Istanbul Erdbebenplattform

Istanbul Erdbebenplattform wird eingerichtet
Istanbul Erdbebenplattform wird eingerichtet

Istanbul Earthquake Platform wird eingerichtet; Auf dem von der Stadt Istanbul organisierten Erdbeben-Workshop wurden wichtige Entscheidungen für Istanbul getroffen. "Erdbebensicherheit von Gebäuden, Stadtumbau, Errichtung von Katastrophenschutzzentren in Stadtteilen, staatliche Einheiten arbeiten in Koordination", rückten die Empfehlungen in den Vordergrund. Der stellvertretende IMM-Generalsekretär Mehmet Çakılcıoğlu erklärte, dass die Istanbuler Erdbebenplattform eingerichtet werde, um Erdbebenstudien partizipativer, transparenter und über die Politik hinaus durchzuführen.

Der Erdbeben-Workshop, den die Stadtverwaltung von Istanbul am 2-3-Dezember im Istanbul Congress Center veranstaltete, endete mit einer Evaluierungssitzung, in der Probleme und Lösungsprojekte besprochen wurden. Während des zweitägigen Workshops wurde das mögliche Erdbeben in Istanbul umfassend evaluiert.

„IMM, URBAN TRANSFORMATION INC. Should RATE "

600, bestehend aus nationalen und internationalen Wissenschaftlern, Interessengruppen, Stiftungen, Verbänden und Vertretern von Nichtregierungsorganisationen, war an „Lösungstabellen“ interessiert, an denen die Teilnehmer ihre Ideen austauschten.

In den Tabellen wurden sechs im Sendai-Rahmenplan angekündigte thematische Titel erörtert, die auch vom Zentrum der Vereinten Nationen für Katastrophenvorsorge (UNDRR) berücksichtigt werden. An den Diskussionstischen wurden Bewertungen zu fünfzig Themen wie Erdbebenmechanismus, physische Schäden, Stadtumbau, sozialer Schaden, historisches und kulturelles Erbe, NRO und Freiwillige sowie Notfallkoordination vorgenommen.

In dem Workshop wurde im Rahmen des Baus sicherer und solider Gebäude ein Konsens erzielt, um die städtische Transformation zu beschleunigen und die Autorität für die Transformation in IMM zu haben. Experten, Urban Transformation Inc. von IMM. Sie machten Vorschläge für die Einrichtung von.

Ein weiterer Vorschlag des Workshops war die Einrichtung eines Notfallmanagementsystems auf Ebene der Bezirksgemeinden. Experten wiesen auf die Notwendigkeit einer Koordinierung zwischen allen staatlichen Einheiten hin.

ÇAKILCIOĞLU: WIR WERDEN DAS ISTANBUL-ERDBEBEN-PLATPHOM FESTLEGEN

Die Abschluss- und Bewertungsrede des stellvertretenden Generalsekretärs des IMM. Mehmet Çakılcıoğlu sagte, der Workshop sei sehr produktiv. Çakılcıoğlu sagte, dass solche Arbeiten nachhaltig sein sollten, um wirklich produktiv zu sein. Wir möchten alle Stakeholder in Istanbul auf transparente und partizipative Weise einbeziehen. Unser Präsident, Herr Dies ist unsere erste Aktivität im Einklang mit dem von Ekrem İmamoğlu initiierten Plan zur Erdbebenmobilisierung. Dies wird fortgesetzt. Im ersten Artikel des Erdbebenmobilisierungsplans werden wir uns mit der städtischen Transformation mit einem Schwerpunkt auf Katastrophen befassen. Darüber hinaus werden wir die Arbeiten zu den Themen Montage und Wohnen, die Gegenstand der Diskussion sind, abschließen. Wir werden uns auf Trainingsaktivitäten konzentrieren. Wir werden Freiwilligen aus dem IMM-Team Sensibilisierungstrainings anbieten.

Wir denken an eine andere Formation mit der Energie, die wir für diese zwei Tage gewonnen haben. Wir planen den Bau einer Erdbebenplattform. Wir denken an eine überpolitische, transparente und partizipative Organisation, zu der viele Regierungsinstitutionen, NRO, Universitäten und der Privatsektor gehören werden. “

ANWENDBARE PROJEKTE

Tayfun Kahraman, Abteilung für Stadtrisikomanagement und Stadtverbesserung der Stadtverwaltung von Istanbul, der auf der Website der Stadtverwaltung von Istanbul Auswertungen zum Istanbul Earthquake Workshop vorlegte, gab folgende Informationen ab:
„Ziel des Istanbuler Erdbeben-Workshops war es, nach den aktuellen Studien neue Vorschläge von Vertretern der Institutionen, Nichtregierungsorganisationen und Universitäten zu erhalten und unsere eigene Roadmap testen zu lassen. In diesem Workshop diskutierten wir detailliert die Probleme, Lösungen und Projekte im Zusammenhang mit dem Erdbeben in Istanbul. Am Ende des Tages tauchten unsere wichtigsten problematischen und verwandten Projekte auf. Als IMM erwarteten wir von allen Teilnehmern konkrete und tragfähige Projekte, von denen wir profitieren konnten. Jeder Tisch hat mit dieser Präzision gearbeitet. “

IMM Urban Transformation Manager Kemal Duran gab an, dass sie den Workshop unter Beteiligung eines sehr breiten Interessenträgers abgeschlossen und diesen Workshop über eine „Diskussion über Verwerfungslinien“ hinaus in eine Plattform umgewandelt haben, auf der Lösungen für die Vorbereitung von Erdbeben diskutiert wurden.

Alle im Istanbul Earthquake Workshop entwickelten Projekt- und Lösungsvorschläge werden vom IMM gemeldet und relevanten Interessengruppen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Aktuelle Bahnausschreibungen

Mo 09

Golf-Verkehr

Bereich 9 @ 08: 00 - Bereich 11 @ 17: 00

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen