Die Arbeiten beginnen erneut im U-Bahn-Bau von Kaynarca Pendik Tuzla

Mit dem Bau der U-Bahn mit kochendem Pendelsalz wird wieder begonnen
Mit dem Bau der U-Bahn mit kochendem Pendelsalz wird wieder begonnen

İBB macht eine Metrolinie aktiver als vor zwei Jahren. Bei der Zeremonie, die am Montag, dem 2. Februar, unter Beteiligung von Präsident Ekrem İmamoğlu stattfinden wird, werden die Arbeiten in der U-Bahn Kaynarca-Pendik-Tuzla mit 3 Stationen von 12 km wieder aufgenommen.


Die Istanbul Metropolitan Municipality (IMM) beschleunigte die Investitionen in das Schienensystem mit den Anweisungen von Bürgermeister Ekrem Imamoglu. Nach den U-Bahnen Çekmeköy-Sancaktepe-Sultanbeyli und Ümraniye-Göztepe-Ataşehir werden die Arbeiten an der vor 2 Jahren gebauten U-Bahn Kaynarca-Pendik-Tuzla wieder aufgenommen.

Die Wiederaufnahme der Bauarbeiten für die U-Bahn-Linie Kaynarca-Pendik-Tuzla findet am Montag, den 3. Februar um 13:00 Uhr in Pendik statt. An der Zeremonie nehmen der İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu, der İBB-Generalsekretär Yavuz Erkut sowie andere IMM-Bürokraten und Führungskräfte von Auftragnehmerunternehmen teil.

Im Rahmen des Projekts werden 12 unabhängige U-Bahn-Linien mit 8 Stationen mit einer Gesamtlänge von ca. 2 km gebaut. Die Inbetriebnahme der Linie ist für Ende 2022 geplant.

Zeile 1: Tavsantepe-Tuzla-Linie; Es ist 7,7 km lang und hat 6 Stationen.)

Zeile 2: Pendik Center-Kaynarca-Linie (Fortsetzung der Flughafenlinie Tavsantepe-Sabiha Gokcen); Es ist 4,1 km lang und hat 2 Stationen.)

REISEZEITEN MIT KAYNARCA-PENDİK-TUZLA METRO LINE

- Tuzla-Tavsantepe 11 min

- Tuzla-Kadıköy 51 min.

- Tuzla-Yenikapı 65 Minuten

- Tuzla-Ümraniye 51 min

- Pendik Center-Kaynarca 3 min

- Pendik Center-SG Flughafen 15 min

- Pendik Center-Sultanbeyli 35 min

PROGRAMMINFORMATIONEN:

Ort: Pendik Hauptsitz

Geschichte: Montag, 3. Februar 2020

Stunden: 13:00

Blumenkohlsalz U-Bahn kochen
Blumenkohlsalz U-Bahn kochen


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen