Zeit für internationale Zusammenarbeit für Izmir

Zeit für internationale Zusammenarbeit für Izmir
Zeit für internationale Zusammenarbeit für Izmir

Der İzmirer Bürgermeister Tunç Soyer traf sich mit den Botschaftern, Konsuln, Konsuln und Honorarkonsuln in İzmir, um mit den Menschen in İzmir die Zukunft der Stadt zu planen. Bei dem großen Treffen wurde Izmir zu einem Anziehungspunkt für Touristen und es wurde diskutiert, was in fünf Jahren getan werden könnte, um die Marke Izmir im Ausland zu schaffen.

İzmirs Bürgermeister Tunç Soyer, der İzmir partizipativ führen will, traf sich mit Vertretern des Auslandes in İzmir, um İzmir zu einer Marke im Ausland zu machen. Das Treffen, an dem Vertreter des Landes und pensionierte Botschafter teilnahmen, fand in der Historic Gas Factory statt. In der Sitzung, Generalsekretär der Stadtverwaltung von Izmir. Anwesend waren auch Buğra Gökçe, Berater und die Kommission für Außenbeziehungen der Stadtverwaltung von Izmir.

Die Mittelmeermesse kommt
Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Izmir, Tunç Soyer, erklärte, dass er eine ähnliche Aufregung habe wie die 2015 Expo und erklärte: „Unser Hauptziel ist es, Izmir zu einer Stadt zu machen, die in einer eigenen Hülle lebt. Aus diesem Grund haben wir zwei konkrete Werke, von denen eines der unverzichtbare Haltepunkt einer Route ist, die durch die Mittelmeerschale und die westliche Welt führt, und das andere durch Seide. “ Bürgermeister Soyer erklärte, dass sie den ersten Schritt im Mittelmeerraum getan haben, indem sie einen Brief an sechs Städte geschickt haben. Zu diesen sechs Städten gehören Barcelona, ​​Marseille, Venedig, Thessaloniki, Alexandria und Beirut. Wir wollen unsere Zusammenarbeit mit diesen Städten verbessern. Nächstes Jahr wollen wir mit sechs Städten eine sechstägige Messe veranstalten. Wir möchten, dass jeder die Messe selbst ausrichtet. Wenn zum Beispiel Spanien an diesem Tag die Messe ausrichtet, werden wir Spanien mit spanischer Musik und Gastronomie sehen. Wir quetschen es nicht nur in die Messe und verbreiten es in der Stadt. Wir wollen diese sechs Städte in Sport, Musik und Gastronomie zusammenbringen und sehen, was wir tun können.

Die Bedeutung der Seidenstraße
Präsident Tunç Soyer wies auf Chinas Investition in die Seidenstraße hin: „İzmir ist möglicherweise einer der unverzichtbaren Punkte auf diesem Weg. Es kann ein Anziehungspunkt entlang der Seidenstraße mit China sein. Wenn die Europäische Union nach dem Zweiten Weltkrieg in China eine führende Position als Lokomotive eingenommen hat, wird 20-30 jahrelang eine führende Kraft vor der Menschheit sein. In diesem neuen Bild könnte es für Izmir möglich sein, einen wichtigen Weg einzuschlagen. Wenn wir Cervantes, französische und deutsche Kulturzentren eröffnet haben, ist es möglich, chinesische Literatur und bildende Kunst mit einem Konfuzius-Institut nach İzmir zu bringen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Izmir dazu zu bringen, eine Rolle in diesem neuen Gemälde zu spielen. “

Einige Vorschläge von Teilnehmern

Şakir Fakılı - pensionierter Botschafter
Es ist sehr logisch, dass die Förderung von Izmir auf der Achse Mittelmeereuropas erfolgen sollte. In diesem Rahmen kann ein mediterranes Opernfestival im Opernhaus zu Ende geführt werden.

Fatih Çakmakoğlu - Honorarkonsul des Königreichs Marokko
Ich denke, dass der Ursprung von Izmir der Tourismus sein wird. Izmir ist der meistgesuchte Ort zum Leben. Ich möchte von Kordon nach Kadifekale laufen. Ich möchte unterwegs ein großes Museum sehen. Diese können nur durch Wanderwege attraktiver gestaltet werden.

Enis Özsaruhan - Honorarkonsul des Königreichs Norwegen
Es gibt eine Straße vom Hafen Alsancak. Um Izmir attraktiv zu machen, sollten die Menschen die verbleibende Zeit der Geschäftszeiten gut nutzen. Zum Beispiel sollten wir die Achse von der Gazi-Grundschule nach Kadifekale als Fußgängerzone betrachten. Dies könnte ein großartiges Projekt sein.

Valerio Giorgio-Konsul von Italien
Vor mir kommen noch die italienischen Konsulate in Izmir nach Izmir. Ich denke darüber nach, nach meinem Dienst nach Izmir zu kommen. Wer kennt Izmir, aber wie ziehen wir diejenigen an, die es nicht tun? Sie konkurrieren jetzt in Städten. Vielleicht muss die Stadt ihrer eigenen Natur folgen. Izmirs größter Ausgangspunkt ist die mediterrane Identität.

Wer hat teilgenommen?
Pensionierte Botschafter, Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland, Konsul von Italien, Konsul der Türkischen Republik Nordzypern, Handelsbeauftragter der Botschaft der Volksrepublik China, Handelsdirektor des Britischen Konsulats, Vertreter des Außenministeriums, Bangladesch, Bangladesch, Bosnien und Herzegowina, Elfenbeinküste, Südafrika, Mazedonien, Malaysia Honorarkonsuln, Österreich, Belerus, Belgien, Brasilien, Königreich Dänemark, Königreich Marokko, Philippinen, Finnland, Frankreich, Gamma, Kroatien, Irland, Israel, Schweden, Schweiz, Kolumbianische Republik, Luxemburg, Königreich Norwegen, Pakistan Honorarkonsulate der Republik Senegal, der Republik Serbien, der Slowakei, Sloweniens, Chiles und der Kommission für Außenbeziehungen der Metropolregion Izmir.

Über Levent Elmastaş
RayHaber-Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.