Ankara wird mit 'Başkent Mobile' mit den Weltstädten konkurrieren

Ankara Baskent wird mit Mobile mit den Weltstädten konkurrieren
Ankara Baskent wird mit Mobile mit den Weltstädten konkurrieren

Ankara Metropolitan Bürgermeister Mansoor Langsam, Türkei erste mobile Anwendung Smart City „Kapital Mobile“ Anwendung mit der Öffentlichkeit geteilt.


Zum Werbetreffen im Konferenzsaal der Metropolitan Municipality; Gesetzgeber, Bezirksbürgermeister, Vertreter der Zivilgesellschaft und der Medien sowie Ratsmitglieder und Bürokraten zeigten großes Interesse.

LANGSAM PRÄSENTIERTE DIE ANWENDUNG

Bürgermeister Yavaş betonte, dass sie einen wichtigen Schritt unternommen haben, um den Traum zu verwirklichen, die Stadtgemeinde Ankara gegenüber den Weltstädten wettbewerbsfähig zu machen. Die zweite Phase des von ihm beworbenen Antrags werde im Juni abgeschlossen sein.

Bürgermeister Yavaş erklärte, dass die Bürger die Gemeinde sofort mit der Option erreichen können, mit der Notruftaste hörbar oder leise zu sein, dank der Anwendung, die von Başkent153 (New Blue Table) auf diensthabende Apotheken heruntergeladen werden kann, von laufenden Studien bis hin zu Verkehrsbedingungen, von ASKİ-Online-Transaktionen bis Kültür Ankara, wo sich Busse befinden. Er erklärte, dass viele Dienste bis zum ANKARAKART-Gleichgewicht erreicht werden können.

"Başkent Mobil wird eine der weltweit führenden Anwendungen auf diesem Gebiet sein", sagte Mansur Yavaş, Bürgermeister der Stadt Ankara. "Eine andere Sache, die uns sehr freut, ist, dass der größte Teil der Anwendung von den Softwareentwicklern in unserer Gemeinde ausgeführt wurde."

DEMOCRATIC GOVERNANCE HIGHLIGHT

Bürgermeister Yavaş erklärte, dass sie seit dem ersten Tag ihres Amtes schnelle Schritte unternommen hätten, um den Ansatz der „demokratischen Regierungsführung“ zu etablieren, und erklärte, dass sie es vorrangig machten, die Gemeinde transparent zu machen, die Beteiligung zu erhöhen und jederzeit gegenüber der Gesellschaft rechenschaftspflichtig zu sein.

Ab 2020 wird Präsident Yavaş darauf hinweisen, dass er die Kriterien für Sozialhilfe und Dienstleistungen sowie die Anzahl der Begünstigten, interne und externe Prüfungsberichte, Informationen zur finanziellen Leistung wie Strategieplan und Budget sowie Änderungen seines persönlichen Vermögens regelmäßig der Öffentlichkeit mitteilen wird.

„Die Verwaltungen der Stadtgemeinden verwalten riesige Budgets. Manchmal können sie dieses Budget für Dinosaurier, unnötige Tore, Glockentürme oder Sportanlagen ausgeben, die niemand nutzt. Die Gemeindeverwaltungen geben jedoch das Geld aus, das den Menschen in der Stadt gehört. Daher sollten Einzelpersonen und Unternehmen der Stadt mitbestimmen, wie diese Budgets verwendet werden. Die Anwendung Smart Municipality weist nicht nur auf einen technologischen Wandel hin. Noch wichtiger ist, dass es die Tür zu einer wichtigen Revolution in Bezug auf die lokale Demokratie öffnet. Die größte Ausgabe dieser Anwendung ist die Realisierung von E-DEMOCRACY. Zusammen mit den Bürgern öffnen wir die Tür, um Ankara in vollen Zügen zu lenken. Wir segeln auf einer zellularen Demokratie, die sich auf die Gemeindeverwaltung auswirken wird, vom Vorsteher der Nachbarschaft bis zum Apartmentmanager. “

WELTBEISPIELE UNTERSUCHT

Bürgermeister Yavaş erklärte, dass sie viele Beispiele von New York bis Paris, von Seoul bis Helsinki untersuchen und dass sie viele technologische Anwendungen in Ankara implementieren wollen, vom Aktionsplan zum Klimawandel über die Kontrolle von Treibhausgasen bis hin zum intelligenten Energieverbrauch, der intelligenten Transportplanung und dem intelligenten Katastrophenmanagement. er sagte.

Der Bürgermeister von Ankara, Mansur Yavaş, betonte, dass die zweite Phase von Başkent Mobil bis Ende Juni abgeschlossen sein wird, und teilte die Details der neuen Anwendung mit, die das Leben in der Hauptstadt erleichtern wird:

  • Alle Stadtbusse werden zu einer kostenlosen Wi-Fi-Zone.
  • Umfragen über die Fahrer werden über die Bildschirme durchgeführt, die wir an den Landetüren der Busse anbringen.
  • Mit dem intelligenten Armband, das EGO-Fahrer tragen und Daten an das Zentrum senden, werden der Blutdruck und der Herzrhythmus des Fahrers regelmäßig gemessen und das Stressniveau bestimmt.
  • Mit den Kameras und Online-Rundfunksystemen, die auf allen Baumaschinen installiert werden müssen, können die Arbeiten der Gemeinde rund um die Uhr live verfolgt werden.

Ibrahim Elibal, ein Mitglied des Information Board der Visually Impaired Association of Education, das vom Präsidenten zur Einführungssitzung eingeladen wurde, zeigte das „Disabled Persons Module“ in der Praxis.

Bürgermeister Yavaş beglückwünschte Gamze Hatice Bilen, Hazal Çelik, Derya Uzmay Okutan und Necati İşik, die an dem Film teilgenommen hatten. .

Die Bewerbung ist wie am ersten Tag

Ankara Deputy Dr. Servet Ünsal sagte: „Im heutigen Technologiezeitalter ist die mobile Anwendung zu einer Anwendung geworden, die unser Leben erleichtert. Als Arzt sieht die Anwendung jedes Problem vor Ort und bietet die notwendige Lösung. Ich möchte Herrn Mansur Yavaş als Stellvertreter von Ankara danken. “

Der Präsident des Stadtrats von Ankara, Halil İbrahim Yılmaz, sagte: „Die gemeinsame Meinung der Hauptstadt wird sich in den kommunalen Online-Diensten widerspiegeln. Ich glaube, dass dieser Antrag das Leben von 5,5 Millionen Einwohnern erleichtern wird. “İbrahim Elibal sagte:„ Der von der Stadtverwaltung initiierte Antrag mit einem gleichberechtigten Ansatz für alle Menschen wurde umgesetzt. Wir wollten, dass die Anwendung mit sehbehinderten Bürgern kompatibel ist, und haben zusammengearbeitet. Danke. "



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen