Der Flughafen Istanbul hat sein Passagierziel im ersten Betriebsjahr übertroffen

Der Flughafen Istanbul hat im ersten Betriebsjahr sein Passagierziel übertroffen
Der Flughafen Istanbul hat im ersten Betriebsjahr sein Passagierziel übertroffen

Da die Türkei Gateway mit voller Kapazität Betrieb in die Welt in Istanbul begann den Prozess Flughafen am 6. April 2019 das erste Betriebsjahr für das Ergebnis der Überschreitung des garantierten 233,1 Mio. Euro Foreign Passagier Umsatzes nach DHM Zustand von HDI 22,4 Mio. Euro Zusätzliche Zahlung erfolgt.


Der Flughafen Istanbul, der im ersten Jahr seiner Eröffnung mit seiner einzigartigen Architektur, seiner starken Infrastruktur, seiner überlegenen Technologie und seinem erstklassigen Reiseerlebnis ein globales Drehkreuz darstellte, wurde vom 6. April 2019 bis zum 16. Januar 2020, als er seine volle Kapazität erreichte, mit Inlands- und Auslandsflügen bedient. Es bot Platz für 55 Millionen Passagiere.

Auf dem Flughafen Istanbul, auf dem zum ersten Mal elf neue ausländische Fluggesellschaften tätig waren, fanden von der Großen Migration bis zum 11. Dezember 31 rund 2019 Flüge statt. Im Jahr 322 wurden am Istanbuler Flughafen 2019 Millionen Gepäckstücke befördert, was von über 52 Millionen inländischen und ausländischen Passagieren bevorzugt wurde. Türkei in der Luftfahrt durch die Top-Liga, Beispiel für die Welt in dem Ziel Bewegen ein Flughafengeschäftsmodell zeigt, ist sehr bedeutende Entfernung von unserem Flughafen Istanbul 36.5 zwischen den Zielen gehören die Anzahl der Fluggesellschaft innerhalb 2020 bis 74 zu erhöhen.

Die Passagierleistung des Flughafens Istanbul brachte dem DHMİ zusätzliche Einnahmen…

Am Flughafen Istanbul, der in kurzer Zeit einen beachtlichen Erfolg erzielt hat und im Mittelpunkt der internationalen Luftfahrtgemeinschaft stand, überstieg das von der DHMI für das erste Betriebsjahr garantierte internationale Passagiereinkommen von 233,1 Millionen Euro 255,6 Millionen Euro. Eine zusätzliche Zahlung in Höhe von 22,4 Mio. EUR wird geleistet. Während des neunmonatigen Betriebszeitraums 2019 wird die İGA somit die Anzahl der garantierten Passagiere überschreiten und dem DHMI neben der Miete zusätzliche Einnahmen zahlen.

Kadri Samsunlu, Chief Executive Officer und General Manager von İGA Airport Operations, bewertete die Frage der zusätzlichen Zahlung an den Staat wie folgt: „Der Flughafen Istanbul ist mit seinem Eigenkapital bis heute ohne finanzielle Mittel des Staates angekommen. Auf dem Flughafen Istanbul, der in seinem ersten Jahr ein globales Drehkreuz war und seit dem Übergang zur Vollauslastung am 6. April 2019 31 Millionen 2019 52 Passagiere beförderte, sind wir stolz auf unseren Punkt. Für 152 Jahre leisten wir eine Mietzahlung von 514 Milliarden 25 Millionen Euro + MwSt. An unseren Staat. Wir werden weitere 22 Millionen Euro an den Staat zahlen, da die Gebühr, die wir von unseren ausländischen Passagieren vom Flughafen Istanbul erheben, über dem garantierten Betrag bleibt. Damit leisten wir einen zusätzlichen Beitrag zur Wirtschaft unseres Landes. Der Flughafen Istanbul war am stärksten vom Ausfall der Boeing 152 Max betroffen, was sich negativ auf den Betrieb unserer Fluggesellschaft THY auswirkte. Wenn THY nicht von dem durch Boeing verursachten Problem betroffen wäre, wären die Zahlen, die wir an unseren Staat zahlen würden, noch höher. Wir haben viele weitere Ziele, die wir am Flughafen Istanbul erreichen wollen. Ich denke, dass wir in den folgenden Jahren eine zusätzliche Zahlung leisten werden, die über die Mietgebühr hinausgeht, die wir durch das Bestehen der Passagiergarantie an unseren Staat zahlen werden. Der Flughafen Istanbul, die Lokomotive in der Entwicklung unseres Landes, hat eine vorbildliche Leistung gezeigt, indem er über die geplanten numerischen Ziele hinausging. Türkei HDI, unter den weltweit Top 22,4 Volkswirtschaften werden weiterhin zu den Zielen beitragen. „Er gab Ausdruck an den Ort.



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen