Einwohner von Istanbul können ihr Smartphone als Istanbul-Karte verwenden

istanbulites können ihre smartphones als istanbulkart verwenden
istanbulites können ihre smartphones als istanbulkart verwenden

Mit der neuen Anwendung, die von der Tochtergesellschaft BELBİM A.Ş. der Istanbul Metropolitan Municipality (İBB) entwickelt wurde, können Einwohner Istanbuls auf ihren Smartphones über das Datamatrix-System in öffentliche Verkehrsmittel einsteigen.


Das Tochterunternehmen der Istanbul Metropolitan Municipality (İBB), BELBİM A.Ş., eröffnete einen Stand im TÜYAP Congress Center, wo die Eastern Mediterranean International Tourism and Travel Fair (EMITT) organisiert wurde. Er kündigte an, dass Istanbulites ihre Smartphones als Istanbulkart für den Transport mit der Anwendung verwenden können, die im März starten wird.

Die erste Anwendung beginnt bei Metrobus

Istanbulkart ist keine Transportkarte mehr und wird zu einem Fahrzeug, in dem alle Dienste der Stadt in Anspruch genommen werden können. In Kürze wird Istanbulkart als Zahlungsinstrument in allen IMM-Diensten eingesetzt. Gleichzeitig setzen sich neue technologische Entwicklungen im Transportwesen fort. Durch das Herunterladen, Hochladen, Scannen und Spätmotto können Istanbuler nun ihre Telefone für den Transport mit der QR-Code-Anwendung verwenden. Die erste Bewerbung erfolgt im März auf dem Metrobus. Dann kann es in anderen Transportfahrzeugen wie U-Bahn, Fähre und Marmaray eingesetzt werden. Bürger profitieren von Transportdiensten, wo immer sie telefonisch möchten, ohne eine Plastikkarte in der Tasche zu haben.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen