Ceylanpınar Bewässerungsprojekt, das 60 Tausend Dekaden ins Wasser bringen wird

Das Bewässerungsprojekt Ceylanpinar, das Tausende von Dekaden Wasser ins Wasser bringen wird, wird in Betrieb genommen
Das Bewässerungsprojekt Ceylanpinar, das Tausende von Dekaden Wasser ins Wasser bringen wird, wird in Betrieb genommen

Minister für Land- und Forstwirtschaft Bekir Pakdemirli, das größte landwirtschaftliche Unternehmen der Türkei auf der Sanliurfa Ceylanpınar State Farm, hat heute 60 Hektar Wasser eröffnet, was Investitionen bringen wird.


Minister Pakdemirli Şanlıurfa Ceylanpınar sagte in seiner Rede auf dem Programm des Agrarunternehmens: „Trotz des Pandemieprozesses vom Transport zur Landwirtschaft, von der Gesundheit zur Industrie, vom Transport zur Landwirtschaft, vom Gesundheitswesen zur Industrie, wie der Çanakkale-Brücke von 1915, dem Ilısu Dam HEPP, dem Başakşehir Çam-Sakura-Stadt-Krankenhaus. "Ich möchte unserem Präsidenten, der die Dienste weiterhin zusammenbringt, im Namen meiner persönlichen und geschätzten Nation meinen Dank aussprechen."

PROJEKTINVESTITIONSGEBÜHR 70 MILLIONEN LIRA

Heute wird Wasser nach Mesopotamien gebracht, die größte Farm der Türkei, Ceylanpıınar Es wurde mit einem Investitionswert von rund 60 Millionen Lira realisiert. “

Tausende von Wendeflächen werden mit einem Schlüssel bewässert

Pakdemirli erklärte, dass Tausende Morgen Land mit einem einzigen Klick des Projekts bewässert werden können: „Daher wird das Brachensystem in diesen Gebieten entfernt, die Pflanzenvielfalt wird dank des zweiten Anbaus zunehmen und Ertrag und Qualität werden steigen. Der Getreideertrag wird von 250 kg / Dekar auf 500 kg / Dekar steigen und die Qualität wird steigen. “

4 MAL MEHR BEITRÄGE ZUR LANDWIRTSCHAFT

Minister Pakdemirli betonte, dass mit dem Projekt jedes Jahr weitere 25 Millionen TL generiert werden: „Mit den zweiten Produktpflanzungen werden diese Einnahmen auf 70 Millionen TL steigen. Somit wird viermal mehr Beitrag zur Volkswirtschaft geleistet. Darüber hinaus wird mehr Beschäftigung geschaffen und der Energieverbrauch aufgrund der Kanalbewässerung sinken. Die Produktionskosten werden sinken. Die unterirdische Wassernutzungsrate wird sinken. “

WIR ZAHLEN PREMIUM UND UNTERSTÜTZEN FÜR 230 LIRA TONNEN IM KORN

In Bezug auf die Getreideeinkaufspreise in seiner Rede sagte Minister Pakdemirli: „Wie von unserem Präsidenten erklärt; Wir erhöhen den Kaufpreis für Hartbrotweizen von TMO von 1.350 Lira auf Tonnen auf 1.650 Lira. Zusätzlich zahlen wir 230 TL pro Tonne Prämie und unterstützen unsere Landwirte bei Getreide. "Die Prämien- und Unterstützungszahlung in Hülsenfrüchten beträgt 800 Lira pro Tonne."

Hindernisse für Milch- und Milchprodukte Export nach China entfernt

Pakdemirli sagte, dass die Hindernisse für den Export von Milch und Milchprodukten in unser Land durch die intensive Arbeit mit dem Handelsministerium beseitigt werden.

6% der gesamten Tierhaltungsunterstützung werden in den ersten 79 Monaten bezahlt

Minister Pakdemirli erklärte, dass Ende Mai 6,6 Mrd. TL der Zahlung von 5,1 Mrd. TL an die Erzeuger im Rahmen der Viehzuchtunterstützung gezahlt wurden, und fuhr fort:

„Hoffentlich zahlen wir im Juni 131 Millionen TL Mastunterstützung. Ab den ersten sechs Monaten des Jahres haben wir eine Unterstützungszahlung in Höhe von 6 Mrd. TL geleistet, was ungefähr 79% der gesamten Viehzuschüsse entspricht.

Ein weiteres Problem ist die Cotton Support-Zahlung. Wie es bekannt ist; Anträge auf Unterstützung von Baumwolldifferenzzahlungen (Prämie) wurden am 30. April 2020 abgeschlossen. Die Erstellung von Unterstützungsverträgen ist noch nicht abgeschlossen, und ich hoffe, dass die Zahlungen so bald wie möglich auf das Konto unserer Landwirte überwiesen werden. “

Minister Pakdemirli erklärte, dass sie mit der Ernte in Şanlıurfa beginnen werden, während sie heute die Bewässerungsanlage Ceylanpınar eröffnen: „Ihre Ernte wird also bereits fruchtbar sein. Einer von Ihnen, tausend, ich hoffe, Sie haben viel Geld verdient. «Er vervollständigte seine Worte und eröffnete das Projekt.



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen