KARDEMİR, Russland, präsentiert sich mit der INNOPROM Fair auf der internationalen Bühne

Kardemir Russland Innoprom Show in der internationalen Arena
Kardemir Russland Innoprom Show in der internationalen Arena

Karabük Eisen- und Stahlunternehmen (KARDEMİR) AŞ, das täglich die Produktvielfalt mit hohem Mehrwert steigert, zeigt sich auch international.

Die internationale Industriemesse INNOPROM, die vom Ministerium für Industrie und Technologie und dem Zentralanatolischen Exportverband in Jekaterinburg (Russland) organisiert wurde, öffnete heute ihre Türen für Besucher. Kardemir, Türkei Firma 25, 7 Entwicklungsagentur, auf dem Messestand mit insgesamt 12 43 Truppen vertreten war, fand als einziger Stahlhersteller.

Türkei Eröffnung der Messe, die in diesem Jahr als Partnerland Varank Industrie und Technologie Minister Mustafa, Stellvertretender Minister für Handel und Gonca Yılmaz Batur verbunden war mit der Teilnahme des russischen Industrie- und Handelsminister Denis Maturov statt.

Maturov Varank von seinem russischen Kollegen begrüßt in seiner Rede bei der Eröffnungszeremonie im Vergleich zum Vorjahr, bilaterale Handelsvolumen zwischen der Türkei und Russland in 2018 15 Prozent mehr, die über 25,7 Milliarden Dollar erreicht, sagte er.

Anlässlich INNOPRO ich 2019 neue technische und kommerzielle Zusammenarbeit der in der Einrichtung instrumental wäre, so dass die Türkei und der Minister die besagt, dass die Konsolidierung der beiden Völker Freundschaft mehr Wohlstand zwischen Russland Varank, legen Sie die Handelskriege der Globalisierung Rhetorik, geschlossene Volkswirtschaften und übertragen sie neue Blöcke zu erhalten und die Teilnahme „in einer solchen Umgebung ermöglicht es uns, mit der Entwicklung INNOPRO Industry Fair in der Türkei gehalten werden Möglichkeiten der gegenseitigen Zusammenarbeit zu gewinnen, ich sinnvolle Partnerschaft besonders möchte zum Ausdruck bringen, „gefunden, sagte er.

Wertschöpfungsprodukt Betonung

In seiner Rede erklärte Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank, dass die Lokomotive für starkes und nachhaltiges Wachstum Produkte mit hoher Wertschöpfung umfasst: „Mit zunehmender Wertschöpfung in der Produktion steigt auch unsere Wettbewerbsfähigkeit. Auf diese Weise übernehmen Sie die Führung im globalen Wettbewerb und stärken Ihre strukturellen Grundlagen weiter. Unter diesem Gesichtspunkt haben wir unsere nationale Technologie, unsere starke Industrie, weiterentwickelt und unseren Weg in Hightech-Bereiche gewendet. Die Türkei hat eine starke industrielle Infrastruktur. Siehe 2018 In 168 erreichten wir einen historischen Exportwert von USD Milliarden, und ich möchte darauf hinweisen, dass 90% dieser Menge unserer Industrieprodukte ausmacht. Natürlich wollen wir uns nicht mit diesen Zahlen zufrieden geben, da die Zusammenarbeit zwischen den Ländern in dieser Hinsicht wichtig ist. Diese Zusammenarbeit kann auf den Achsen gemeinsamer Investitionen, mittlerer Produktion und gemeinsamer F & E erfolgen. In diesem Sinne schätzen wir die INNOPROM 2019 fair. Die Messe wird für sie die Gelegenheit sein, neue Möglichkeiten zu finden, die den teilnehmenden Unternehmen und Ländern eine neue Vision einbringen. Als Partnerland sind wir hier mit insgesamt 25-Ständen mit 7-Privatunternehmen, 11-Entwicklungsagentur und 43-Allianz vertreten. Ich danke dem Handelsministerium und dem Verband der Exporteure des Nahen Ostens sowie allen an der Messe teilnehmenden Unternehmen. Wir warten darauf, dass alle Besucher an unseren Ständen neue Kooperationen aufbauen oder bestehende weiterentwickeln

Messe veranstaltet Aussteller aus 90-Ländern

In seiner Eröffnungsrede erklärte der russische Industrie- und Handelsminister Denis Manturov, dass INNOPROM seine Türen für den 10 geöffnet hat. Manturov wies darauf hin, dass mehr als 50-Technologieunternehmen, die an der Messe teilnehmen, die neuesten Innovationen vorstellen werden

Im Anschluss an die Reden besuchten der Minister für Industrie und Technologie Mustafa Varank und die stellvertretende Ministerin Gonca Yılmaz Batur Kardemir den Stand und trafen sich eine Weile mit Vertretern des Unternehmens. Minister Varank zeigte sich erfreut über die Teilnahme an der Messe, gratulierte Kardemir zur Herstellung von Eisenbahnrädern und teilte seine Wünsche für den Erfolg.

Kardemir, als einziger Stahlhersteller unseres Landes, nahm an der Messe teil und stellte seine Produktion für den Maschinenbau und den Automobilsektor im Çubuk Kangal Walzwerk sowie für die Eisenbahn und das Rad vor. Auf der 4-Tagesmesse wird Kardemir voraussichtlich mit einer großen Anzahl von Vertretern der Maschinenbauindustrie in der russischen Region zusammentreffen.

Ähnliche Eisenbahnnachrichten

Ähnliche Nachrichten über Hochgeschwindigkeitszüge

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.