Universität für Behinderte

behinderte Universität
behinderte Universität

Hochschulrat (HEC) Nach Angaben von an Universitäten in der Türkei studiert fast tausend 7.5 47 75 Millionen Studenten mit nur Behinderungen. Darüber hinaus erhalten fast tausend 42 dieser behinderten Schüler Fernunterricht. So können nur 5 tausend Studenten in Amphitheater und Klassenzimmern sınıf studieren

Muhammed Hazar Tekin ist einer der glücklichen behinderten Studenten, obwohl er seinen Traum, Anwalt zu sein, nicht aufgibt, obwohl er ein Leben im Rollstuhl führt. Weil Tekin, der die juristische Fakultät der Universität Maltepe gewonnen hat, auf dem Campus keine Hindernisse hat.

Das Hauptthema des 3-Welttages der Menschen mit Behinderungen im Dezember, das von den Vereinten Nationen angekündigt wurde. auf die Rechte von Behinderten aufmerksam zu machen. Es ist nur möglich, dass behinderte Menschen effektiv am Leben teilnehmen und glückliche und erfolgreiche Menschen mit den ihnen gebotenen Möglichkeiten werden.

Muhammed Hazar Tekin… 19 ist Jahre alt. Der genetisch vererbte 3 SMA-Patient wird daher ein Leben lang an einen Rollstuhl gebunden sein. Dies verhindert jedoch nicht die Lesebestimmung. Tekin wurde in diesem Jahr an der juristischen Fakultät der Universität Maltepe zugelassen. Tekin, der mit seiner Mutter und zwei Brüdern im Istanbuler Stadtteil Sancaktepe lebt; und die Universität gibt ein Beispiel mit der Campusumgebung, die für Behinderte angeboten wird.

Obwohl Muhammed an der Schule für Fremdsprachen die englische Vorbereitungsschule besuchte, hatte er seit seiner Geburt mit SMA zu kämpfen, einer Krankheit, die durch bewegte Nervenzellen verursacht wurde, und seine Träume, Jurist zu werden, schmückten ihn. Sein aktuelles Ziel ist es, die Juristische Fakultät erfolgreich abzuschließen und Akademiker zu werden.

Es war nicht leicht für Thompson, in diese Tage zu kommen. Tekin, der während seiner Ausbildung mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert war, hat jedoch nicht nur das Glück, ein Universitätsstudent zu sein, sondern auch ein glücklicher Behinderter aufgrund der Einrichtungen, die ihm auf dem Campus zur Verfügung stehen. Er sagt, seine Erfahrung sollte ein Beispiel sein.

MÖGLICHES LEBEN

Thompson hat keine Probleme mit dem Zugang zu Universitäten und Klassenzimmern aufgrund von behindertengerechten Einrichtungen. In den ersten Tagen der Vorlesungen wurde der Rektor Prof. Muhammad Hazar Tekin. Dr. Şahin Karasar hat Fahrzeuge für ihre Ankunft und Abfahrt zugeteilt; und dann begann die Gemeinde Sancaktepe, in Zusammenarbeit mit IMM ein spezielles Fahrzeug für den Transport bereitzustellen. Die im Rektorat eingerichtete Abteilung für behinderte Studierende hat alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, um behinderten Studierenden den Zugang zu allen möglichen Orten zu ermöglichen, insbesondere zum Bildungsumfeld.

DAS ERSTE MAL FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN

Aber nicht alles ist natürlich Rosen. Zum Beispiel zum ersten Mal in der Schule mit einer behinderten Person, die sehr schwer zu gewöhnen ist an den Prozess der Gewöhnung Tekin, in den frühen Tagen einige Probleme in der Vermischung von Freunden erlebt, aber langsam erzählt der Weg dieser Situation erzählt. Tekin sagte, dass viele Menschen nicht wissen, wie sie mit behinderten Menschen umgehen sollen, und er ist schüchtern in Bezug auf die Kommunikation. „Der Prozess der gegenseitigen Anpassung kann manchmal schwierig sein. Aber Goodwill löst jedes Problem.

NICHTSCHULISCHE STRASSEN HART

Tekin wies darauf hin, dass der schwierigste Lebensraum für Behinderte nicht die Schulen, sondern die Straßen sind. Ein vor einer Rampe geparktes Auto kann Ihren ganzen Tag ruinieren. Du bist irgendwo gefangen. Unterbrochene Straßen, hohe Unebenheiten, mein schnurloses Fahrzeug ist beschädigt und immer schwieriger zu bedienen. Es gibt keine behinderten Rampen an den Eingängen von Gebäuden. Die Rampen entsprechen möglicherweise nicht den Normen. Das eigentliche Hindernis liegt also auf der Straße. “

STRASSEN MÜSSEN NACH UNS GESTALTET WERDEN

Thompson glaubt, dass Menschen mit Behinderungen im Leben sein müssen, und gibt Menschen mit Behinderungen die folgende Botschaft:

„Je mehr wir auf der Straße leben und je mehr Menschen im Leben, desto mehr Menschen werden uns sehen und lernen, mit uns umzugehen und sich daran zu gewöhnen. Solange wir im Leben sind, werden Institutionen versuchen, Lebensräume für uns zu gestalten. Aus diesem Grund muss jeder behinderte Mensch auf die Straße gehen und helfen, Probleme zu lösen, wo immer er lebt. “

WARUM IST DIE BEHINDERUNGSEINHEIT WICHTIG?

Tekin erklärte, dass die Abteilung für behinderte Studierende an der Universität auch für andere Studierende mit Behinderungen arbeitet und Anstrengungen unternimmt, um die Probleme der behinderten Menschen zu lösen. Bevor ich anrufe, rufen sie mich im Voraus an und ergreifen die erforderlichen Maßnahmen. “

Für behinderte Studierende ist es wichtig, sich im universitären Umfeld frei zu bewegen, Zugang zu Wohnräumen und Bildungseinheiten zu haben und ihre Gesprächspartner schnell zu finden. Die notwendigen Maßnahmen an der Universität Maltepe ergeben sich aus der Sensibilität der Behinderten. Vizerektor Dr. Betül Çotuksöken und Leiter der Abteilung für behinderte Studierende Ahmet Durmuş interessiert sich sehr für behinderte Studierende.

Maltepe Universität Fakultät für Wirtschafts- und Managementwissenschaften Department of Economics Forschungsassistent Ahmet Durmuş, "sowohl akademische als auch körperliche Behinderungen in allen Umgebungen, indem alle Hindernisse in der Sozialisation beseitigt werden, nehmen an körperlichen Aktivitäten teil", sagt er.

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen