Ankara-Verkehr entspannt sich mit neuen Straßen und Kreuzungen

Ankara-Verkehr entspannt sich mit neuen Straßen und Kreuzungen
Ankara-Verkehr entspannt sich mit neuen Straßen und Kreuzungen

Die Stadtgemeinde Ankara, die ihre neuen Straßenkreuzungen, Straßenpflaster-, Asphalt-, Mittel- und Gehwegarbeiten ohne Verlangsamung fortsetzt, hat den Ausbau der Verbindungsstraße zwischen dem ATİSAN-Industriegebiet und dem Batı-Boulevard sowie die Erneuerung der Kreuzung abgeschlossen.


Die Verbindungsstraße, die sowohl den Verkehr in der Region als auch das Industriegebiet entlastet, wurde als 2 Abfahrten - 2 Ankünfte - eröffnet.

DEN KAPITALVERKEHR MIT RENOVIERTEN STRASSEN ATMEN

Die Metropolitan Municipality, die den Ausbau alternativer Straßen realisiert hat, die den Verkehr der Hauptstadt nach und nach durchströmen, hat die Verbindungsstraße zwischen dem Industriestandort ATİSAN und dem West Boulevard innerhalb der Grenzen von Yenimahalle auf 9 Meter erweitert.

Die neue 730 Meter lange Verbindungsstraße, die vom Wissenschaftsministerium fertiggestellt wurde, wurde für den Verkehr freigegeben.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen