Ankara-Hochgeschwindigkeitszug-Unfallanzeige angenommen

Anklage gegen Ankara-Schnellzugunfall angenommen
Anklage gegen Ankara-Schnellzugunfall angenommen

Ankara-Hochgeschwindigkeitszug-Unfallanzeige angenommen; Hochgeschwindigkeitszug (YHT) in Ankara, die Kontrolle des Straßenzugs, die infolge der Kollision von 9-Menschen mit dem Tod auftrat, 107-Menschen wurden bei dem von der Anklage vorbereiteten Unfall verletzt und vom Gericht akzeptiert.

13 in Ankara 2018 Dezember 3 9-Person wurde getötet und 107-Person wurde bei dem Unfall verletzt, der infolge der Kollision des Führungszuges für die Zugsteuerung auf den Schienen der Strecke Ankara-Konya auftrat. Die Generalstaatsanwaltschaft von Ankara leitete eine Untersuchung des Unfalls ein und stellte eine Anklage gegen den 10-Verdächtigen ab. Ankara 30. Die Anklageschrift an das Assize-Gericht wurde vom Gericht akzeptiert. Der Verhandlungstermin wird voraussichtlich in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

Die Verdächtigen werden zu 2 Jahren zu 15 Jahren Haft wegen Mordes und Verletzung von mehr als einer Person verurteilt.

Aktueller Ausschreibungskalender

Mo 18

Bekanntmachung der Ausschreibung: Autovermietung

November 18 @ 14: 00 - 15:00
Veranstalter: TCDD
+444 8 233
Mo 18

Beschaffungshinweis: Wartung und Reparatur von Informationstechnologiesystemen

November 18 @ 14: 00 - 15:00
Veranstalter: TCDD
+444 8 233

Railway Tender News Suche

Über Levent Elmastaş
RayHaber Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen