Smart City Planning-Anwendungen der Stadtverwaltung von Konya

Konya Großstadt Smart Urbanism-Anwendungen erzählt
Konya Großstadt Smart Urbanism-Anwendungen erzählt

Union der Gemeinden in der Türkei (TBB) und Nationale Smart City Planung, Durchführung von Beispiel Smart-Strategie und Aktionsplan diskutiert in „Smart Cities“ Konferenz statt.

Auf dem Treffen „Smart Cities“ in Ankara, bei dem Stadt-, Provinz- und Bezirksgemeinden mit einer bestimmten Bevölkerungszahl zu den „Smart Cities“ eingeladen wurden, wurden der Generalsekretär von UMT Birol Ekici, der stellvertretende Generaldirektor des Ministeriums für Umwelt- und Urbanisierungsinformationssysteme Hüseyin Bayraktar und das Ministerium für innere Informationsverarbeitung eingeladen Präsident Osman Hacıbektaşoğlu.

Auf dem Treffen wurde das Projekt e-Municipality vorgestellt, das in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium und dem Ministerium für Umwelt und Urbanisierung durchgeführt wurde. Es wurde betont, dass mit der vollständigen Nutzung des Projekts, das den Kommunen die Vorteile erklärt, eine jährliche Einsparung von 3 Milliarden Pfund erzielt werden kann.

Harun Yiğit, der Leiter der Abteilung für Informationsverarbeitung der Stadtverwaltung von Konya, erklärte, dass die Stadtverwaltung von Konya viele Anwendungen auf dem Gebiet des intelligenten Städtebaus habe. ATUS hielt eine Präsentation, die das zentrale Verkehrsmanagementsystem, intelligente Gebäude, Fahrradrouten und Fahrradtransport-Masterplan, die mobile Konya-Anwendung, die Parkplatzsuche und vieles mehr enthielt.

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen