Bürgermeister İmamoğlu: "Kanal Istanbul Desk wurde zerstört Wir werden über Erdbeben sprechen"

Präsident Imamoglu Kanal werden wir über Istanbul Tabelle zerstört Erdbeben sprechen
Präsident Imamoglu Kanal werden wir über Istanbul Tabelle zerstört Erdbeben sprechen

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu besuchte den "Workshop zur Unterstützung der Produktion, Planung und Vermarktung von Produkten", an dem Beamte aus elf Metropolen teilnahmen. İmamoğlu beantwortete die Fragen der Journalisten nach der Eröffnungszeremonie, die er im Workshop hielt.


İmamoğlu sagte: "Wie sich der Istanbuler Kanal auf die landwirtschaftlichen Nutzflächen von Istanbul auswirken wird". "Der Istanbuler Kanal zerstört fast 10% der derzeitigen landwirtschaftlichen Nutzfläche von Istanbul. Kanal Istanbul ist ein Trauma. Kanal Istanbul ist noch nie so ein strategisches Projekt. Kanal Istanbul ist ein Immobiliengeschäft. Immobilienentwicklungsgeschäft. Kanal Istanbul Tisch wurde zerstört. Ich denke, es wurde zerstört. Schau, wir rütteln jeden Tag. Wir werden über das Erdbeben sprechen. Wir werden das Leben von Hunderttausenden von Menschen erzählen, wir werden über ihr Eigentum sprechen. Wir werden über die Wirtschaft dieses Landes sprechen. Das Erdbeben in Istanbul beläuft sich derzeit auf 400-500 Milliarden Dollar. Warum 400-500 Milliarden Dollar? Machen Sie keine so große Bedrohung politisches Material. Ich sage: Komm, lass uns kommen. Anweisungen geben, lass uns kommen. Lassen Sie uns all unser Ego von diesem Tisch kratzen. Ich sage: "Ich bin bereit, der Träger dieses Tisches zu sein." Ich bin auch bereit, die Person zu sein, die mit allem an diesem Tisch zu kämpfen hat. Es ist mir egal, wer der Held sein wird. Diese Nation reicht aus, um sie loszuwerden. “

Die erste und die zweite wurden von der Istanbuler Metropolregion (IMM) organisiert, die Workshops "Unterstützung der Produktion, Planung und Vermarktung von Produkten", die von den Städten Izmir und Hatay organisiert wurden. Der Workshop in Küçükçekmece organisiert; Beamte der Städte Muğla, Mersin, Eskişehir, Antalya, Ankara, Çanakkale, Adana, Aydın, Hatay, Izmir und Tekirdağ besuchten die zuständigen Einheiten des IMM. Küçükçekmece Bürgermeister Kemal Çebi besuchte den Workshop und gab Unterstützung. Anlässlich der Werkstatt IMM Vorsitzender Ekrem İmamoğlu, Treffen „eine wichtige Reise in eine ganzheitliche Landwirtschaft Philosophie in die Türkei zu schaffen dieses“ in Worten beschrieben.

"WIR KÖNNEN DIE ZENTRALE REGIERUNG NICHT EINREICHEN UND 2 SCHRITTE ZURÜCKNEHMEN"

In der Eröffnungsrede des Workshops sagte İmamoğlu kurz: „Dieses Treffen begann in Abstimmung mit unserer Stadtverwaltung von Izmir und wurde dann in Hatay fortgesetzt. Das dritte fand hier statt. Es geht nicht nur um die Landwirtschaft, unsere 11 metropolitan Gemeinden in verschiedenen Fächern, die Türkei absolute Zahl an innovativen Ideen, Projekte, dass die Forderung, die wir überall zu produzieren oder Philosophie bedeuten. Wir sprechen hier über 11 Großstadtgemeinde, fast die Hälfte der Türkei. Von Städten mit einer so großen Bevölkerung und einem so großen Potenzial kann niemals erwartet werden, dass sie routinemäßige kommunale Dienstleistungen erbringen. Wir wissen, dass unsere Verantwortung groß ist. In diesem Sinne sprechen wir über Landwirtschaft und Technologie. Es sollte jedoch bekannt sein, dass wir auch über Bildung sprechen sollten. In einem Umfeld, in dem so viele Menschen in der Stadt leben, müssen wir eine Bildungsphilosophie entwickeln, Ideen entwickeln, welche Gemeinden wir schließen können, welche Mängel es gibt, und sogar Anwendungen entwickeln. Probleme in der Türkei, ist das zentrale Thema der Regierung sprach: 2 Schritte einzufahren metropolitan Kommunen wir nicht und kann es nie sein werden. Jede Ausgabe sollte unser Thema sein; muhatabıyız. Wir müssen unser Bestes geben. Das ist mein Blick. Ich weiß, dass unsere anderen Bürgermeister so aussehen. “

„WIR HABEN SEHR WERTVOLLES PERSONAL“

„Istanbul hatte eine interessante Zeit. Wir hatten 2019 in Folge ein Wahlerlebnis vor Ort. Obwohl wir den ersten sagten: "Wir haben gelebt", lebten wir den zweiten zusammen. Denn alle in einen Kampf um die Demokratie in der Türkei geworden. Wir alle haben Auswirkungen von hier. In einem Umfeld, das gegen das Gesetz verstößt, haben wir die aufrechte Haltung und die Haltung gemeinsam eingenommen. Ich sage jede Partei, indem ich hinzufüge; Es wurde ein ganzheitlicher Kampf für die Demokratie geführt, und in diesem Sinne glaube ich, dass es in der Geschichte des Landes keinen Prozess oder Fehler geben wird, der sich erneut darum kümmert. Wahlen sind vorbei; Wir haben unsere Schlussfolgerungen gezogen. Unsere Verantwortung hat begonnen. Wir haben alle Arbeit geleistet und jetzt haben wir viel Arbeit. In diesem Sinne müssen wir alle unsere Ziele, unsere effektive und produktive Arbeit, dahingehend entwickeln, wie wir unser Land erleuchteter machen können. Daran habe ich keinen Zweifel. Wir haben sehr wertvolle Mitarbeiter. Unser Land hat ernsthafte Probleme. Wir haben eine sehr wertvolle Geografie. Wir haben ein wichtiges Landvermögen. Wir müssen uns dessen bewusst sein und es verbessern. Leider bringen uns falsche Richtlinien zu einigen Problemen. Mit dieser falschen Politik wird das Land in die falsche Richtung geweht. Insbesondere die Landwirtschaft ist eine davon. Hier müssen wir eine sehr aktive Rolle spielen. “

"Ich bin der Präsident der Gemeinde von 10 Tausend Jahren Geschichte"

„Heute stellen wir fest, dass es in unseren Städten und auf dem Land, wo immer wir hingehen, große Armut gibt. Wir alle wissen, dass der Prozess mit dieser Armut, diesen sich verschlechternden Wirtschaftsindikatoren und einigen erzwungenen Make-ups nicht funktioniert. Wenn Sie Anatolien, Thrakien, sagen, befinden wir uns in dem Land, in dem diese neolotische Revolution begann. Wir befinden uns in den Ländern, in denen die Revolution in der Landwirtschaft und die Landwirtschaft begonnen haben. Vor zehntausend Jahren haben diese Länder gesehen, dass der Same entdeckt wurde. Hier begann die Landwirtschaft. Auf diese Weise sammelten sich ein besiedeltes Leben und eine Zivilisation in diesen Ländern an. Diese Länder haben das Potenzial, Botschaften an die Welt zu senden, nicht nur für das Land, sondern auch in Bezug auf die Landwirtschaft. Anstatt sinnlos auf diesen fruchtbaren Gebieten zu spielen, sage ich beharrlich: "Ich werde den Wasserkanal auf dieser Seite passieren, ich werde dies auf dieser Seite tun ..." Anstatt solche fruchtbaren Gebiete zu zerstören, besteht die Verpflichtung, Maßnahmen zu ergreifen, die der Welt im Namen der Landwirtschaft Botschaften für die Zukunft vermitteln und die technologische und landwirtschaftliche Entwicklung fördern. von diesem Land. Ich sehe mich als Bürgermeister, der für 10 Jahre Geschichte verantwortlich ist. Als heutige Vertreter der Kultur von zehntausend Jahren lebt und arbeitet jeder Einzelne in diesem Land; Ich denke, wir sind Menschen, die ihren Job machen müssen, ohne Anatolien und Thrakien zu verraten. “

„IN 17 JAHREN GIBT ES 700 ERMÄSSIGUNGEN FÜR BAUERN“

„Wir sind heute eindeutig ein Importland in der Landwirtschaft. Wir sind in eine Situation gekommen, in der die grundlegendsten Produkte größtenteils importiert werden. Das ist sehr traurig für uns. In 17 Jahren gibt es 30 Millionen Morgen in unseren Anbaugebieten und 700 Tausend Menschen im System der Bauernregistrierung. Das ist eine riesige Zahl. Es ist auch eine wichtige Information darüber, wie viel Arbeit wir tun müssen, um unseren Bürgern genug gesunde Nahrung zu bieten. Ich sehe den Rückgang der Zahl der Landwirte, die Verschlechterung des Gleichgewichts zwischen Land und Stadt und das ungesunde Bauen in unserem Land. Eine unausgeglichene Einwanderung macht die Menschen einerseits unglücklich und andererseits gehen sie als Asylsuchende in die Stadt, erreichen die Stadt auf diese Weise und bauen dort und machen das Leben unqualifiziert. Dort beginnt die Armut in der Stadt. “

"WIR WERDEN KEINE UHR SEIN"

„Wir stehen am Anfang ernsthafter Schritte in Istanbul, um ein Regime für Landwirtschaft und Ernährung zu etablieren. Wir haben damit angefangen. Wir sehen auch, dass dies ein Modell für das Zusammensein mit den Armen in der Stadt und auf dem Land sein wird. Wir sind uns bewusst, dass wir bei der Planung des Verbrauchs in dieser Großstadt ein Modell zur Unterstützung der Produktion entwickelt haben. ländliche Gebiete und Dörfer in der Türkei, schnell zu entleeren. In diesem Sinne verliert unser Land auch die Ernährungssicherheit. Wir werden das nicht sehen. Wir haben die erforderlichen Infrastruktur- und Aufbautenarbeiten für unsere Stadtteile begonnen, die in ländlichen Gebieten eine hohe Qualität aufweisen, um vom städtischen Wohlbefinden zu profitieren. Alle in der Türkei, bauen wir ein Netz der Solidarität zwischen den städtischen und ländlichen Lebens. In diesem Sinne haben wir mit der Produktion unserer Musterdörfer begonnen. Wir werden sie kostenlos unterstützen. Unsere Hauptaufgabe wird es sein, die Landschaft wieder grüner zu machen und die Produktion dort wiederzubeleben. unsere Business Alliance mit unseren anderen Städten, entwickeln wir rund um die Türkei-Modelle auch die Hersteller unterstützen. Wie liefern wir unsere gesunden und sauberen Produkte, die wir mit unseren Ahnenkernen produzieren, an den Tisch unserer Mitarbeiter? Wie kann die Öffentlichkeit diese Produkte kaufen, um dies sicherzustellen? Wir werden die Kettenringe gesund machen. “

"WIR SIND IN UNSEREM GESUNDEN UND GÜNSTIGEN NAHRUNGSMITTELZUGANG"

„In diesem Sinne sind unsere beiden Konzepte sehr wichtig. Wir legen großen Wert sowohl auf 'Public Markets' als auch auf 'People's Restaurants'. Wir bilden eine Philosophie, um dies in 39 Bezirken von Istanbul zu erweitern. Wir beabsichtigen, einen gesunden und kostengünstigen Zugang zu Nahrungsmitteln zu gewährleisten. Wir werden unsere sehr innovativen Projekte verwirklichen, die zur gesunden Ernährung unserer Studenten beitragen, Menschen, die versuchen, mit einem Mindestlohn ihren Lebensunterhalt in dieser Stadt zu verdienen. Wir sind stolz darauf, Ihnen die Agrar- und Ernährungspolitik der Metropolregion Istanbul nahe zu bringen, die sorgfältig durchdacht und partizipativ ausgerichtet ist. Ich bin sicher, dass dieses Modell funktionieren und Probleme systematisch beseitigen wird, wenn alle unsere Kommunen ähnliche Modelle zweifellos in ihrer Originalität umgesetzt haben.

"WIR BIETEN EIN MODELL FÜR MENSCHEN"

Imamoğlu beantwortete die Fragen der Journalisten zur Tagesordnung nach der Eröffnungsrede. Die Fragen der Journalisten und die Antworten von İmamoğlu lauteten wie folgt: „Wir sind gespannt darauf, was bei den Treffen mit den Bürgermeistern der Metropolen zuvor besprochen wurde. Welche Kette wird es sein? Wird es an einem Modell verstanden? Wurde ein klarer Schritt für ihn getan? "

Es ist das dritte Bein heute. İzmir ist unsere Stadt, die mit der ersten Koordinierung begonnen hat. Hatay nach Izmir. Heute sind wir in Istanbul. Wie auch immer, die Schlussfolgerung, die wir aus diesen Treffen ziehen möchten, lautet wie folgt: Erstens; Menschen gesundes Essen zu liefern. Gesunde Ernährung ist heute ein Thema, das die Stadt vom jüngsten Kind der Gesellschaft bis zum ältesten in Frage stellt. Grundsätzlich ist unser Standpunkt: Bis in die Produktionsbereiche hinein in den Prozess involviert zu sein. In diesem Sinne führen wir eine Studie durch. Zweitens; die kostenerhöhenden Faktoren zu reduzieren. In diesem Sinne soll zum Beispiel eine Politik entwickelt werden, indem die Produzenten in der nahen Region von Istanbul unterstützt werden. Viele Dinge können von oben nach unten aufgelistet werden. Warum ist diese Tabelle wichtig? Zum Beispiel ist Mersin eine ernstzunehmende Produktionsstadt. Adana, Antalya, Hatay sind gleich. Hier werden sowohl die Probleme der Produktion als auch des Verbrauchs erörtert. In diesem Sinne; Diese Ringe werden sich als Ergebnis dieser Treffen vereinen und wir werden den Menschen ein Modell präsentieren. Natürlich gibt es auch unterschiedliche Dynamiken des Privatsektors, die den Markt bestimmen. Wenn die Gemeinden hierher ziehen und eine dynamische Haltung einnehmen, gehen wir davon aus, dass diese Arbeit ernsthafte Verbesserungen bei den Lebensmitteln bewirken wird. Natürlich sind wir keine Regierung, wir sind kein Ministerium, wir sind nicht befugt, Gesetze zu erlassen. Wir haben eine solche Grenze, wir haben kein Recht. Mit den Möglichkeiten, die wir haben, werden wir sagen, wenn wir ein gesundes Modell entwickeln, wie dieser Prozess wie ein Prototyp organisiert und gestaltet werden kann; ‚Schau Ankara; es gibt so ein modell. Das kannst du machen. ' Eigentlich sind wir in dieser Phase dieses Geschäfts. Aber die eigentliche Sache, die Türkei Agrarpolitik im Allgemeinen von einem der Türkei unterstützt, soll die Chance sübvanseyl geschaffen hat. Selbstverständlich sind wir als Stadtverwaltungen bemüht, ein Ergebnis in einer Form zu erzielen, die sich auf unsere Gesundheit als wichtiges Thema und auf die Produktivität unseres Landes auswirkt. Was ist die Antwort auf die Frage, die Sie gefragt, so Gott wollen, vielleicht nach einer oder zwei Sitzungen des ganzen Türkei Eingabe Frühjahr oder im Frühjahr präsentieren und wir wollen verkünden.

"CHANNEL ISTANBUL IST EIN TRAUMA"

„Istanbul ist eine große Stadt mit landwirtschaftlichen Nutzflächen, aber die Auswirkungen einiger großer Projekte auf landwirtschaftliche Nutzflächen wurden kürzlich diskutiert. Kanal Istanbul ist einer von ihnen. Wenn ja, wie wird sich dies auf das Ackerland auswirken? “

Der Istanbuler Kanal zerstört fast 10 Prozent der derzeitigen landwirtschaftlichen Nutzfläche Istanbuls. Urbanisierungseffekt? Dies geht auf ein unvorhersehbares Niveau. Kanal Istanbul ist ein Trauma. Kanal Istanbul ist noch nie so ein strategisches Projekt. Kanal Istanbul ist ein Immobiliengeschäft. Immobilienentwicklungsgeschäft. Also; "Wir machen es, wir verkaufen es, wir verdienen Geld!" Schau, ich sage es so deutlich. Sir, es war ein Bosporus-Pass, der den Bosporus nicht beschützte ... Nein! Vom freien Markt über die Bauunternehmen, die diesen Job gemacht haben, bis zu anderen Institutionen… Ich beschreibe es mit dem Teil, den ich von den Wissenschaftlern höre, denen ich folge: Es wird sein Wasser zerstören. Die Süßwasserreserven werden ernsthaft beeinträchtigt. Gleichzeitig ist es ein großes Trauma, wenn man die Insel betrachtet, die 8 Millionen Menschen inhaftiert und eingesperrt hat, den Schaden, den sie für die Erde angerichtet hat, und die Bedrohungen, die mit dem Erdbeben verbunden sind. Sogar das Denken vermisst meinen Schlaf. Ich hoffe, wir werden dieses Geschäft mit all unseren rechtlichen Anstrengungen verhindern. Natürlich werden wir es durch den Willen der Gesellschaft verhindern. Ich sehe, dass die Gesellschaft dies ablehnt und es nicht will. Ich weiß auch, dass die Menschen, die durch politische Mechanismen „Einwilligung“ geben, nicht gewissenhaft „geben“. Ich fühle es Mit anderen Worten, weil er die politische Partei unterstützt, sagt er "Ja", aber ich weiß, dass sein Gewissen es nicht akzeptiert. Wir müssen Erdbeben sprechen. Sie sind bemüht, eine neue Stadt in dieser Stadt zu schaffen, die nichts mit dem Erdbeben zu tun hat. Es gibt fast 1 Million 100 Tausend Definitionen, ich denke, sie überschreiten 2 Millionen. Wir konnten das Problem von Zehntausenden riskanter Strukturen in dieser Stadt nicht lösen. Lösen wir das. Das ist das Thema, das an diesem Tisch erörtert werden soll. Kanal Istanbul Tisch wurde zerstört. Ich denke, es wurde zerstört. Schau, wir rütteln jeden Tag. Wir werden über das Erdbeben sprechen. Wir werden das Leben von Hunderttausenden von Menschen erzählen, wir werden über ihr Eigentum sprechen. Wir werden über die Wirtschaft dieses Landes sprechen. Ich sage es noch einmal. Das Erdbeben in Istanbul beläuft sich derzeit auf 400-500 Milliarden Dollar. Warum 400-500 Milliarden Dollar? Ich beschreibe hier nicht den Schaden eines Tages. Selbst wenn man die Depression, die wirtschaftlichen Verluste und die Moral dieses Landes über die Jahre betrachtet, wird diese Zahl gering sein. Machen Sie keine so große Bedrohung politisches Material. Ich sage: Komm, lass uns kommen. Ich sage es überall. Ich sage so schwer. Anweisungen geben, lass uns kommen. Lassen Sie uns all unser Ego von diesem Tisch kratzen. Ich sage: "Ich bin bereit, der Träger dieses Tisches zu sein." Ich bin auch bereit, die Person zu sein, die mit allem an diesem Tisch zu kämpfen hat. Es ist mir egal, wer der Held sein wird. Lass diese Leute einfach raus. “



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen