General Manager Keskin untersucht die 3. Landebahn des Flughafens Istanbul

Ist die allgemeine scharfe Landebahn des Flughafens Istanbul untersucht
Ist die allgemeine scharfe Landebahn des Flughafens Istanbul untersucht

Der General Manager der State Airports Authority (DHMİ) und der Vorstandsvorsitzende Hüseyin Keskin untersuchten die dritte Start- und Landebahn vor Ort am Flughafen Istanbul.


Hüseyin Keskin, General Manager der State Airports Authority (DHMI), gab auf seinem offiziellen Twitter-Account eine Erklärung ab. „Die Abfüllarbeiten auf der dritten Landebahn des Flughafens Istanbul und die Betonbeschichtungsarbeiten in den Regionen Enteisungsschürze und Enteisungsschürze werden fortgesetzt. Die dritte Start- und Landebahn, mit der sich auch die Taxizeiten und der COXNUMX-Ausstoß erheblich verringern lassen, wird dem Flughafen Istanbul neue Rekorde bescheren. “

Die Abfüllarbeiten auf der dritten Start- und Landebahn des Flughafens Istanbul und die Betonbeschichtungsarbeiten auf dem End-Around-Rollweg und in den Regionen mit Enteisungsvorfeld werden fortgesetzt. Die dritte Start- und Landebahn, mit der sich auch die Taxizeiten und die COXNUMX-Emissionen erheblich reduzieren lassen, wird dem Flughafen Istanbul neue Rekorde bescheren. Das regionale Flugsicherungszentrum, der Flugsicherungsturm und die ARFF-Gebäudekonstruktionen, die mit der Landebahn fertiggestellt werden müssen, werden gleichzeitig mit der dritten Landebahn fertiggestellt. “


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen