Schlechte Nachrichten für Bürger über 60 und 65, die die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen

schlechte Nachrichten für Bürger, die die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen
schlechte Nachrichten für Bürger, die die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen

Es gibt ein neues Gesetz, das die Zahlung von Fahrkartengeldern für Bürger über 60 und 65 Jahre vorsieht, die von ermäßigten oder kostenlosen Fahrzeugen des öffentlichen Nah- und Eisenbahnverkehrs profitieren.


SözcüNach dem Bericht von Erdogan Suzer, vorbereitet von der AK-Partei; Aus dem Verordnungsentwurf ergibt sich eine neue Verordnung für Bürger über 60 Jahre, die eine Anhebung der Steuersätze auf Grundsteuer, Wasser, Umweltreinigungssteuer, Hausratversicherung und Kfz-Steuer vorsieht.

Wenn der Verordnungsentwurf, der demnächst dem Parlament vorgelegt werden soll, rechtmäßig wird, können Bürger über 60 und 65 Jahren nicht mit Ermäßigung oder Freizeit in diese Fahrzeuge einsteigen. Wenn sie diese Tools obligatorisch nutzen müssen, zahlen sie das volle Ticketgeld.

Es betrifft 10.6 Millionen Bürger

Die Arbeitszeit in der Hauptstadt Ankara, die auch als Beamtenstadt bekannt ist, liegt nach den Berechnungen zwischen 07:00 und 09.30:16 Uhr sowie zwischen 00:20 und 00:XNUMX Uhr abends. In Istanbul kann sich diese Dichte über längere Zeiträume erstrecken.

Laut TURKSTAT haben wir insgesamt 60 Millionen 64 Einwohner, 3 Millionen 446 im Alter zwischen 65 und 7 Jahren und 186 Millionen 10 über 632 Jahren.

sozcu


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen