Timisoaras Straßenbahnwagen sollen in Bozankaya produzieren

temesvarin wird Straßenbahnwagen nach bozankaya produzieren
temesvarin wird Straßenbahnwagen nach bozankaya produzieren

Das erste türkische Schienenfahrzeugexporteur Bozanka, Gesamt 16 100% für die rumänische Stadt Timisoara wird Niederflurstraßenbahnen produzieren. Mit der zusätzlichen Option 24 wird erwartet, dass die Bestellung an 40 abgeschlossen wird.

Bozankaya, der in Ankara elektrische Nutzfahrzeuge und Schienenfahrzeuge entwickelt und herstellt, hat die Ausschreibung für die Straßenbahn 16 für die Stadt Timişvar in Rumänien gewonnen. Die Auktion beinhaltet auch eine zusätzliche Option von 24. 18 Monate sind die ersten Lieferungen, die innerhalb von 48 Monaten nach Vertragsunterzeichnung beginnen.

temesvarin wird Straßenbahnwagen nach bozankaya produzieren
temesvarin wird Straßenbahnwagen nach bozankaya produzieren

Die neuen Temesvar-Straßenbahnen, die Bozankaya im Rahmen dieser Ausschreibung produzieren wird, werden eine Länge von 30 Metern mit 5-Modul und 170-Passagierkapazität haben. Diese Straßenbahnen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 70km / h bieten dank des 100-Designs mit niedrigem Boden großen Komfort beim Ein- und Aussteigen von Passagieren. Darüber hinaus haben die neuen Straßenbahnen von Timişoara eine Reichweite von mehr als 60 Kilometern im Batteriebetrieb, ohne dass eine Batterie erforderlich ist. Auf diese Weise werden die neuen Straßenbahnen von Timişoara bei Stromausfall oder ähnlichen Situationen niemals anhalten. Darüber hinaus kann 2021, die Kulturhauptstadt Europas in Timisoara, die Fahrleitungen während des Durchgangs durch die historischen Gebiete entfernen und einen ununterbrochenen Schienenoberflächentransport gewährleisten, ohne die Umwelt zu beeinträchtigen.

Bozanka wird mit diesem Projekt 33 Millionen Euro in Devisenzuflüssen in der Türkei liefern. Mit der Nutzung der zusätzlichen 24-Option im Vertrag wird der Gesamtexport 80 Millionen Euro überschreiten.

Bozankaya ist stolz darauf, seine internationale Präsenz durch den Eintritt in einen neuen Markt auszubauen und zeichnet sich als innovativer und umweltfreundlicher Hersteller von Transportsystemen aus. DNA in F & E und die Türkei der ersten als auch die häuslichen Design U-Bahn entwickeln Bozanka trainieren zuvor ein U-Bahn-Angebot in Bangkok Konsortium gewann mit Siemens Mobility gegründet und hatte türkische Exporte in dem ersten Schienenfahrzeug vorgestellt.

Ähnliche Eisenbahnnachrichten

Ähnliche Nachrichten über Hochgeschwindigkeitszüge

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.