Behindertenrampen in Ankara entsprechen den weltweiten Standards

behindertenrampen in ankara werden nach den weltstandards hergestellt
behindertenrampen in ankara werden nach den weltstandards hergestellt

Die Ankara Metropolitan Municipality baut die Rampen in den Straßen, Gehwegen und Fußgängerüberwegen gemäß den Weltstandards, damit die Hauptstadt gleichermaßen vom Stadtleben profitiert.

Im Rahmen der Arbeiten der Direktion für Forschung und Entwicklung und Barrierefreiheit des Ministeriums für Straßenbau, Direktion für wissenschaftliche Arbeiten der Stadtverwaltung, werden behindertengerechte Rampen ausgebaut und sicherer gemacht.

ENDE DER BEWEGUNGSBESCHRÄNKUNGEN

Behindertenrampen mit eingeschränkter Mobilität werden in der ganzen Stadt überarbeitet.

Fußgängerwege und Bürgersteige, Fußgängerüberwege und Kreuzungen in den Rampen wurden komfortabel und sicher gestaltet, um darauf hinzuweisen, dass die Beamten des Ministeriums für Wissenschaft, insbesondere für behinderte Bürger, die Rollstühle verwenden, um die Rampen aller Fußgängerrampen leicht zu bewegen, auf die entsprechende Neigung und angemessene Breite umgestaltet wurden.

70 RAMP IM SEPTEMBER ERNEUERT

Laut offiziellen Angaben wurde die 70-Rampe im September auf den Fußgängerüberwegen am Atatürk-Boulevard und am Kızılay-Platz erneuert.

Die Beamten betonten, dass die Anforderungen von Social-Media-Konten, insbesondere von Blue Table, berücksichtigt und die Rampen von 5 / 7 durch ein separates Team geändert werden. Nach den abgeschlossenen Arbeiten in Kızılay werden die Rampen an der wieder bevölkerungsreichen Fatih Avenue weiter erneuert. Behindertenrampen werden in der gesamten Hauptstadt überholt

Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen