Die Preise für öffentliche Verkehrsmittel in Bursa liegen seit 2 Jahren auf dem gleichen Niveau

die preise für öffentliche verkehrsmittel liegen seit jahren auf dem gleichen niveau
die preise für öffentliche verkehrsmittel liegen seit jahren auf dem gleichen niveau

Der Bürgermeister von Bursa, Alinur Aktas, sagte, die Preise für öffentliche Verkehrsmittel in der Stadt blieben im letzten 2-Jahr nahezu auf dem gleichen Niveau: „Trotz des Anstiegs des Prozentsatzes der 50-Gesamtkosten im Namen der öffentlichen Verkehrsmittel sammeln wir heute 2-Pfund pro Jahr 1.69 um Pfund “, sagte er.

Im Metropolitan City Council brachte die Opposition auf die Tagesordnung, dass einmal im Jahr ältere Menschen über 65 Schwierigkeiten hatten, ihre Karten zu sehen, oder dass dies nicht oder kostenlos erfolgen sollte.

„Senioren nutzen ihre Karte

Burulas Generaldirektor Mehmet Kürşat Çapar informierte die Mitglieder der Versammlung und sagte, olarak Als Burulaş haben wir einen Umsatz von 1 Millionen TL pro Tag. Im öffentlichen Verkehr verlieren wir rund 12-13. Dies sind Kosten, die wir aufgrund des kostenlosen Transports übernehmen. Eines der Probleme, auf die wir bei Bürgern über 65 sehr oft stoßen, ist die Verwendung von Karten für andere. Eigentlich wollte ich das nicht erwähnen. Aber es ist nützlich zu erklären. Unsere alte Bürgerkarte 55-jähriger Freund, der von Verwandten benutzt wird. Es ist unvermeidlich, die Kosten für die Aktualisierung und den Austausch zu tragen. Freier Transport kostet viel. Wir haben öffentliche Busse unterstützt, um Probleme zu vermeiden. Öffentliche Busse haben das Subventionssystem für Behinderte oder 65 eingeführt, um sich über das Alter hinaus zu verhalten. Sie müssen in Bezug auf ähnliche Vorschläge umgesetzt werden, die für die Institution Kosten verursacht haben. “

Kürşat Çapar stellte fest, dass die Durchschnittspreise für öffentliche Verkehrsmittel im 2-Jahr nicht gestiegen sind. 2 prozentuale Erhöhung des Stromverbrauchs wurde durchgeführt. Früher beförderten wir jährlich 48 Millionen Passagiere, jetzt befördern wir 50 Millionen Passagiere. 105 hat die Anzahl der Passagiere erhöht und trägt dazu bei, die Pro-Kopf-Kosten zu senken. Vor 220-Jahren, dem Geld, das wir zu Beginn des Boarding-Tages gesammelt haben, war diese Zahl 250-Lira. Während die Transportkosten pro Person in privaten öffentlichen Bussen 12 Lira betragen, liegen die Transportkosten pro Person in Burulaş-Bussen bei 2 Lira. Die Persönlichkeitsrechte unserer Mitarbeiter und die Tatsache, dass wir ineffiziente Linien betreiben, erhöhen diese Zahlen. Trotz der Transportkosten haben wir eine Großinvestition in Höhe von 1,69 Mio. TL getätigt. Wir haben zum Kauf von Bussen, zur Einrichtung eines Kamera- und Kontrollzentrums, von Schaltanlagen, zur Signalisierung von Investitionen und zum Transport-Masterplan beigetragen. In unserem Jahresabschluss; Obwohl wir eine Struktur haben, die wir haben, leiden wir nur so sehr unter der Belastung von 1.70 für ältere und behinderte Menschen, die wir kostenlos mitführen. Wir haben argumentiert, dass es unfair ist, den durch 2.10 verursachten Verlust von Behinderten oder älteren Menschen mit einem begrenzten Budget aufzuerlegen. Deshalb haben wir den jährlichen 2.70-Prozess nicht erhöht. “

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen