Social Distance Decals von IMM zu Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs

Soziale Distanzaufkleber von ibb zu Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs
Soziale Distanzaufkleber von ibb zu Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs

Istanbul Metropolitan Municipality; Das Schienensystem brachte die Aufkleber und Broschüren an, die es vorbereitete, um einen sicheren Abstand zwischen U-Bahn und Bussen zu Fahrzeugen des öffentlichen Nahverkehrs einzuhalten.


Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus, der unser Land und die Welt betrifft, werden die Maßnahmen verstärkt. Nachdem die in der Fahrzeuglizenz angegebene Passagierbeförderungskapazität in allen Fahrzeugen des öffentlichen Nahverkehrs auf 50 Prozent gesenkt worden war, wurden auch in den Fahrzeugsitzen soziale Entfernungsstandards eingeführt.

"Schützen Sie Ihre soziale Distanz" für U-Bahnen, Straßenbahnen und U-Bahn-Fahrzeuge in ganz Istanbul. Informative Banner wurden mit den Aufklebern „Leave This Seat Empty“ aufgehängt. Banner und Aufkleber werden so schnell wie möglich in den Bussen IETT, OTOBÜS AŞ und ÖHO angebracht.

Mit den Aufklebern auf den Sitzen, die leer bleiben sollten, wird die Ein-Meter-Regel auch bei Fahrzeugen des öffentlichen Nahverkehrs eingehalten. Die Vereinbarung wird der Öffentlichkeit auch durch Ankündigungen im Auto bekannt gegeben.

Dank des Passagierrückgangs von bis zu 70 Prozent in Bussen und U-Bahnen wurde beobachtet, dass die Bürger zeitweise im Fahrzeug fahren und auf die Aufkleber achten.

Auf der anderen Seite wird die IETT-Generaldirektion die Anzahl der Fahrten während der Stoßzeiten erhöhen, um die teilweise Intensität der Busabfahrt und der Rückkehr nach Hause zu verhindern. In IETT-Bussen wurde die Produktion der Fahrerkabine weitgehend abgeschlossen, um den Kontakt von Fahrern und Fahrgästen zu verhindern.

Was ist in JavaScript zu tun?


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen