Von Russland nach China in 8 Minuten mit der Seilbahn

Von Russland zur Cine-Seilbahn in acht Minuten
Von Russland zur Cine-Seilbahn in acht Minuten

Die weltweit erste internationale Seilbahn wird am Amur zwischen China und Russland gebaut. Die Seilbahn, die am Fluss Amur gebaut wird, verbindet in acht Minuten die Städte Heine in China und Blagoweschtschensk in Russland.

Das Design des Seilbahnterminals in Blagoweschtschensk wurde von niederländischen Architekten entworfen. Das vierstöckige Terminal verfügt außerdem über eine erhöhte Aussichtsrampe mit Blick auf den Amur und die Stadt Heine.

Das Terminalgebäude auf der chinesischen Seite der Seilbahn wird ebenfalls von der niederländischen Firma entworfen.

Der Fluss Amur, der in den Wintermonaten gefriert, verbindet die beiden Städte sozial und wirtschaftlich.euronews)

Über Levent Elmastaş
RayHaber-Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.