Die Lebensqualität wird in der Metro von Buca steigen

Die Metro Buca wird die Lebensqualität in Izmir verbessern
Die Metro Buca wird die Lebensqualität in Izmir verbessern

Der Bürgermeister der Metropolregion Izmir, Tunç Soyer, der im Januar an der ordentlichen Versammlung der Handelskammer von Izmir teilnahm, forderte die Einheit für das Ziel der "Weltstadt Izmir".


Handelskammer von Izmir (İZTO) Der Bürgermeister von Izmir, Tunç Soyer, nahm an der ordentlichen Versammlung im Januar teil und machte in seiner Rede auf die tiefe Trauer aufmerksam, die das Erdbeben in Elazig verursacht hatte. Tunç Soyer erklärte, dass die benötigten Materialien mit der Sensibilität der Bürger und dem Beitrag der Handwerker des Obst- und Gemüsemarktes gesammelt und in die Region geschickt werden, und dass die Winterzelte bald aufschlagen werden.

Ein neues Ökosystem für Izmir

Präsident Soyer sagte, dass İzmir seit dem frühen 1800. Jahrhundert eine der größten und wichtigsten Handelsstädte des Mittelmeers gewesen sei. Die Handelskammer von Izmir ist einer unserer wichtigsten Akteure, die sich bemühen, dieses wichtige Erbe wie unsere Gemeinde zu schützen und Izmir zu einer Weltstadt zu machen. “

Präsident Soyer betonte, dass sie versuchen, ein neues Ökosystem in İzmir zu schaffen, und betonte, wie wichtig es ist, mit allen Institutionen und Strukturen der Stadt zusammenzuarbeiten. Wir müssen mehr Projekte entwickeln. Wir treffen uns regelmäßig mit Vertretern der Handelskammer von İzmir, der Industriekammer der Ägäisregion, organisierten Industriegebieten und Berufskammern. Der Weg, um zu wachsen, besteht darin, die gegenseitige Stärke zu stärken. Eine solche Union ist notwendig, damit Izmir eine Weltstadt wird. “

„Wir müssen nur Hand in Hand gehen“

Präsident Soyer betonte, dass Innovation und Unternehmertum für İzmir von entscheidender Bedeutung sind, und betonte, dass sie Arbeiten durchführen, die Investoren und Schöpfer in diese Stadt locken werden.

Soyer erklärte, dass sie sehr wichtige Schritte im Tourismussektor unternommen haben: „Die Internationale Messe von Izmir wird in diesem Jahr unter dem Thema Mittelmeer als ein Treffen des blauen Kontinents stattfinden. Präsident Soyer erinnerte daran, dass die Terra Madre, die berühmteste Gastronomiemesse der Welt, im Jahr 2021 zum ersten Mal in einem Land außerhalb Italiens stattfinden wird: „Der Weltkulturgipfel wird im Jahr 2021 in İzmir stattfinden. Wir versuchen auch, Izmir zur Europäischen Jugendhauptstadt zu machen. Wir arbeiten daran, die Botanic EXPO in dieser Stadt im Jahr 2026 zu organisieren und die World EXPO im Jahr 2030 zu veranstalten. İzmir hat ein enormes Potenzial, eine Weltstadt mit Ephesus an einem Ende, Bergama an einem Ende, Flamingos und Gastronomie zu werden, aber es macht keinen Sinn, wenn wir es der Welt nicht sagen können. Wir müssen nur Hand in Hand gehen. Natürlich konzentrieren wir uns auf Infrastruktur- und Verkehrsprojekte, damit Izmir eine solche Last trägt. Buca Metro ist das konkreteste Beispiel dafür. Buca Metro ist nicht nur eine U-Bahn. Mit Buca Metro wird die Lebensqualität in Buca erhöht. Wir werden die Verbesserung der Lebensqualität in İzmir mit der Zunahme der Stadtbahnsysteme, Unterführungen und der Stärkung des Seeverkehrs erleben. “

"Wir sind bereit für Überstunden"

Mahmut Özgener, der Vorsitzende der Handelskammer von Izmir, sagte zu Beginn seiner Rede, dass sie die Lieferungen zusammen mit der Handelskammer von Izmir und der Industriekammer der Ägäisregion für das Erdbeben in Elazig in die Region verschickten. Özgener sagte: „Wir sind stolz darauf, mit der Stadtverwaltung von Izmir an den gemeinsamen Zielen von Izmir zu arbeiten. Unser vorrangiges Ziel ist es, neue Investitionen in die Stadt zu locken und internationale Organisationen zu diversifizieren. Wir treffen uns jeden ersten Donnerstag im Monat mit Präsident Tunç Soyer und teilen die Probleme mit, die uns unsere Ausschüsse stellen. Auf diese Weise werden viele unserer Probleme schnell gelöst. “ Özgener wies auf die Bedeutung der Zusammenarbeit mit der Internationalen Izmir-Messe hin und sagte: „Wir sind bereit, viel Zeit in dieses Thema zu investieren.“

Karte von Buca Metro


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen