CHP Adana-Abgeordneter Şevkin: "Die Menschen in Adana haben die Metro in Schwierigkeiten gebracht"

chpli sevkin adana metro ist ein problem für die insulaner geworden
chpli sevkin adana metro ist ein problem für die insulaner geworden

Republikanische Volkspartei (CHP) Adana Mitglied des Parlaments, TBMM Industrie, Handel, Energie, natürliche Ressourcen, Informations- und Technologiekommission Mitglied Dr. Müzeyyen Şevkin reagierte heftig auf den Minister für Verkehr und Infrastruktur Cahit Turhan, der sagte: "Die Schulden der von der zuständigen Gemeinde abgeschlossenen Projekte können nicht vom Ministerium übernommen werden", was die Schulden des Schienensystems auf der Rückseite von Adana anbelangt.


Mit dem Hinweis, dass riesige Ressourcen mit Kundenpassgarantie in Krankenhäuser und Brücken mit Herpes-Projekten wie Kanal Istanbul transferiert wurden. Şevkin sagte: „Was ist Adanas Verbrechenssünde, warum bestrafen Sie unsere Bürger von Adana? Warum geht das Ministerium der Verantwortung aus dem Weg? “

Türkei Grand National Assembly (TBMM) seit Jahren debattiert das Adana Light Rail-System Projekt Adanalılar fast betonte Geißelung, dass die CHP Adana MdB, Parlamentarischer Industrie, Handel, Energie, natürliche Ressourcen, Informationen und Technologie Kommission Mitglied Dr. Müzeyyen Şevkin bat das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur, dieses Projekt und seine Schulden zu übernehmen. Das Thema mit dem Fragenvorschlag auf die Tagesordnung der Versammlung zu setzen, Şevkin bat diejenigen, die 65 Milliarden Dollar für ein Herpes-Projekt wie Kanal Istanbul bereitstellten, das Adana Light Rail System-Projekt zu berücksichtigen, das Probleme mit der Trasse, der Endabnahme, der Enteignung und der zweiten Stufe hat.

Schmerzhafte Fakten erklärt

Er wies darauf hin, dass das 1996 eingeführte und im Mai 2010 offiziell eröffnete Stadtbahnsystem von Adana, das 535 Millionen Dollar kostete, eine große Belastung für die Bevölkerung von Adana darstelle. Şevkin sagte: „40 Prozent der kommunalen Einnahmen fließen in die Schulden des Stadtbahnsystems, das mit vorübergehender Akzeptanz arbeitet und ein hohes Risiko birgt. Es geht nicht jeden Tag ins Krankenhaus, zur Post, ins Stadion, zur Universität und zu Schäden. Die im Mai 2010 teilweise eröffnete U-Bahn muss von der Stadtverwaltung von Adana zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur wie in Ankara, Istanbul und Antalya gebracht werden. Weil die Gemeinde Adana schwere Schulden aus der vergangenen Zeit hat. Trotz der Zusage des Präsidenten auf dem Adana-Uğur-Mumcu-Platz im Jahr 2011 wurde das Schienensystem noch nicht an das Ministerium übertragen, und die Studien der zweiten Phase haben noch nicht begonnen “, sagte er.

Harte Antwort an den Minister

Türkei Straßenbahnlinien in vielen Teilen der Projekt und Bauarbeiten durch das Ministerium für Verkehr durchgeführt festgestellt, dass Dr. In der Antwort auf den von dem Minister für Verkehr und Infrastruktur Cahit Turhan unterzeichneten Fragenvorschlag von Şevkin hieß es, dass "die Schulden der von der betreffenden Gemeinde abgeschlossenen Projekte nicht von unserem Ministerium übernommen werden können". Dr. reagierte ziemlich hart auf die Antwort des Ministers. Er erinnerte daran, dass riesige Ressourcen an Krankenhäuser und Brücken mit Kundenpass-garantierten Projekten wie Şevkin und Kanal İstanbul weitergegeben wurden und sagte: „Wer Millionen in Herpes-Projekte überführt, ist für Adana blind. Was ist Adanas Verbrechenssünde, warum bestrafen Sie unsere Adana-Bürger? Warum vermeidet das Ministerium Verantwortung? Warum erfüllst du nicht deine Worte über die Übertragung dieses Projekts, das sich auf der Rückseite der Stadt befindet? Warum schluckst du dein Wort? “


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen