Generation Road Project, 40 zur Rettung von Millionen Menschen vor Armut

Generationenprojekt wird Millionen von Menschen vor Armut bewahren
Generationenprojekt wird Millionen von Menschen vor Armut bewahren

Laut einer von der Weltbank veröffentlichten Studie, der China- und 2013-Initiative, die von der Generation and Road-Initiative eingeführt wurde, werden 7 Millionen 600 Millionen Menschen in extremen Ländern, 32 Millionen Menschen von moderater Armut befreit. Die Initiative wird auch 2,8 auf 9,7 Prozent des Handelsvolumens der teilnehmenden Länder erhöhen. Im globalen Handel werden 1,7 bis 6,2 steigen und das globale Einkommen wird um 0,7-2,9 steigen. Bisher haben sich 136-Länder verpflichtet, an dieser Initiative teilzunehmen…

Cumhurbaşkanı Silk Road Economic Belt “und„ 2013. Die während der Besuche des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Zentralasien und Südostasien im Herbst von 1 entstanden sind. 6 hat sich zu einem weltweit anerkannten Produkt entwickelt.

Die Initiative, bei der Xi Jinping den Feierlichkeiten zum 70-Jubiläum in China besondere Aufmerksamkeit widmet, stärkte das gegenseitige politische Vertrauen, den wirtschaftlichen Zusammenhalt sowie die menschlichen und kulturellen Beziehungen zwischen den betroffenen Ländern.

Ende Juli erhielt 136 die Anzahl der Länder, die im Rahmen von Generation and Road ein Kooperationszertifikat mit China unterzeichnet haben. Die Zahl der internationalen Organisationen stieg auf 30. Das Projekt wurde auch mehrfach unter dem Titel inşa Building the partnership of fate of humanity in die Resolutionen der Vereinten Nationen geschrieben. “

Die Türkei ist gut im Herzen des Projekts positioniert

Weißrussland verfügt über eine eigene Automobilproduktion, die verschiedenen Ansprüchen westlicher Länder, der Zusammenarbeit zwischen dem Gürtel und der Straße, Ostafrika, der ersten Autobahn und der ersten Brücke über das Meer der Malediven ausgesetzt ist. Die Einführung der Eisenbahnlinie Mombasa-Nairobi trug 50-Punkte zum Wirtschaftswachstum Kenias bei und schuf rund 1,5-Tausend Arbeitsplätze in der Region.

Türkei im Rahmen der Vereinbarung mit China in 2015 unterzeichnet wurde in der Belt Road Project enthalten. In diesem Zusammenhang werden die Arbeiten für die Brücke über die Straße von Çanakkale, das 3-Projekt für Rohrübergänge, den Bau von Häfen in Filyos, Çandarlı und Mersin sowie das Hochgeschwindigkeitszug- und Eisenbahnverbindungsprojekt Edirne-Kars fortgesetzt.

Das Projekt zielt darauf ab, Asien, Afrika und Europa zu verbinden. Dies beinhaltet eine Investition in Milliardenhöhe in die Infrastruktur, einschließlich Autobahnen, Eisenbahnen, Häfen und Stromübertragungsleitungen. 21. Jahrhundert und als eines der größten Entwicklungsprojekte mit der Belt and Road-Initiative identifiziert; Der Aufbau und die Integration von Transport-, Telekommunikations-, Energie- und anderen Infrastrukturnetzen in diesen Regionen, Kredit- und Kapitalmöglichkeiten für neue Projekte, Zoll- und Steuerkoordinierung zwischen Regionen sowie Handels- und Investitionsmöglichkeiten werden voraussichtlich wiederbelebt.

Über Levent Elmastaş
RayHaber Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.