Soykan: "Wir gedenken KARDEMİR-Besitzern mit Dankbarkeit und Dankbarkeit"

wir gedenken den besitzern von soykan kardemir mit dankbarkeit und sukran
wir gedenken den besitzern von soykan kardemir mit dankbarkeit und sukran

Soykan: "Mit Dankbarkeit und Dankbarkeit gedenken wir denen, die KARDEMİR besitzen." Karabük Eisen- und Stahlfabriken werden geschlossen 8 November 1994 am November und 4 Stunden der Öffentlichkeit, um ihre Kinder zur Schule zu schicken, Handwerker stillgelegt, einschließlich einer Reihe von Reaktionen, um das Leben zu stoppen, einschließlich Maßnahmen, um das Leben zu stoppen, wurde die Aktivitäten der Öz Çelik Business Union wieder gefeiert.

8 25 von November wirkt. Karabük-Vizegouverneur Barboros Baran, Provinzpolizeipräsident Sırrı Tuğ, KARDEMİR-Generaldirektor Dr. KARDEMİR; Hüseyin Soykan, stellvertretender Generaldirektor, Vizepräsident der Özçelik İş, Bayram Altun, Recep Akyel, Hicret Bozoklu, Vorsitzender der Şendika-Zweigstelle, Ulvi Üngören und Zweigstellenleitung, Vertreter der politischen Parteien und Nichtregierungsorganisationen sowie Mitarbeiter von KARDEMİR.

5 April Entscheidungen und der Kampf nach den Ereignissen begannen mit einer Cinevision Show, dem General Manager von KARDEMIR. Hüseyin Soykan erwähnte in seiner Rede die historische Vergangenheit der Fabrik und sagte, dass Kardemir seine Produktionstechnologien erneuert und ihre Effizienz durch die nach der Privatisierung getätigten Investitionen erhöht.

Feststellung, dass der Erfolg die Früchte des Kampfes in 1994 waren; Hüseyin Soykan „Die Eisen- und Stahlfabriken von Karabük sind für unsere Region und unser Land unverzichtbar. 25 beschloss, diese Fabriken mit einer vor Jahren getroffenen Entscheidung zu schließen. Die Entscheidung über die Schließung wurde jedoch aufgegeben und auf die Kardemir Joint Stock Company übertragen, da sich Arbeiter, Rentner, Handwerker, Studenten und alle Karabük-Leute mit großem Verantwortungsbewusstsein stritten. 8 November, ein historischer Tag, an dem Einheit und Solidarität sowie sozialer Zusammenhalt und Eigenverantwortung eine Einheit bilden, wird im Kampf unserer Mitarbeiter und der Menschen in Karabük erneut als gerechtfertigt angesehen. So dass; Die Karabüker Eisen- und Stahlfabriken, deren Schließung in 1994 beschlossen wurde, setzen ihre Produktion seit Tausenden von Jahren fort und sind weiterhin die Tür des Brotes für Tausende von Mitarbeitern. Sie sind nicht nur für Karabük und die regionale Wirtschaft, sondern auch für unser Land unverzichtbar. “

In seiner Rede sagte Generaldirektor Soykan, er gedenke derer, die diesen Kampf unterstützen, und derer, die KARDEMİR heute für sich beanspruchen, mit Dankbarkeit und Dankbarkeit. Er fügte hinzu, dass KARDEMİR die einzige Marke unseres Landes in den Bereichen Schienen- und Eisenbahnradproduktion, Schwerprofilproduktion, Dickbandproduktion und 500 Tausend Tonnen Produktionskapazität ist. 3 hat Millionen Tonnen und die Republik 100 erreicht. In Übereinstimmung mit den 2023-Zielen des Jahres hat es seine digitale Transformation durch die Herstellung von Stahlqualitäten für die Automobil- und Verteidigungsindustrie erreicht und neue Ziele erreicht.

Soykan gab an, weiter daran gearbeitet zu haben, KARDEMİR zu einem Unternehmen zu machen, das Umweltinvestitionen getätigt, seine Unternehmensstruktur gestärkt und zu einem der größten integrierten Eisen- und Stahlwerke der Welt geworden ist, das wettbewerbsfähigere und nachhaltigere Ergebnisse erzielt hat. 25 8 hat vor Jahren im November mit der Entschlossenheit von KARDEMİR die Pforten der KARDEMİR geöffnet und sich bei allen Teilen der Gesellschaft bedankt, die separat beigetragen haben.

In seiner Rede vor dem Vizepräsidenten der Gewerkschaft Özçelik-İş, Bayram Altun, erklärte 8 in KARDEMİR, dass alle Prozesse, die er seit seiner Gründung durchlaufen habe, gründlich analysiert werden sollten, um die aktuelle Situation und die heutige Position von KARDEMİR zu bewerten.

Altun erinnerte an die Veränderungen im Status der Fabrik während des Prozesses und an die herausfordernden Prozesse, die er erlebt hatte, und sagte, dass KARDEMİR wegen der wirtschaftlichen Entscheidungen vom April geschlossen werden sollte. 5 und 1994 beendeten seine technologische Lebensdauer. Die erste Fackel des Kampfes 'KARDEMİR kann nicht geschlossen werden, Karabük Blacken' Slogan wurde verbrannt. Unter der Führung der Hak-İş-Konföderation und der Özçelik-İş-Gewerkschaft 8 gab die Regierung die Schließung von Kardemir auf und die Fabrik wurde mit dem symbolischen Preis von 8 TL privatisiert. “

Altun sagte, dass KARDEMİR schnell investiert, um seine Kapazität auf 3.500.000 Tonnen zu erhöhen. “Es war ein gesegneter Kampf, KARDEMİR wurde gegründet und überlebte mit großer Anstrengung und verlor fast unsere Handflächen. Wenn wir diesen Kampf nicht führen würden, wäre nicht nur KARDEMİR, sondern auch die Zukunft von Karabük dunkel. Es war ein ehrenvoller Kampf, heute würden KARDEMİR-Kamine nicht rauchen, Tausende von Menschen würden kein Brot zu seinem Haus bringen. Wenn KARDEMİR die Tür abschließen dürfe, hätten wir die Rückkehr einer Stadt in ein Dorf miterlebt

Kardemir, einer der weltweit führenden Hersteller in der Eisen- und Stahlindustrie, ist stolz auf die nationalen Schritte, die Özçelik İş-Vizepräsident Bayram Altun unternommen hat, Kardemirs Engagement für die Verteidigungsindustrie und die einheimische Automobilindustrie im kommenden Prozess und wird seine Verantwortung darlegen. .

Gedenkprogramm, Gedicht- und Kompositionswettbewerbe, die von der Direktion für nationale Bildungsstudenten organisiert wurden, und das Fußballfeld-Fußballturnier, das von der Gewerkschaft organisiert wurde, endeten mit der Vorstellung der Preisträger.

Aktueller Ausschreibungskalender

Mo 18

Bekanntmachung der Ausschreibung: Autovermietung

November 18 @ 14: 00 - 15:00
Veranstalter: TCDD
+444 8 233
Mo 18

Beschaffungshinweis: Wartung und Reparatur von Informationstechnologiesystemen

November 18 @ 14: 00 - 15:00
Veranstalter: TCDD
+444 8 233

Railway Tender News Suche

Über Levent Elmastaş
RayHaber Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen