Nationale Hochgeschwindigkeitszüge sollten mit TÜLOMSAŞ Erfahrung hergestellt werden

Transportprobleme von Eskisehir ins Parlament verlegt
Transportprobleme von Eskisehir ins Parlament verlegt

Transportprobleme von Eskişehir-Leuten, die in die Versammlung gezogen sind; CHP Eskişehir Stellvertreter Utku Çakırözer Ministerium für Verkehr und Infrastruktur 2020-Budgetgespräche während der Aufnahme des Ministers, Minister Mehmet Cahit Turan'a Eskişehirliler, drängte darauf, die Probleme so schnell wie möglich zu lösen.

Die in Eskisehir und Eskişehir beantragten Hochgeschwindigkeitszugtickets bedeuten, dass es für diejenigen, die Eskisehir und Cakirozer während des letzten Unfalls von 5 500'un auf der zweispurigen Autobahn Kırka-Seyitgazi-Afyon, Eskişehir, sehen wollen, ungerecht ist wollte bestanden werden. Çakırözer forderte die Produktion von Hochgeschwindigkeitszügen bei TÜLOMSAŞ.

ENTSPERREN SIE ESKISEHIR YHT AMBARGOS

CHP Çakırözer Plan und Haushaltskommission während der Verhandlungen des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur Forderungen und Probleme von Eskişehirli wollten so schnell wie möglich gelöst werden. Cakirozer forderte die Produktion von Hochgeschwindigkeitszügen in Eskisehir, erneuerte die Anforderungen der Leiharbeiter in den Eisenbahnen zu besetzen.

Eskişehir und Eskisehir in Hochgeschwindigkeitszügen, die die Botschaft fragen wollen, Turan Cakirozer Minister, ist das Embargo des Tickets zu Eskisehir unfair, sagte er. Çakırözer erklärte, dass die Einwohner von Eskişehir und diejenigen, die Eskişehir sehen möchten, bei YHTs keine Tickets für Eskişehir finden konnten: „Hochgeschwindigkeitszüge Ankara-Eskişehir, Ankara-Istanbul, die von Eskişehir nach Istanbul fahren, um mit diesen Zügen ein Embargo zu kaufen. Istanbul-Ankara Zug von Istanbul nach Eskişehir zu einem Passagier, der "kein Ticket" will. heißt, Ankara, Konya, wer zum Passagierticket will, ist leicht erreichbar. In diesem Fall müssen Passagiere, die nach Eskişehir müssen, nach Eskişehir reisen, da sie nach Ankara oder Konya reisen, indem sie mehr 30-Lira zahlen. Das ist so unfair. Sowohl Eskişehir Mitbürger als auch diejenigen, die Eskişehir Opfer sehen wollen. Dieses Ticket-Embargo sollte sofort aufgehoben werden. “

PROZENT 18-GEWINN STEHT NICHT MIT ÖFFENTLICHEN DIENSTLEISTUNGSVERPFLICHTUNGEN IN VERBINDUNG

Çakırözer machte auch auf die Berichte des Rechnungshofs aufmerksam, da der Hochgeschwindigkeitszug von larda Reports zur Erzielung von Einnahmen über die Kosten des öffentlichen Dienstes mit der Verpflichtung unvereinbar ist. Bestimmung. Das TCA bringt den 18-Gewinn nicht mit der gemeinwirtschaftlichen Verpflichtung in Einklang. Sie wissen, der Hochgeschwindigkeitszug wurde mit einem Build-Operate-Transfer-Modell gebaut. Die Passagiergarantie für diesen Bahnhof wurde über Devisen gegeben. 1,5-Dollar + MwSt. Für jeden Passagier. Beinhaltet alle Passagiere, die vom Bahnhof Ankara abfahren. Der 18-Gewinn, der sich auch in den TCA-Berichten widerspiegelt, war das Ergebnis dieser Verpflichtung zur Passagiergarantie

HOCHGESCHWINDIGKEITSZUGSETS MÜSSEN IN TULOMSAS HERGESTELLT WERDEN

Cakirozer brachte auch das Thema der Produktion von Hochgeschwindigkeitszügen in Eskisehir zur Sprache, und die Industriellen und Arbeiter in Eskisehir, TÜLOMSAŞ'in, sind befugt, Sätze zu produzieren. Çakırözer sagte: „In Eskişehir wurde das erste türkische Auto Devrim hergestellt und Karakurt, eine der ersten türkischen Dampflokomotiven. Hochgeschwindigkeitszüge sollten von TULOMSAS hergestellt werden, Eisenbahnen sollten von unseren Arbeitern hergestellt werden. Denn TÜLOMSAŞ ist dafür die am besten geeignete Plattform. TÜLOMSAŞ ist die ideale Lokomotive für die YHT-Produktion, da es die einzige Lokomotivenherstellerfirma in unserem Land ist. Nicht nur TÜLOMSAŞ imiz Unsere Industriellen in Eskişehir, andere Komponenten von Eskişehir und Eisenbahner sind entschlossen, dieses Problem zu lösen. “

Cakirozer drückte auch die Probleme der Eisenbahner und Leiharbeiter aus und forderte, dass die in den südosteuropäischen Ländern tätigen Eisenbahnen dauerhaft werden.

WARUM KEINE TARIFFLUGREISE STARTEN?

Çakırözer, seit vielen Jahren auf der Tagesordnung von Eskişehir, und noch nicht begonnen Linienflüge Linienflüge nach Turhan'a fragte, warum. Çakırözer sagte, orum ich habe diese Agenda und die Generalversammlung seit Jahren angesprochen. Eskisehir hat einen Flughafen. Herr Präsident, Minister, Ministerpräsidenten kommen und halten Reden in Eskişehir. Sie loben den Erfolg von Turkish Airlines in Eskişehir, bemerken jedoch nicht, dass Turkish Airlines nicht nach Eskişehir fliegt. Leider haben wir einen Flughafen, aber wir können Ihre Unterstützung nicht bekommen, damit dieser Ort funktioniert. Linienflüge sollten in Eskişehir gestartet werden. “

Der tödlichste Unfall ereignet sich seit 5 Jahren auf der Straße

Cakirozer brachte die Agenda des Todes von Eskisehir während der Budgetverhandlungen, Kirka-Seyitgazi-Afyon Straße, Saricakaya Straße und Alpu-Beylikova-Mihallıçcık Straße wollten so schnell wie möglich fertig sein.

Seyitgazi-Kırka-Afyon Straße über den letzten 5 500'nun Unfall, der die Aufmerksamkeit auf die Çakırözer, Afyon Diese Straße von Afyon nach Eskişehir Doppelstraße, wie Kajak, zwei Fahrten, zwei Ankünfte. Nachdem Gazlıgöl Kırka -SeyitgaziEskişehir seitlich eng wird, kommt es zu Kurven und vielen Unfällen. Es heißt "Weg des Todes". Es war nur ein Unfall von 53 in diesem Jahr. Unter allen Autobahnen in Eskişehir ist diese Straße die Straße mit den meisten Todesopfern. Aber ich bin seit fünf Jahren Abgeordneter, vor mir wird es wahrscheinlich schon seit Jahrzehnten gesagt, aber leider sind die Ohren blockiert, damit diese Straße gebaut werden kann. Wir können keinen Gesprächspartner finden. “

WEGE BLEIBEN SIE NICHT ALS VERSPRECHEN DER WAHL

Çakırözer erinnerte an die während der Wahlperiode versprochenen Straßen und legte den Grundstein: „Zum Zeitpunkt der Wahl werden Versprechungen gemacht, aber leider gibt es keine Bewegung, nachdem die Wahl vorbei ist. Sarıcakaya Straße, wo der Präsident viele Male versprochen und den Grundstein gelegt hat. Nochmals, kurz vor den Kommunalwahlen. Es war noch ein anderer Weg des Todes. Eskişehir-Alpu-Beylikova-Mihalıççık Straße. Diese Wege sollten nicht nur ein Versprechen der Wahl sein, sondern auch ein Weg, der nicht beschritten wird. Diese sollten fertig sein, damit unsere Bürger nicht sterben und es nicht zu Unfällen kommt. “

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen