Streik der Eisenbahner in Griechenland

Eisenbahner streiken in Griechenland
Eisenbahner streiken in Griechenland

Gegen das 'Growth Act' der New Democracy-Regierung haben die Eisenbahner in Athen angekündigt, stündlich gegen 24 zu streiken.


Mitarbeiter der U-Bahnen, Straßenbahnen, Busse und Oberleitungsbusse in Athen kündigten an, an einem 24-Streik teilzunehmen, um gegen die Bestimmungen des „Growth Act“ der New Democracy (ND) -Regierung zu protestieren. Der Streik wird am Dienstag auf der städtischen Elektrobahn Kifissia-Piräus (ISAP) und im öffentlichen Nahverkehr der Hauptstadt stattfinden.

Am selben Tag werden auch Fähren und Fähren im Hafen vor Anker gehen und die Seeleute werden am Dienstag nicht von 6 nach 6 am Mittwoch verkehren.

Griechische Fährkapitäne haben kürzlich angekündigt, dass sie streiken werden. (haber.sol)



Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen