Istanbul Sofia Zugflüge wegen Corona-Virus unterbrochen

Alle Züge sind gegen das Koronavirus desinfiziert
Alle Züge sind gegen das Koronavirus desinfiziert

Während die TCDD-Generaldirektion für Verkehr den internationalen Personenzugverkehr vorübergehend gegen das Corona-Virus einstellt, desinfiziert sie alle Züge.


In diesem Zusammenhang wurden die Flüge des Istanbul-Sofia Express ab dem 11. März 2020 wegen des Corona-Virus vorübergehend eingestellt.

Wie bekannt ist, den Schienenpersonenverkehr zwischen dem Iran und der Türkei Ankara bieten und wird betrieben von TransAsia Express Van-Teheran Zugfahrten zwischen Teheran hatte vor einiger Zeit vorübergehend aufgrund der Corona-Virus gestoppt.

Darüber hinaus befördert TCDD Tasimacilik, das am Ende seiner Reise seine tägliche Routinereinigung gemäß den Hygienevorschriften durchführt, 23 Passagiere pro Tag mit Hochgeschwindigkeitszügen, 45 mit konventionellen Zügen, 430 in Marmaray und 39 in Başkentray.

Auf der anderen Seite, basierend auf der Tatsache, dass individuelle Anstrengungen sehr wichtig sind, sowie institutionellen Maßnahmen gegen das Corona-Virus, die vom Gesundheitsministerium vorbereiteten Plakate, um das Bewusstsein von Passagieren und Mitarbeitern unter sorgfältiger Berücksichtigung der Handreinigung und anderer Empfehlungen zu schärfen.

Was ist in JavaScript zu tun?


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen