Der nationale Hochgeschwindigkeitszug wird in TÜLOMSAŞ produziert

Der nationale Hochgeschwindigkeitszug wird in Tulomsasta hergestellt
Der nationale Hochgeschwindigkeitszug wird in Tulomsasta hergestellt

Minister Turhan, der TÜLOMSAŞ besuchte, erhielt Informationen von TÜLOMSAŞ-Generaldirektor Hayri Avcı über die Arbeiten.


Turhan, der das F & E-Zentrum, die Lokomotivenfabrik und das Source Training and Technology Center besuchte, führte auch den Test eines Diesellokomotivenmotors durch.

Minister Turhan verwendete die DE10000, die erste dieselelektrische Manöverlokomotive für den In- und Ausland, die von TÜLOMSAŞ hergestellt wurde.

Turhan Çakacak dann Eskisehir Gouverneur Özdemir und AK-Partei Stellvertreter Eskisehir, Türkei erstes indigenes Auto mit Nabi Avci fanden durch das Museum der Revolution Tülomsaş besuchen das Auto untersucht.

"Wir haben wichtige Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur unseres Landes getätigt"

Turhan, der im Rahmen seines Programms auch den Gouverneur von Eskişehir, Özdemir Çakacak, besuchte, unterzeichnete das Ehrenbuch des Gouverneurs.

Turhan sagte in einer Erklärung zu den Reportern, die Bedeutung für die Türkei Eskisehir und Tülomsaş hingewiesen.

Turhan betonte, dass Eskişehir ein Zentrum für Bildung, Kultur, Tourismus und Industrie ist:

„Wir haben wichtige Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur unseres Landes getätigt. Wir haben getrennte Straßen, Flughäfen und Häfen gebaut. Wir haben auch Eisenbahnen gebaut. Seine Tülomsaş in der Branche, haben wir begonnen, in Eskisehir, Türkei wurde als Lokomotiven und Automobilindustrie gegründet. Jetzt machen wir Hochgeschwindigkeitszüge. Wir machen schnelle Zugstrecken. Wir bauen Hochgeschwindigkeitszüge. Wir werden unsere Zugsets, Züge und Lokomotiven für diese in dieser Einrichtung herstellen und sie auf unseren Eisenbahnen in Betrieb nehmen. Wir bringen derzeit Hochgeschwindigkeitszüge aus dem Ausland. Aber TÜLOMSAŞ produziert in unserem Land Waggons und Lokomotiven, die Fracht und Passagiere auf Eisenbahnen befördern. Es deckt nicht nur die Inlandsbedürfnisse ab, sondern exportiert sie auch ins Ausland. Es kam zu diesem Punkt. Hier haben wir mit der Produktion unseres nationalen Hochgeschwindigkeitszuges begonnen. Dies ist ein wichtiger Schritt für uns. Es ist sehr wichtig für unsere Zukunft. “

Turhan erklärte, dass mehr als 100 Ingenieure im F & E-Zentrum in TÜLOMSAŞ arbeiten: „Wir haben hier unseren nationalen Hochgeschwindigkeitszug gebaut, der unsere Mitarbeiter auf unseren Straßen mit Hochgeschwindigkeitszügen befördert, und zwar durch die von diesen Ingenieuren geleistete Arbeit, die von ihnen produzierten Projekte und deren Umwandlung in die Fertigung.“ er sagte.

Minister Turhan wies darauf hin, dass ein erheblicher Teil der in der Fabrik produzierten Teile der Züge in 27 Städten Unterindustrien haben und sagte:

„In dieser Fabrik arbeiten mehr als 1400 Arbeiter, aber die Zahl der von der Zulieferindustrie ernährten Arbeiter liegt bei über 20. Dies ist die Technologie der Zukunft und ein wichtiger Industriezweig. Indem wir unseren privaten Sektor in diesem Bereich ermutigen, werden wir den Weg für Investitionen und hoffentlich die Entwicklung der Hochgeschwindigkeitszugtechnologie eröffnen, die zu den vorrangigen Sektoren in unserem 11. Entwicklungsplan gehört. Wir sind entschlossen, auf diesem Gebiet weltweit mitzureden. Wir gehen zuversichtlich. “


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen