Denizli Metropolitan legt großen Wert auf die Desinfektion im Transportwesen

Die Großstadt Deniz legt großen Wert auf die Desinfektion im Transportwesen
Die Großstadt Deniz legt großen Wert auf die Desinfektion im Transportwesen

Die Stadtverwaltung von Denizli reinigt und desinfiziert weiterhin regelmäßig an allen Servicepunkten gegen das Coronavirus. Die Bürger geben an, dass sie mit den ergriffenen Maßnahmen sehr zufrieden sind.

Der Kampf um das Coronavirus in der Metropole geht ununterbrochen weiter


Im Rahmen der Maßnahmen gegen das Coronavirus der Stadtgemeinde Denizli (Kovid-19) wird weiterhin an der Reinigung und Desinfektion in allen städtischen Versorgungsgebieten wie Bushaltestellen, Stadtbussen, Haltestellen, Parks, Ruhezonen, kulturellen und sozialen Einrichtungen gearbeitet, die von den Bürgern in großem Umfang genutzt werden. In diesem Zusammenhang setzen die der Umweltschutz- und Kontrollabteilung der Stadtgemeinde Denizli angeschlossenen Teams Desinfektionsstudien mit Biozidprodukten fort, die vom Gesundheitsministerium, der Generaldirektion für öffentliche Gesundheit und den städtischen Versorgungsstellen zugelassen wurden. Darüber hinaus führen die Teams intensive Desinfektionsarbeiten in allen Servicegebäuden der Stadtgemeinde Denizli durch, z. B. in Feuerwehr, im Unterbringungs- und Rehabilitationszentrum für streunende Tiere, in Sport-, Sozial- und Kultureinrichtungen.

Der Desinfektion beim Transport wird große Bedeutung beigemessen

Denizli Metropolitan Municipality Transportation Inc. misst der Desinfektion gegen Coronaviren in Stadtbussen, die in der Stadt verkehren, große Bedeutung bei. Während die Busse vor der Fahrt Reinigungs- und Desinfektionsverfahren unterzogen werden, werden die Fahrer auch Gesundheitskontrollen unterzogen und Desinfektionsgeräte in den Fahrzeugen angebracht. Zusätzlich zu diesen Maßnahmen wird angegeben, dass die Passagierkapazität in den Stadtbussen verringert wurde und Warnungen in der Sitzanordnung gemacht wurden, um den Kontakt zwischen den Passagieren zu verhindern. Unter der Koordination und Aufsicht der Transportabteilung der Stadtgemeinde Denizli wird die Desinfektion auch in Personenbussen und Kleinbussen durchgeführt, die vom Busbahnhof der Stadtgemeinde Denizli in die Bezirke fahren.

Die Bürger sind zufrieden

  • Nihat-Auslöser: Ich denke, es ist eine sehr gute Arbeit. Metropolitan Municipality sprüht, desinfiziert und ist überall zufrieden. Sie wischen sogar Geldautomaten ab und machen sie hygienisch. Ich möchte allen Arbeitern für ihre Arbeit danken. Ich möchte, dass das Studium so fortgesetzt wird.
  • Arzu Karayazı: Die Arbeit ist sehr gut. Eigentlich bin ich sehr überrascht, dass die Stadtverwaltung von Denizli das Beste und Richtige an den Arbeiten tut. Ich bin zum ersten Mal sehr vorsorglich nach Denizli gekommen. Die Arbeiten haben mir sehr gut gefallen, herzlichen Glückwunsch.
  • Ayşegül Cin: Ich wohne in Izmir. Die Arbeit in Denizli ist sehr schön und erfolgreich. Wir möchten, dass diese Studien in jeder Stadt durchgeführt werden. Diese Studien sind für unsere Gesundheit. Ich hoffe, es wird weiterhin so gemacht.
  • Ercan Dümen: Ich finde die Maßnahmen und Arbeiten der Stadtverwaltung Denizli gegen das Coronavirus sehr erfolgreich. Es gibt sehr gute Werke. Ich schätze auch Ihre Hilfsarbeit für unsere älteren Menschen. Wir danken dem Bürgermeister der Metropole, Osman Zolan, für seine Arbeit. Wir stehen dahinter und unterstützen diese Arbeiten.
  • Osman Manay: Ich bin Student an der Pamukkale University. Desinfektion ist uns wichtig. Wir machen eine schwierige Zeit durch. Jeder muss auf seine eigene Hygiene achten, aber ich gratuliere ihnen zu ihrer Verantwortung.

"Wir werden diese Tage in Einheit und Solidarität überleben"

Der Bürgermeister von Denizli, Osman Zolan, sagte, dass sie den Kampf gegen das Coronavirus unabhängig von der Arbeitszeit fortsetzen und viele zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Bürgermeister Osman Zolan betonte, dass die Bürger das Haus nur verlassen dürfen, wenn dies obligatorisch ist: „Als Stadtverwaltung setzen wir unsere Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten an allen unseren Servicepunkten fort. Wir setzen uns weiterhin für die Gesundheit unserer Bürger ein, indem wir alle Maßnahmen ergreifen, die auf uns fallen. Unsere Bürger beachten bitte alle Warnungen. Ich glaube aufrichtig, dass wir diese Tage in Einheit und Solidarität überleben werden. “ Bürgermeister Zolan drückte aus, dass sie den Apothekern und Apothekern sowie den Angehörigen der Gesundheitsberufe kostenlose Stadtbusse brachten, und dankte allen Angehörigen der Gesundheitsberufe, die mit großer Hingabe arbeiteten, und wünschte ihnen alles Gute.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen