Die Auslastung der Unterkünfte lag 2019 bei 53,5 Prozent

Die Auslastung der Unterkünfte betrug ebenfalls Prozent
Die Auslastung der Unterkünfte betrug ebenfalls Prozent

Kultur und Tourismus Ministerium, haben seine 2019 Business-Lizenz und kommunale Beherbergungsstatistik von zertifizierten Einrichtungen in der Türkei angekündigt.


In der Türkei, Januar bis Dezember Zeitraum von 2019 entwickelt sich die Pflanze, erhöht 12,4 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres und erreichte 81 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen erhöhte sich ebenfalls um 11 Prozent auf 211,3 Millionen.

Nach Angaben des Ministeriums lag die Anlagenauslastung 2018 bei 50,9 Prozent und 2019 bei 53,5 Prozent.

Von den gesamten Einrichtungen in der Türkei, die Zahl der Ankünfte im Dezember 2019 im Vergleich zum gleichen Zeitraum der Anlage stieg wieder 27,6 Monate im Vorjahr und lag bei 4,5 Mio. Euro.

Im letzten Monat des Jahres stieg die Zahl der Übernachtungen um 26,3 Prozent auf 9,1 Millionen; Die Auslastung lag bei 35 Prozent.

Antalya ist wieder ganz oben

die Provinz, um die maximale Auslastung von Anlagen in der Türkei, Januar bis Dezember Zeitraum von 2019 erreicht hat, beziehungsweise, Antalya, Istanbul, Izmir und Mugla war.

In Antalya, das 2019 mit 68,3 Prozent die Spitzenposition bei der Auslastung der Einrichtungen einnahm, wurden 23,2 Millionen Übernachtungen und 94,1 Millionen Übernachtungen verzeichnet.

Während die Anzahl der Übernachtungen in Istanbul 14,1 Millionen betrug, lag die Anzahl der Übernachtungen bei 32,2 Millionen, und die Auslastung der Einrichtungen betrug 60,5 Prozent.

Im Jahr 2019 belegte Muğla mit einer Auslastung von 56,3 Prozent, 4,5 Millionen Ankünften und 14,4 Millionen Übernachtungen den dritten Platz.

In İzmir kamen 3,4 Millionen Menschen in die Einrichtung, die Zahl der Übernachtungen betrug 7,2 Millionen und die Auslastung lag bei 51,9 Prozent.



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen