Bahnhöfe im Stadtzentrum von Adapazarı angekündigt

Eisenbahnstandort in der Stadt Adapazari wurde erklärt
Eisenbahnstandort in der Stadt Adapazari wurde erklärt

Der Abschnitt zwischen dem Zugpass Adapazarı-Istanbul in Beşköprü und Donatım wurde zur archäologischen Stätte ersten Grades erklärt.


Nach den vorliegenden Informationen hat Kocaeli eine archäologische Stätte ersten Grades innerhalb der Regionalbehörde zur Erhaltung des kulturellen Erbes mit einem Eisenbahn- und Bahnhofsgebäude, einer Eisenbahnfabrik und ihren Nebengebäuden sowie einer Eisenbahnlinie ausgewiesen.

Die Region, die zum Schutzgebiet 1. Grades erklärt wurde, beginnt an der D-100-Unterführung an der Grenze zu Serdivan Arifiye und führt bis zum Bahnübergang im Ausrüstungsabschnitt der Eisenbahn. Die Linie der archäologischen Stätte 1. Grades umfasst den Bahnhof Mithatpaşa, den Bahnübergang 32 Evler, die alte Polizeistation 32 Evler und einige der TÜVASAŞ-Werke.

Die Regionalbehörde für die Erhaltung des kulturellen Erbes von Kocaeli, die auch die Schutzentscheidung zu dieser deklarierten archäologischen Stätte 1. Grades trifft, gestattet keine Neubauten mit Ausnahme der in dieser Region registrierten Bauwerke. Mit dieser Entscheidung des Vorstands werden spezielle Schutzpläne für Zonen innerhalb der Regionen innerhalb der Grenzen von Adapazarı und Serdivan erstellt, die zum Schutzgebiet erklärt wurden.

Mit anderen Worten, in diesem Teil der Eisenbahn, der sich zwischen dem Bahnübergang der Ausrüstung und der Unterführung der D-100 befindet, wird keine Konstruktion gebaut und die Entwicklungspläne werden nicht geändert.

GAR TRANSPORTUNTERHALT

Das in den letzten Monaten diskutierte Problem des Umzugs des Bahnhofs Adapazarı wird ebenfalls von der Entscheidung dieses Standorts betroffen sein. Bekanntlich zog der Bahnhof Adapazarı in das Gebiet, in dem sich der Bahnhof Mithatpaşa im Jahr 2017 befand. Schließlich gab Ekrem Yüce, der Bürgermeister der Metropolitan Municipality, bekannt, dass sie eine Idee über den Umzug der Station in den Kent Park hätten. Mit der Entscheidung der Regionalen Schutzbehörde für das Kulturerbe von Kocaeli kann kein neues Gebäude auf der zum Schutzgebiet erklärten Strecke errichtet werden. Selbst wenn der Bahnhof verlegt wird, wird der Bereich mit der Eisenbahnlinie für den Bau gesperrt. Auf dieser Bahnstrecke können nur Einheiten wie Ausflugsarrangement, Platzarrangement, offener Parkplatz, WC, Fahrkartenschalter, Uhrenbox gebaut werden. Innerhalb dieser zu bauenden Bereiche ist eine Genehmigung der Schutztafel erforderlich.ich Kandidaten)


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen