Was ist mit Şanlıurfa Trambus Project passiert? Der alte Bashkan-Bauer kündigt an

Sanliurfa Trambus-Projekt, was der alte Backan-Bauer erklärte
Sanliurfa Trambus-Projekt, was der alte Backan-Bauer erklärte

Der frühere Bürgermeister von Şanlıurfa Nihat Çiftçi gab in seinem Social-Media-Bericht eine Erklärung zum Trambus-Projekt ab.

Trambus, der am öffentlichen Verkehrssystem teilnahm, um den Transport durch den ehemaligen Bürgermeister Nihat Çiftçi im ehemaligen Şanlıurfa zu erleichtern, kam nicht wieder ins Spiel. Die Erklärung von Nihat Çiftçi, dem Bürgermeister der Metropolregion Şanlıurfa, wird am 21. November mit voller Kapazität aktiviert.

Offizieller Social Media Account Der ehemalige Bürgermeister Nihat Ciftci teilte in einer Erklärung mit: 'Sanliurfas ÖPNV-Station hat einen Schienenverkehrsplan erstellt. An der Spitze des Teams, das dieses Transportprojekt vorbereitet, ist Prof.Dr. Dr. Da war Rafet Bozdağ. Rafet hat als Berater für Transportwesen gearbeitet. Er arbeitete viele Jahre als Transport-Coach und als Leiter der Transportabteilung der Stadt Istanbul

Rafet Lehrer unter dem Vorsitz unserer Transportabteilung mit den Teams Kayseri Transportation Aş. Die Meinung des Expertenteams und der Yalova-Universität: Şanlıurfa ist mit 43 Passagieren pro Tag die am stärksten frequentierte Verkehrslinie. vom Zentrum zur Umsteigestation des öffentlichen Verkehrs, dritte Etappe; Pickup Center Das Schienensystem auf dem Weg nach Akçekale bis zum Eyyübiye-Krankenhaus, in der vierten Etappe; Sammlungszentrum Harran University Mardin Straße durch Verlegung des Schienensystems Sanliurfa Transportproblem wird gelöst fünfzig Jahre Bericht wurde vorgelegt. Dieser Bericht; Die Verkehrskommission, die dem Stadtrat vorgelegt wurde, hat das Problem dahingehend bewertet, dass das Projekt die Befugnis unserer Präsidentschaft erhalten hat “, sagte er.

Unsere Agentur hat beschlossen, die erste Phase dieses Berichts vorzubereiten und die Straßen, die Infrastruktur und die Kreuzung für die anderen Phasen auszubauen. Während das Schienensystemprojekt der ersten Stufe untersucht wird; Die technischen Teams forderten, dass alle Infrastrukturen auf der Route, die durch die Divan-Straße führt, versetzt werden sollten. Shuski Generaldirektion für Wasser, Kanal, Telekommunikation, Regenentwässerung, Energieleitungen durch eine Tiefe von 4 bis 5 Metern und Verschiebung war nicht möglich Meinung wurde berichtet. Aufgrund dieser Infrastruktur wurde entschieden, dass anstelle der Verlegung von Straßenbahnschienen der Trambus mit den gleichen Eigenschaften außer der Schiene aufgrund des Gummis geeignet sein würde. Das von den Teams vorbereitete Projekt wurde nach allen technischen und administrativen Vorgaben ausgeschrieben. Ankara Ausschreibung für diese Ausschreibung Bozankaya AŞ. Das Unternehmen verfügt über Kompetenz und hat in Kayseri, Bursa, Malatya und vielen Provinzen erfolgreiche Schienen- und Speditionsprojekte durchgeführt. Die Ausschreibung für das Trambus-Projekt belief sich auf 60 Millionen. 30 Millionen davon entfielen auf die Aufbauten Linie, Gebäude, Energie, Katatrel, Haltestelle usw. 30 von 11 Millionen gehörten 24-Meter-Trambusfahrzeugen. Das Unternehmen begann zu arbeiten. Fertigstellung des Aufbaus in der Zeit. Entsprechend der Entscheidung des Naturschutzausschusses wurde zusätzliche Zeit für einige Änderungen im Projekt gewährt. Eine erhöhte Wechselkurs während der Herstellung Trambus Fahrzeuge in der Türkei. Aus diesem Grund hatte das Unternehmen Schwierigkeiten, die von ihm beauftragten Maschinen herzustellen. bulunarak an das Ministerium zu beantragen, wie alle Unternehmen in der Türkei die Viktimisierung berichtet aufgrund von Wechselkurshöhe. Nach den gesetzlichen Bestimmungen erhielten die Vertragsfirmen das Recht, den Vertrag für eine zusätzliche Frist oder einseitig zu kündigen. Für die Produktion von Maschinen aus der Transportabteilung hat die Vertragsfirma einen zusätzlichen Zeitraum von 7-8 Monaten aufgewendet. Ich hatte meine Präsidentschaft vor dieser Zeit beendet.

Die Vorstellung, dass die Öffentlichkeit nicht zum Trambus wird, ist völlig unwirklich. Als die Linie fertiggestellt war, wurden mehrere Versuche unternommen. Fahrzeugtest erfolgreich bestanden. Ziel dieses Projekts war es, die Verdichtung auf der Linie 63 zu beenden und mit 40 Trambusmaschinen anstelle von 50-11 Bussen unter komfortablen, besseren Bedingungen und in kürzerer Zeit zu transportieren.

Was ist jetzt zu tun? Wenn die Vertragsfirma ihre Verpflichtung in der zusätzlichen Zeit nicht erfüllt hat; Sofort wird die Garantie als Einnahme des Instituts verbucht, und der Maschinenteil wird sofort durch Aushändigung des Angebots an die Linie in Betrieb genommen. Es gibt keine technische oder administrative Linie in diesem Projekt. Ziel war es, Şanlıurfa Transportation mit hoher Qualität auszustatten. Dieses Projekt; Jetzt kann nicht zu einem höheren Preis als viermal gemacht werden. Alle Details und die Wahrheit sind, wie ich dir gesagt habe. Diese Probleme werden durch Dokumente im Transportbüro sowie durch Experten und Beamte behoben, die mit uns zusammenarbeiten. Es ist nicht richtig, dieses Projekt einer Reihe von Menschen zu opfern, die die Weiterentwicklung von Şanlıurfa nicht wollen. Es ist falsch, geschaffenen Wahrnehmungen Prämien zu geben.

Dies sind alle Informationen über das Trambus-Projekt. Ich präsentiere diese Informationen der Öffentlichkeit von Şanlıurfa mit Respekt. (İbrahim Çakmak - Urfanatik)

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen