Özcan sprach von einer Hochgeschwindigkeitsstrecke, die an Bolu vorbeifuhr

Ozcan sprach von der Hochgeschwindigkeitsstrecke durch Bolu
Ozcan sprach von der Hochgeschwindigkeitsstrecke durch Bolu

Das erste Treffen der Versammlung der Gemeinde Bolu im Februar fand in der Versammlungshalle der Gemeinde unter dem Vorsitz der Gemeinde Bolu Tanju Özcan statt. Während die Sitzung des Stadtrats von Bolu am 1. Februar live übertragen wurde, wurden die Anträge auf Wiederaufbau, Fragen der Referatsdirektionen und die Frage erörtert, wie der Name des verstorbenen Serafettin Erbayram der Straße, in der der Name geboren wurde, zugeteilt werden soll.


Das Treffen, das unter dem Vorsitz von Bolu Mayor Tanju Özcan stattfand und an dem die Mitglieder der Versammlung teilnahmen, begann mit der Eröffnungssonde, dem Respekt und der Nationalhymne. Dann wurden die Tagesordnungspunkte gestartet.

Während des Treffens wurden die Anträge auf Zonensanierung gelöst, indem die Probleme der Referatsdirektionen besprochen wurden. Anschließend gab Bolu-Bürgermeister Tanju Özcan im Abschnitt Wünsche wichtige Erklärungen zu der kontroversen Hochgeschwindigkeitsstrecke durch Bolu ab.

"NUR DURCH LANDWIRTSCHAFTLICHE LÄNDER"

Der Bolu-Bürgermeister Tanju Özcan sprach im Abschnitt Wünsche und Ersuchen des Treffens darüber, warum er mit Präsident Recep Tayyip Erdoğan einen Termin zur Erörterung der YHT-Frage vereinbart habe. „Der Grund für die beharrliche Ernennung durch den Präsidenten der Republik; Wir dachten, dass die Hochgeschwindigkeitsstrecke über Eskişehir-Bilecik nach Sakarya weiterfahren würde. Diese geplante Linie verlässt Ankara und führt nur durch Beypazarı und Mudurnu. Sogar eine Station, Sakarya, hält nicht in den anderen Provinzen und verbindet direkt mit Istanbul. Kocaeli, Gebze und so weiter. Da es in Beypazarı und Mudurnu keine Stationen gibt, werden nur landwirtschaftliche Flächen durchquert. Wenn es hier vorbeiführt, müssen 49 Tunnel gebaut werden, die Straße muss genau 71 365 Meter lang sein, dh 72 Kilometer durch den Tunnel. Es müssen jedoch 25 Viadukte hergestellt werden, die Gesamtlänge der Viadukte beträgt 13 Meter, was ungefähr 770 Kilometern entspricht. Die Gesamtlänge der Strecke beträgt 14 Kilometer und die Kosten 441 Milliarden US-Dollar. “

"WIR WOLLEN UNSERE ISTANBUL-KOCAELI-GEBZE-SAKARYA-DUZCE-BOLU-GEREDE-LINIE"

Bürgermeister Özcan unterstrich, dass das YHT-Projekt ihnen mit einer kurzen Präsentation übertragen wurde; „Zuletzt erzählte uns unser Lehrer in Düzce von dem Thema, an dem viele Wissenschaftler forschten. Die maximale Anzahl der Passagiere, die die Linie befördern kann, beträgt 45. Es ist nicht möglich, die 45 Milliarden Ausgaben, die mit 6 Tausend Passagieren täglich getätigt wurden, zu amortisieren. Diese sehr ernste Linie folgt 30 Kilometer lang der nordanatolischen Verwerfung. Dies sind alles sehr gefährliche Linien, die dokumentiert wurden. Die Transportdauer zwischen Ankara und Istanbul beträgt voraussichtlich 85 Minuten, obwohl die Bevölkerungsdichte gering ist. Die Linie, die wir wollen, ist die Linie Istanbul-Kocaeli-Gebze-Sakarya-Düzce-Bolu-Gerede. Diese Linie ist 30 Kilometer länger als die andere Linie und kostet 5 Milliarden Dollar. Japanischen Ingenieuren zufolge liegt die Rendite für diese Investition zwischen 7 und 10 Jahren. Es wird klargestellt, dass sich die Leitung im schlimmsten Fall in 19 Jahren amortisiert.

„KEINE BEVÖLKERUNGSDICHTE IN MUDURNU UND BEYPAZARI“

Mudurnu und Beypazarı hören hier nicht auf, weil es keine Bevölkerungsdichte gibt und sie nicht zur Entwicklung der Rate beitragen werden. Diese Linie ist eine Linie, dass Appelle an die Türkei und nur etwa 37% der Bevölkerung in Not Geremi, Düzce denken sie auch als Duzce. Während sich Gerede in der Position eines Fensters zum östlichen und westlichen Schwarzen Meer befindet, befinden sich Zonguldak, Ereğli und Akçakoca neben Düzce. Von Istanbul nach Düzce sind Orte mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell zu erreichen. Auch für das Schwarze Meer ist eine Linie geplant. Es kann mit dieser Linie durch Gerede kombiniert werden. Wenn dieses Projekt realisiert wird, wird die Linie bis Gerede parallel zum Bus verkehren und nach Gerede nach Süden. Wie geplant kann diese Linie jetzt maximal 45 bis 46 Passagiere befördern, während die andere Linie mindestens 125 Passagiere befördern kann. Ein Unterschied von 5 Minuten tritt auf, wenn Sie direkt zwischen den beiden Linien wechseln, ohne anzuhalten. “

“WIRD DER ENTWICKLUNG DER STADT MEHR WERT GEBEN”

Vorsitzender Özcan weist darauf hin, dass mit der Realisierung des YHT-Projekts das Einkommensniveau von Bolu in Zukunft mit der Bevölkerung steigen wird; „Die Hochgeschwindigkeitsstrecke fährt alle 17 Minuten. Wir sagen nicht, dass alle Züge in Bolu halten sollen. Wir haben so ein Problem nicht. 4-5 Züge pro Tag reichen aus, um Bolu zu besuchen. Wir sagen nicht, dass alle Züge alle 17 Minuten in Bolu halten. Obwohl dies die Zahl der Touristen, die nach Bolu kommen, erhöht, wird vorausgesagt, dass die Zahl der Studenten an der Bolu-Universität mindestens 2 bis 3 betragen wird. Dank dieser Linie ist Bolu eine der großen Städte mit 900 Einwohnern in der Zukunft, aber das Einkommensniveau wird steigen. Dies wird einen Mehrwert für die Entwicklung der Stadt schaffen.

„WIR DENKEN ÜBER DIE VORTEILE UNSERES STAATS NACH“

Sie fahren von Bolu nach Istanbul in nur 35-40 Minuten. Darüber hinaus ist diese Linie nicht für die anatolische Seite geplant, sondern für den neuen Flughafen. Sie können in kurzer Zeit überqueren. Die andere Linie hat keinen Vorteil und wird in Beypazarı und Mudurnu nicht anhalten. In diesen Regionen gibt es keine Bevölkerung, sondern nur in Sakarya. Deshalb müssen wir ihnen eine ordentliche Präsentation machen und sie Herrn Tayyip Erdoğan erklären. Deshalb möchte ich immer wieder einen Termin. Wenn Tayyip Bey das hört, muss ich es ihnen nicht sagen. Bürgermeister von Düzce kann es sagen, Hodja in Düzce kann es sagen, natürlich ist es nicht nötig, dass ich es sage. Tayyip Bey, nach all diesen Planungen, glaube ich nicht, dass er nein sagen wird. Weil wir sehr recht haben und handeln, indem wir die Interessen unseres Staates und unserer Nation berücksichtigen. Dies ist das wichtigste Projekt für die Zukunft von Bolu. Dies ist das wichtigste Projekt für die Entwicklung von Bolu als Tourismus- und Industrieunternehmen. “die Köroğlugazete)


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen