Eine neue Ära beginnt mit Eisenbahninvestitionen in der Ägäisregion

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara Izmir wird eine neue Ära in der Ägäis einleiten
Die Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara Izmir wird eine neue Ära in der Ägäis einleiten

TCDD Transportation General Manager Kamuran Yazıcı besuchte 9 im Oktober in Izmir und den umliegenden Städten. Er besuchte lokale Unternehmen.

Im Rahmen dieses Besuchs traf Yazıcı mit Interessenvertretern des Logistiksektors in der organisierten Industriezone von Manisa zusammen. Informationen zu Themen ausgetauscht.

„Die Effizienz der Eisenbahn in der Ägäisregion steigt“

IZBAN-Generaldirektor Seckin Mutlu traf sich mit der Frage des Managements der Ägäisregion in der Druckerei IZBAN Printer, Erneuerung des bestehenden Systems, Modernisierung des Schienenverkehrssystems in der Region, insbesondere IZBAN sagte, er sei erfreut, die Effizienz zu steigern.

Yazıcı betonte, dass Eisenbahninvestitionen in der Ägäisregion, insbesondere in İZBAN, die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung beschleunigt haben: „Mit dem Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara-İzmir beginnt eine neue Ära. Die Ägäis wird ganz in der Nähe von Zentralanatolien und anderen Regionen liegen. “

Das vorrangige Ziel von Hedef ist sicherer und qualitativ hochwertiger Service. “

Der Drucker ist auch die 3 des Unternehmens. Regionale Logistik, Fahrzeugwartung, Direktion Personenbeförderungsdienst und Werkstattdirektor für Wagenwartung und -reparatur besuchten ihre Arbeitsplätze und trafen ihre Mitarbeiter.

Yazıcı betont, dass das vorrangige Ziel der TCDD Transportation-Familie darin besteht, in vier Ecken des Landes einen sicheren und qualitativ hochwertigen Service zu bieten. ist wichtig.

Über Levent Elmastaş
RayHaber Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.