Dach und die äußere Ausschreibung dieses Ortes. Technische Akten und Kosten werden für alle feinen Arbeiten vorbereitet. Diese Transaktionen werden innerhalb eines geschätzten Monats abgeschlossen sein. Die restlichen Teile werden wir komplett anbieten. Unser Ziel ist es, mit voller Kapazität auf die Saison 50-33 vorbereitet zu sein. In diesem Sinne geht unsere Arbeit auf Hochtouren weiter. Mit dem Abschluss der Arbeiten, die wir in unserem Hotel und unserer Einrichtung durchführen werden, werden wir eine beispielhafte Einrichtung und Stadt für das lokale Entwicklungsmodell sein. “

ZWEI PROJEKTE WERDEN IN ZWEI MONATEN ABGESCHLOSSEN

ORBEL A.Ş General Manager Muhammet Günaydın erklärte, dass zwei Projekte aufgrund von Verhandlungen mit YEDAŞ auf Çambaşı angewendet werden: „Sehr geehrter Präsident Dr. Anlässlich des früheren Energieministeriums von Mehmet Hilmi Güler fanden Treffen mit YEDAŞ statt. Infolgedessen wird eine zentrale zusätzliche Transformatoranlage in Çambaşı eingerichtet, um den Spannungsabfall und das Netz im Zentrum von Çambaşı zu verbessern. Wir haben unsere Arbeit für den Bau der Anlage begonnen. Zweitens wird das Projekt für alternative Energieübertragungsleitungen gestartet, um den Stromausfall in Çambaşı zu beseitigen. Ich hoffe, wir werden beide Projekte innerhalb von 2 Monaten abschließen. “



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen