Die Seilbahn-Expeditionen von Piyer Loti und Taşkışla werden vorübergehend gestoppt

Seilbahndienste werden vorübergehend mit eyup piyer loti und macka taskis eingestellt
Seilbahndienste werden vorübergehend mit eyup piyer loti und macka taskis eingestellt

Mit den Covid-19-Maßnahmen verringerte sich die Anzahl der Passagiere auf den Seilbahnen TF2 Eyüp-Piyer Loti und TF1 Maçka-Taşkışla erheblich. Aus diesem Grund werden Flüge ab Mittwoch, dem 25. März 2020, vorübergehend eingestellt.


Aufgrund der Coronavirus-Epidemie, die die ganze Welt und unser Land betrifft, versucht sie, ihre Häuser nicht zu verlassen, es sei denn, die Bürger sind dazu verpflichtet. Aus diesem Grund verringerte sich die Anzahl der Passagiere auf den Seilbahnen TF1 Maçka-Taşkışla und TF2 Eyüp-Piyer Loti, die von METRO İSTANBUL AŞ, einer Tochtergesellschaft der Istanbul Metropolitan Municipality (IMM), betrieben werden, um 90 Prozent.

Die Seile der Seilbahnen, die meist als Touristen genutzt werden, werden ab dem 25. März 2020 vorübergehend stillgelegt.

AUSSERORDENTLICHE BEREICHE IN DER KADIKÖY-FASHION TRAM

T3 wird hauptsächlich von älteren Menschen verwendet Kadıköy- Die Anzahl der Passagiere in der Fashion Tram Line ging um 85 Prozent zurück. Daher finden die Flüge ab Mittwoch, dem 10. März 25, alle 2020 Minuten alle 20 Minuten statt.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen