TCDD schickte Hilfszug für den Wohnungsbedarf von Erdbebenopfern

tcdd schickte einen Hilfszug für die Bedürfnisse der Erdbebenüberlebenden
tcdd schickte einen Hilfszug für die Bedürfnisse der Erdbebenüberlebenden

Elazig und große Schäden schaffen in Malatya, unser Land und unsere Bürger werden von allen in der Türkei tief verstimmt durch die Erdbebenkatastrophe in Ordnung betroffen ihre Wohnbedürfnisse, Elazig Bahnhofsgebäude und offen für die Nutzung von Heizung Erdbeben hier warten Trainer zu unterstützen. Darüber hinaus wurden auf Ersuchen des Gouverneurs 2 Wohneinheiten im Bahnhof Elazig Uluova für 2 Familien zur Verfügung gestellt.

Um diesen Service, der von rund zweitausend Personen genutzt wird, zu erhöhen, wurden die in TÜVASAŞ, einer Tochtergesellschaft von TCDD, fertiggestellten und versandfertigen Personaldienstwagen von der Generaldirektion von TCDD unter Koordination des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur zum Bahnhof Elazig gebracht.

Der Zug, der von Adapazarı abfährt, wird dem Zug von Afyonkarahisar hinzugefügt, und es wird erwartet, dass er sich in Zukunft im Bahnhof Elazig befindet. Abgesehen von diesen werden insgesamt 24 Kaltwetterzelte mit einer Größe von jeweils 2 m5 und einer Isolierung an Erdbebenopfer geliefert.

Die Wagen, die den Bahnhof Elazig erreichen, werden den Bürgern vom AFAD-Koordinierungszentrum zur Verfügung gestellt.

Als türkische Eisenbahnfamilie ist der Hilfszug der TCDD auf dem Weg, der unseren Bürgern, die bei dem Erdbeben in Elazig ihr Leben verloren haben, Gottes Barmherzigkeit, ihren Angehörigen Beileid und unseren verletzten Bürgern dringend Heilung wünscht.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen