Eisenseidenstraße 275 Tausend Tonnen geladen

Eisenseidenstraße
Eisenseidenstraße

Transport- und Infrastrukturminister Cahit Turhan, Präsident Recep Tayyip Erdogan 30 2017'de Oktober eröffnete die Baku-Tbilisi-Kars (BTK) Eisenbahnlinie eine Ladung von 275 Tausend Tonnen in zwei Jahren.

Turhan erklärte, dass die Linie die Achse von Europa, Zentralasien, China und dem Nahen Osten zur wirtschaftlichsten, sichersten und bequemsten Route macht, und dass sie darauf abzielt, den Exporttransport nach Kasachstan durch das zwischen TCDD und der kasachischen KTZ unterzeichnete Containervermittlungsabkommen zu erhöhen. Turhan gab an, dass ein neuer Nord-Süd-Korridor von Russland aus durch auf dieser Strecke begonnene Bahntransporte geschaffen wurde. Von diesem Korridor nach İskenderun wurden regelmäßige Stahlwalzensendungen gestartet. Türkei, Aserbaidschan und Russland zwischen der BTK Bahnstrecke in der Bahn mit Russland über die Linie mit der Vereinbarung über die Zusammenarbeit in den kurzfristig 1 Millionen Tonnen, während der mittelfristig 3 auf 5 Millionen Tonnen Kohle, Getreide unterzeichnet und werden gezielt Metall tragen „, sagte er.

Erster Lastzug durch Marmaray

Laut Turhan fährt der erste chinesisch-europäische Zug, der aus elektronischen Bauteilen und 42-Wagen besteht, über die Eiserne Seidenstraße. Zwei Premieren werden gleichzeitig im Zug erlebt. Der erste ist der erste Zug von China nach Europa über den mittleren Korridor der Eisernen Seidenstraße, und der zweite ist der erste internationale Güterzug, der die Marmaray-Straße passiert. “ (MORNING)

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen