Konya Metro startet mit 1,2 Milliarden TL

Konya Metro beginnt mit Milliarden tl
Konya Metro beginnt mit Milliarden tl

Im Investitionsprogramm 9,1 wurden 2020 Milliarden Ressourcen für das Konya Metro-Projekt in Höhe von 1,2 Milliarden TL bereitgestellt. 7 Millionen TL wurden für 148,7 Vorortfahrzeuge bereitgestellt, die für den Vorort Konya gekauft werden sollen.


Im Investitionsprogramm 2020 wurden der Konya Metro 1,2 Milliarden TL zugewiesen. Während 52 Milliarden Lira aus dem Haushalt der Zentralregierung für die diesjährigen Investitionen bereitgestellt wurden, war das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur mit 8,4 Milliarden Lira der höchste Anteil. Gemäß dem im Amtsblatt veröffentlichten Beschluss des Präsidenten über die Annahme und Umsetzung des Investitionsprogramms 2020 haben Verkehrsinvestitionen in Konya im Investitionsprogramm 2020 Aufmerksamkeit erregt.

1,2 MILLIARDEN TL NACH KONYA METRO

Im Investitionsprogramm 2020 wurden 1 Milliarde 210 Millionen 387 Tausend TL für die U-Bahn Konya bereitgestellt. 21,1 Millionen 40 Tausend TL der 1,2 Milliarden TL Ressourcen, die für 44 U-Bahn-Fahrzeuge mit 516 Kilometern Bau- und elektromechanischer Infrastruktur in der ersten Phase bereitgestellt werden, werden an Beratungsdienste gezahlt. Im Investitionsprogramm 2020 belief sich der Gesamtprojektbetrag der ersten Stufe der U-Bahn von Konya auf 1 Milliarden 9 Millionen 144 Tausend TL.

7 FAHRZEUGE WERDEN FÜR DEN KONYA BANLIYÜ GEKAUFT

Im Investitionsprogramm 2020 wurden 12 Millionen 15 TL für 7 Vorortfahrzeuge bereitgestellt, die für den "Konya Suburb" gekauft werden sollen, der täglich 148 Straßen an 740 Haltestellen von der aktuellen Eisenbahn zum wissenschaftlichen Bahnhof befördern wird.

KONYA KAYACIK LOGISTICS CENTER BEENDEN

Das Konya Kayacık Logistikzentrum wird in diesem Jahr fertiggestellt und in Betrieb genommen. Insgesamt 30 Millionen TL wurden den Logistikzentren von Mersin, Erzurum und Kahramanmaraş zugewiesen, die mit Konya in Dienst gestellt werden.

28,6 AUF NEUE UMWELTWEGE, 10 MILLIONEN NACH EĞİSTE VIADU

Im Investitionsprogramm 2020 wurden der Konya-Ringstraße 28 Millionen 675 TL zugewiesen. Wiederum wurden 10 Millionen TL für die Arbeiten an der Eğiste-Brücke der Autobahn bereitgestellt, die Konya mit Antalya verbinden wird.

ANDERE KONYA-INVESTITIONEN

Die Ressourcen, die im Rahmen des Investitionsprogramms 2020 für einige andere Transportinvestitionen in Konya bereitgestellt wurden, lauten wie folgt: Konya-Karaman-Niğde-Mersin-Adana YHT: 290.000.000 TL, Autobahn Konya 3. Regionaldirektion Oberflächenbedeckung, Wartung, Reparatur, Schneekampf: 80.000.000 .2 TL, Konya-Karaman High Standard 40.000.000. Linie Eisenbahn: 186.000 TL, Konya-Karaman-Ayrancı-Belören Split Straße: 2.325.000 TL, Seydişehir Antalya Straße Mortaş Verbindung: 20.921.000 TL, Afyon-Konya-Ereğli-Ulukışla Split Road: 6.974.000 TL, Konya-Beyşehir Split Road: 4.469.000 TL, Polatlı-Yunak-Akşehir Road: 4.649.000 TL, Ereğli-Ayrancı Split Road: XNUMX TL. (M. Mustafa Özdemir - Pusulahab ist)



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen