Die Mobilisierung von Asflats in Ankara wird fortgesetzt

In Ankara wird die Asphaltmobilisierung fortgesetzt
In Ankara wird die Asphaltmobilisierung fortgesetzt

Die Stadtverwaltung von Ankara setzt ihre Asphaltarbeiten rund um die Uhr in der Ausgangssperre fort, die im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus-Ausbruchs angekündigt wurde. Das Department of Science Affairs, das zwischen dem 7. und 24. Mai 16 Tonnen Asphalt goss, brachte nur an den Tagen, an denen die Ausgangssperre angewendet wurde, insgesamt 19 Tonnen Asphalt auf die Hauptstraßen. Die Teams haben schließlich den Asphaltpflasterprozess vor AŞTİ abgeschlossen.


Mit der Eröffnung der Asphaltsaison hat die Stadtverwaltung von Ankara die Asphaltpflaster- und Renovierungsarbeiten in vielen Teilen der Hauptstadt beschleunigt.

Im Rahmen der Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie kündigten die Teams des Wissenschaftsministeriums, die die Arbeit an der Ausgangssperre verstärkten, an den Wochenenden an. Er führte Asphaltarbeiten an vielen Stellen der Stadt von Altındağ bis Çankaya, von Etimesgut bis Yenimahalle durch.

77 TAUSEND 18 TONNEN ASPHALT IM GESETZ AUF DER STRASSE VON APRIL BIS HEUTE

An den Tagen, an denen die Ausgangssperre verhängt wurde, haben die Arbeiten des Department of Science Affairs, das aufgrund der leeren Straßen an mehr als einem Punkt weitergearbeitet hat, die 16 Tonnen Asphaltpflaster an 19 Adressen und 6 Tonnen Asphaltpflaster an 16 Adressen fertiggestellt.

7/24 Teams; Während in 4 Tagen 69 23 Tonnen Asphalt in 392 Punkten auf die Hauptstraßen gebracht wurden, wurden seit April, als nur die Ausgangssperre angewendet wurde, insgesamt 77 18 Tonnen Asphaltbelag hergestellt.

Die ASPHALT-LÖSUNG von AŞTİ ist beendet

Nach dem Ausbessern und Verlegen von Asphalt erhielten 20 Bezirke von Akyurt bis Yenimahalle, Bala bis Mamak, Etimesgut bis Elmadağ ein neues Aussehen mit erneuerten Straßen.

Die Metropolitan Municipality, zu der auch AŞTİ gehört, wo im Rahmen der Coronavirus-Epidemie nur sehr wenige Überlandbusse vorbeifahren, hat auch Asphalterneuerungsarbeiten abgeschlossen, die aufgrund der Ankunft und Ausfahrt von Hunderten von Bussen täglich seit langem nicht mehr durchgeführt wurden. Die Straßen vor AŞTİ wurden mit tausend 46 Tonnen Asphalt erneuert.

Die Stadtverwaltung hat auch die Asphaltpflasterarbeiten in den Industriegebieten von Başkent beschleunigt. Die Teams der Abteilung für Wissenschaftsangelegenheiten verlegten 7 870 Tonnen Asphalt in der Abdülhalik Renda Street im Bezirk OSTİM und 4 660 Tonnen Asphalt in der Abdülkadir Geylani Street.



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen