Heute in der Geschichte: 27 März 1873 mit dem Osmanischen Reich

Eisenbahn
Eisenbahn

Heute in der Geschichte
27. März 1873 Zwischen dem Osmanischen Reich und der Osmanischen Bank sowie dem Credit General Ottoman wurde ein Kreditvertrag abgeschlossen. Dem Vertrag zufolge würde das Osmanische Reich 3.000 Millionen osmanische Lira für den Bau der 50 km langen Eisenbahn ausleihen. Diese Kreditaufnahme als „Eisenbahnstabilität“ konnte aufgrund der Depression an der Wiener Börse nicht genutzt werden.



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen