Arbeiten Sie weiter für eine neue Doppelstraße in Arifiye

Weiter auf der neuen Doppelstraße am Vorabend arbeiten
Weiter auf der neuen Doppelstraße am Vorabend arbeiten

Bürgermeister Ekrem Yüce, der Erläuterungen zu den laufenden Arbeiten im Doppelstraßenbau gab, der eine Alternative zum Arifiye-Verkehrszentrum darstellen wird, sagte: „Unser Projekt, das auf der Straße vom Terminal Junction an der Kreuzung bis zur Eisenbahnüberführungsbrücke fortgesetzt wird, wird eine Länge von 2 Kilometern haben. Unsere Aushub- und Abfüllarbeiten gehen weiter. Hoffentlich werden wir es so schnell wie möglich fertigstellen und es unseren Bürgern anbieten. Viel Glück. "


Der Oberbürgermeister von Sakarya, Ekrem Yüce, äußerte sich zu den Doppelarbeiten, die einen neuen Zugang zu Arifiye darstellen werden. Bürgermeister Yüce betonte, dass sie mit dem Projekt, das eine Länge von 2 Kilometern haben wird, eine Alternative zum Nahverkehr darstellen werden. Präsident Yüce wünschte sich, dass das geteilte Straßenprojekt Arifiye zugutekommt, und erklärte, dass sie sich weiterhin für eine maximale Zufriedenheit im Verkehr einsetzen werden.

2 km doppelte Straße

Präsident Ekrem Yüce teilte seine Einschätzungen zu den laufenden Studien in der Region mit: „Arifiye hat Tag für Tag eine sich entwickelnde Struktur. Aus diesem Grund haben wir begonnen, eine neue Alternative zum Verkehr in unserem Distrikt zu schaffen. Unsere Aushub- und Abfüllarbeiten werden in der Arterie fortgesetzt, in der zuvor die Regenwasserinfrastruktur errichtet wurde. Mit einer doppelten Straße, die 2 Kilometer lang und 20 Meter breit sein wird, bringen wir doppelten Komfort in den Nahverkehr. Viel Glück. "

Alternative zu Arifiye Eingängen

Präsident Ekrem Yüce, der auch die Routeninformationen der neuen Doppelstraße beschrieb, schloss seine Worte wie folgt: „Unser Projekt, das auf der Straße direkt nach der Tankpalettenfabrik vom Terminalknotenpunkt bis zur Eisenbahnüberführungsbrücke fortgesetzt wird, wird auch eine Alternative zur Atatürkstraße sein. Wir werden weiterhin mit neuen Doppelstraßenarbeiten zur Zukunft des Verkehrs in unserer Stadt beitragen und den Fahrzeugverkehr mit neuen Strecken minimieren. “


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen