Gouverneur Ayhan: "Die Ankara Sivas YHT-Linie ist das größte Eisenbahnprojekt in der Geschichte der Republik."

ankara sivas yht line
ankara sivas yht line

Der Gouverneur von Sivas, Salih Ayhan, untersuchte die laufenden Arbeiten am Eşmebaşı-Tunnel des Hochgeschwindigkeitszuges (YHT). Gouverneur Ayhan und seine Begleiter gratulierten auch den Arbeitern, die während der Ferien engagiert gearbeitet hatten.


Auf dem 318. Kilometer der YHT-Linie Ankara-Sivas sind im Tunnel in Eşmebaşı mit einer Gesamtlänge von 422 Metern 8 Dellen aufgetreten. Bei dem Vorfall am 3. März 2020 wurde eine Delle von insgesamt 102 Metern beobachtet. Um die schwachen Abschnitte in der Region, in der der Bodensatz auftritt, zu verstärken, wurde die Zementinjektion durchgeführt, indem eine Gesamtfläche von 80 Tausend 6 Stück mit einer Länge von 2 Zentimetern von 1 Metern durchstochen wurde. Bis heute wurden ungefähr 530 Prozent des Tunnels durch Einspritzen von tausend 76 Löchern fertiggestellt.

„Ich gratuliere den Mitarbeitern, die unauffällig arbeiten.“

Gouverneur Ayhan untersuchte die Injektionsarbeiten im Tunnel. Gouverneur Ayhan und seine Begleitpersonen erhielten Informationen von den Behörden und gratulierten den Tunnelarbeitern, die während der Ferien engagiert gearbeitet hatten.

Gouverneur Ayhan, der im Tunnel Erklärungen abgegeben hatte, sagte, dass der Eşmebaşı-Tunnel einer der wichtigsten Arbeitspunkte für den Bau des Hochgeschwindigkeitszuges Ankara-Sivas sei. Ayhan erklärte, dass der einzige Punkt zwischen Sivas und Yerköy die endlose Infrastruktur, der Eşmebaşı-Tunnel, sei: „Er wurde tatsächlich im Februar fertiggestellt, als er sagte, dass er niemals enden würde. Hier wurde eine andere Arbeitstechnik entwickelt, weil sie am 3. März auf einer Fläche von 100 Metern zusammengebrochen ist. Wir sind hierher gekommen, um diese Arbeiten vor Ort zu untersuchen und unseren Kollegen zu danken und sie zu begrüßen, die auch in den Ferien arbeiten. Eine sehr fieberhafte Arbeit wird geleistet. Dieser Tunnel ist 422 Meter lang. Der Tunnel wird an ungefähr zweitausend verschiedenen Stellen gebohrt, Zement wird eingespritzt und die Struktur wird verstärkt. Nach dieser Festigkeit hoffe ich, dass Anfang Juni nach Abschluss dieses Prozesses die Infrastruktur fertiggestellt und der Yozgat-Yerköy vollständig fertiggestellt sein wird. 2 Tonnen Zement werden an zweitausend verschiedenen Stellen eingespritzt. Eine außergewöhnliche technische Studie. Wir haben die obigen Studien studiert. In diesem Jahr haben wir unseren Freunden, die sogar am Fest für die Ausstellung von Tickets gearbeitet haben, von Herzen gedankt, applaudiert und gratuliert. “ sagte.

"Das größte Projekt in der Geschichte der Republik"

Gouverneur Ayhan erklärte, dass dieses Projekt das größte Eisenbahnprojekt in der Geschichte der Republik sei: „Mit dem besonderen und präzisen Follow-up unseres Präsidenten in der Geschichte der Republik, unseres TCDD-General Managers, der in dieser Region präzise in der Region arbeitet, TCDD-Mitarbeitern, autorisierten Unternehmen, sind alle besorgt. funktioniert so. Mögen unsere Bürger guten Beifall sein. Selbst in einem Zeitraum von drei Monaten im Kampf gegen das Coronavirus gab es natürlich eine Verlangsamung, aber es gab nie einen Mangel an Willen in Bezug auf Aufregung, Motivation und Studium. Hoffentlich wird der Zugverkehr Ende des Jahres beginnen. In diesem Eşmebaşı-Tunnel schreiben unsere Freunde eine Erfolgsgeschichte, die eine historische Note haben wird. Hier gibt es eine großartige Technik, eine große Anstrengung. Wir möchten insbesondere, dass dies aufgezeichnet wird. Wie Sie wissen, werden ähnliche Studien in T3- und T15-Tunneln in Kırıkkale durchgeführt. Der Eşmebaşı-Tunnel ist für uns sehr wichtig. “ er sprach.

Gouverneur Salih Ayhan untersuchte später die Schienenverlegungsarbeiten am Eingang des Bezirksbahnhofs Yıldızeli. Gouverneur Ayhan wünschte den Arbeitern Bequemlichkeit, indem er Informationen von den Behörden in dem Gebiet erhielt, in dem täglich durchschnittlich 1,5 Kilometer Schienen verlegt wurden.

Gouverneur Ayhan wurde von dem stellvertretenden Gouverneur und Generalsekretär der privaten Verwaltung, M. Nebi Kaya, dem Gouverneur des Distrikts Yıldızeli, Furkan Atalık, dem Polizeichef der Provinz, Kenan Aydoğan, dem Kommandeur der Provinzgendarmerie, İdris Tataroğlu, dem 4. Regionalleiter des TCDD-Werks, Ali Karabey, und anderen Beamten begleitet.

Was ist in JavaScript zu tun?

Karte von Ankara Sivas High Speed ​​Train



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen