Die Trabzon Beach Road wird von 22 Brücken überquert

Die Küstenstraße von Trabzon wird überfahren
Die Küstenstraße von Trabzon wird überfahren

Minister Turhan, der zu verschiedenen Ermittlungen nach Trabzon gekommen war, besuchte zunächst die Baustelle der Generaldirektion für Autobahnen auf der Straße nach Trabzon-Maçka und traf sich mit den entsprechenden Personen.

Turhan ging dann zur Baustelle des Zigana-Tunnels und besichtigte den Bereich, in dem sich die Modelle, Bilder und Materialien für den Bau des Tunnels befinden, die mit den Abschnitten des Zigana-Tunnels zusammenhängen.

Turhan, der die Modelle einzeln untersuchte und Informationen über die laufenden Arbeiten erhielt, führte anschließend eine Überprüfung im Zigana-Tunnel durch.

Turhan untersuchte später die Kanuni Boulevard Road im Bezirk Ortahisar und traf sich mit den zuständigen Behörden.

In seiner Rede sagte Turhan, dass sie die Baustellen besucht hätten, um Informationen über die Besichtigung, Inspektion und den Fortschritt einiger Projekte des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur in Trabzon zu erhalten.

Turhan erklärte, dass sie zum ersten Mal die Baustelle der „Trabzon-Maçka Split Road“ zwischen Trabzon und Maçka besuchten, und fuhr wie folgt fort: „Dieser Teil der geteilten Straßenarbeiten wurde bereits abgeschlossen, aber natürlich die Schwarzmeerküstenstraße dieser Route nach Ostanatolien und zu unseren östlichen Nachbarn. Wir haben den Değirmendere-Tunnel und das Pottery-Tunnel-Werk in dieses Projekt aufgenommen, um einige der Verkehrsprobleme in der Stadt als Verbindungsroute zwischen den Grenztoren zu lösen, und wir haben die Arbeiten des Değirmendere-Tunnels und des Pottery-Tunnels in dieses Projekt aufgenommen, insbesondere für die Probleme an der Kreuzung von Değirmendere. Wir beginnen mit den Arbeiten dieser Tunnel- und Kreuzungsprojekte, um sie heute zu produzieren. “

Minister Turhan erklärte, dass sie den Bau des Zigana-Tunnels besichtigten, der zwischen dem zweiten Projekt, Trabzon-Gümüşhane, im Bau ist, und fügte hinzu: „Die Arbeiten in diesem Tunnel werden zügig fortgesetzt. Die Aushubarbeiten wurden zu 65 Prozent abgeschlossen, die Betonarbeiten zu 45 Prozent. Besonders im Winter, während der Schnee- und Eiszeiten, wenn der Zigana-Tunnel, den wir gebaut haben, um den Transport in dieser Region zu entlasten, der von Zeit zu Zeit zu Transportunterbrechungen führt, fertiggestellt wird, verringert sich der Abschnitt von 22 Kilometern auf 8 Kilometer mit einer Verkürzung von 14 Kilometern. Wir sorgen für erhebliche Zeitersparnis und ununterbrochenen Transport. Durch die Inbetriebnahme des Tunnels werden außerdem erhebliche Betriebs- und Kraftstoffeinsparungen erzielt. “

„Der Kanuni Boulevard ist ein Gesamtprojekt von 28 Kilometern.“

Als drittes Projekt bezeichnete Turhan den Kanuni Boulevard, der den Trabzon-Pass und den Schwarzmeerküstenverkehr voneinander trennen und den schnellen Transitverkehr sicherstellen soll. „Der Kanuni Boulevard ist insgesamt 28 Kilometer lang. In diesem Projekt, das die Stadt von Süden her verbindet, bauen wir 22 Brücken, die die Verbindung zu den Wohngebieten der Stadt herstellen. Wir haben auch 8 Doppelröhrentunnel auf der Projektroute. “

Turhan sagte, dass ihre Gesamtlänge 6 Meter beträgt, und es enthält auch einen 800 Meter langen Tunnel als einzelne Röhre.

Turhan wies darauf hin, dass der Kanuni Boulevard eine wichtige Aufgabe erfüllen wird, indem er den Verkehr in den Hauptverkehrsadern der Stadt komfortabel bereitstellt: „Bis heute wurden die 5 Kilometer lange Küsten-Star-Kreuzung und Teile der Region Akyazı eröffnet. Hoffentlich haben wir den 2 Kilometer langen Abschnitt bis zur Kreuzung Erdoğdu im März fertiggestellt und eröffnet. “

„Wir werden auch den Transitverkehr auf der Küstenstraße entlasten“

Karşıyaka Turhan betonte, dass der Transport innerhalb der Stadt nach Fertigstellung des Viadukts komfortabler sein wird. Er sagte, dass sie auch den Transitverkehr auf der Küstenstraße erleichtern und mit diesem Viadukt und den Tunneln einen schnellen und einfachen Transport ermöglichen werden.

Turhan betonte, dass eines der Hauptziele des Projekts darin bestehe, den Teil der Schwarzmeerküstenstraße zu entlasten, insbesondere an der Überquerung der Stadt Trabzon.

Mit dem Ziel, den 5 Kilometer langen Abschnitt einschließlich des Boztepe-Tunnels und des Bahçecik-Tunnels für die Fortsetzung des Erdoğdu-Abschnitts bis zum Çukurçayır-Abschnitts zu öffnen, hat Turhan den Menschen in den neuen Siedlungen von Trabzon den Zugang zu den Bildungs-, Gesundheits-, Kultur- und Handelszentren der Stadt erleichtert und erleichtert. Er merkte an, dass die Menschen, die in der Stadt leben, es schaffen würden, in Richtung Erzurum-Maçka zu fahren, ohne zusätzliche Verkehrslast auf die Küstenstraße zu bringen.

Turhan erklärte, dass die Gouverneurschaft, die Kommunen, andere öffentliche Einrichtungen und die Generaldirektion für Autobahnen, die Exekutive des Projekts, die Projekte aufmerksam verfolgen und hart daran arbeiten, sie den Bürgern so schnell wie möglich vorzustellen.

Minister Turhan informierte später auf der Karte mit den Projektdetails.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen