Die Haydarpaşa-Station sollte aus dem Ausschreibungsgegenstand entfernt werden

Haydarpasa Gari sollte von der Ausschreibung ausgeschlossen werden
Haydarpasa Gari sollte von der Ausschreibung ausgeschlossen werden

In einem Interview, das Kadıköy Halkevi nach der Ausschreibung des Haydarpaşa-Bahnhofs organisierte, wurde die Geschichte des Bahnhofs zum Kampf der Haydarpaşa-Solidarität für 14-Jahre und städtische öffentliche Räume erörtert.

Nachdem ein Teil des Haydarpaşa-Bahnhofs letzte Woche an der Ausschreibung teilgenommen hatte, ging Tugay Kartal, Assoc. Dr. Der Sicherheitsexperte Gül Köksal und der Präsident der United Transport Workers Union (BTS) Hasan Bektaş'ın nahmen an einem Interview teil.

Die Informationen über den Kampf von Haydarpaşa Solidarity seit 2005 und das jüngste Projekt der Station, die Einbeziehung des Stationspersonals und der Gewerkschaft in den Prozess, setzten sich mit der Diskussion darüber fort, wie die Haltung in Bezug auf die zunehmende Beschlagnahme einzunehmen ist.

Haydarpaşa Station wird bleiben

Haydarpaşa ist nicht nur ein historisches Erbe, sondern auch ein kritischer Punkt im öffentlichen Verkehr. Die Eröffnung der Regierung mit Hochgeschwindigkeitszügen als Wahlkampf in jeder Wahlperiode lässt den Schienenverkehr durch Unfälle und Unsicherheiten in Erinnerung bleiben. Die Jury kritisierte, dass Haydarpaşa die Notwendigkeit von Instandhaltung und Restaurierung als historischen Raum als Raum für Kapital betrachtete.

Haydarpaşa'nın und Sirkeci'nin als Bahnhof, sollte der Bahnhof für den Betrieb des öffentlichen Interesses in der Erwägung des TCDD'nin betont werden, dass die Institution nicht mehr zum Wohle der Öffentlichkeit ist, nur um die politischen Zwecke und verdienen, dass dieser Antrag wirklich eine entfernte Feststellung macht. Daher wurde betont, wie wichtig es ist, die Station so zu überarbeiten, dass sie die Stationsfunktion erfüllt.

Das öffentliche Interesse und die öffentliche Kontrolle sind von wesentlicher Bedeutung

Es wurde festgestellt, dass die kommerziellen Bedenken, die dadurch entstanden sind, dass öffentliche Räume zum Gegenstand von Ausschreibungen gemacht wurden, unter Berücksichtigung des Nutzens des Kapitals und nicht des Nutzens der Öffentlichkeit bewertet wurden. Aus diesem Grund wurde betont, dass Haydarpaşa nicht Gegenstand der Ausschreibung sein sollte. Die Aufbereitung des im Projekt angegebenen 11-Restaurationsmaterials ist erst nach Fertigstellung des 5 möglich. Es wurde betont, dass alle Bürger und Institutionen die Projekte, die die Öffentlichkeit betreffen, aus einem anderen Blickwinkel betrachten sollten.

Die Veranstaltung fand jeden Sonntag bei 13.00 mit dem Aufruf von Haydarpaşa Solidarity und dieser Woche 406 vor dem Sender statt. endete mit einem anruf an die woche.

sendika.org

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen