ORKB: Die Einnahmen aus der Beschilderung von Einkaufszentren sollten vom IMM stammen

sayistay avm sollte beschilderungserlöse haben
sayistay avm sollte beschilderungserlöse haben

Das Einkaufszentrum, das auf den Wegweisern der U-Bahn-Stationen Istanbul, der Firma und des Wohnsitzes, der städtischen Firma Metro Inc. steht, verdiente zwischen 2010 und 2017 453 Tausend 800 Dollar und 2018 370 Tausend 278 TL. Der Rechnungshof betonte, dass die Gemeindegesellschaft nicht das Recht habe, die Wegweiser zu bedienen, und erklärte, dass diese Arbeit und diese Einnahmen IMM gehören sollten.


SözcüNach den Nachrichten von Özlem Güvemli; „Die Stadtverwaltung von Istanbul hat die Verantwortung für den Betrieb aller Bahn-, Seilbahn- und Seilbahnlinien auf die Stadtverwaltungsgesellschaft Metro Inc. übertragen. Zeit und Preis wurden vom Stadtrat im Jahr 2011 gewürdigt.

Entsprechend der Entscheidung werden die genannten Bereiche des öffentlichen Verkehrs von der Stadtverwaltung betrieben und die vereinbarten Preise an die IMM weitergeleitet.

Im Rahmen der Prüfung des Rechnungshofs im Jahr 2018 bezog sich Metro A.Ş. festgestellt, dass seine Funktionsweise gegen die Bestimmungen der Gesetzgebung verstößt.

In dem Bericht wurde festgestellt, dass die Wegweiser nicht von dem verbundenen Unternehmen bedient werden konnten, indem eine „dauerhafte Beziehung und Detailgenauigkeit“ hergestellt wurde, dh ein wesentlicher Bestandteil des öffentlichen Verkehrs.

Es wurde erklärt, dass Metro Istanbul A.Ş. das Recht hat, Dienstleistungen für Sammeltransporte zu erbringen und die in diesen Gebieten zu erzielenden Einnahmen einzuziehen, aber die Wegweiser sollten von IMM betrieben werden und die Einnahmen in der Einrichtung verbleiben.

453 TAUSEND DOLLAR EINKOMMEN

Es wurde davon ausgegangen, dass in den Vorjahren im Rahmen von Audits im Jahr 2018 falsche Praktiken durchgeführt wurden.

Stattdessen hat das IMM die zu versteigernde Leistung nicht erbracht, sondern statt derjenigen, die diese Leistung erhalten möchten, Metro 2010 A.Ş. Es wurde beschlossen, von belastet zu werden.

Ab dem Prüfungszeitraum 2018 wurden mit 27 Wegweisern 370 278 TL Umsatzerlöse erzielt.

VERWENDET ALS WERBEFLÄCHE

Der Rechnungshof stellte fest, dass der Name eines Einkaufszentrums oder eines Unternehmens direkt in diesen Bereichen steht und die Schilder in dieser Hinsicht nicht nur ein Wegweiser, sondern auch eine Werbefläche sind.

In dem Bericht wird festgestellt, dass sich die Zeichen, die aufgrund der Art des öffentlichen Verkehrsdienstes zum Zweck der kostenlosen Fahrgastleitung angebracht sind, und die Zeichen, die den Namen des Einkaufszentrums oder der Firma enthalten, voneinander unterscheiden. Alle Einnahmen müssen von der Stadtverwaltung verbucht werden. “

IMM-VERTEIDIGUNG: ZEICHEN DER ZEICHENTABELLE

In seiner Antwort an den Rechnungshof, IMM; Er erklärte, dass einige der Wegweiser eine leichter erkennbare Fahrtrichtungsangabe für den Fahrgast haben und die Namen von Gebäuden, Einkaufszentren oder privaten Unternehmen mit hoher Bekanntheit in der Region enthalten sind.

Ob der Name einer Privatfirma auf dem Schild vermerkt sein wird, teilte Metro Istanbul unter Berücksichtigung der Passagierbedürfnisse mit, und wenn dies von der Firma akzeptiert wurde, wurde die Gebühr auf der Grundlage des jährlichen Schildes berechnet.

Es wird darauf hingewiesen, dass die meisten bezahlten Wegweiser den mit oder vor einem Einkaufszentrum verbundenen Bahnhofsausgang anzeigen. “Wenn Sie dieses Zeichen auf der Auktion platzieren, entspricht das Aufschreiben des Namens eines Bieters in der Nähe gemäß dem Ergebnis nicht dem üblichen Lebensfluss und dem Zweck des Wegweisers. Wenn Sie das kostenpflichtige Wegweisergeschäft dem IMM überlassen, indem Sie den öffentlichen Nahverkehr verlassen, werden zwei Zeichen (kostenpflichtig) an derselben Stelle des Bahnhofs von verschiedenen Einrichtungen kontrolliert. “


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen