Turhan: "Wir haben im letzten 16-Jahr 600-Milliarden-TL-Investitionen für Verkehrsinfrastrukturen getätigt"

Turhan im letzten Jahr für Verkehrsinfrastrukturen Milliarden Milliarden Investitionen
Turhan im letzten Jahr für Verkehrsinfrastrukturen Milliarden Milliarden Investitionen

Halkalı- Projekt der Eisenbahnlinie Kapıkule Çerkezköy- Unter Beteiligung des Ministers für Verkehr und Infrastruktur, M.Cahit Turhan, fand im Ankara Hotel innerhalb der YHT Ankara Station die Unterzeichnungszeremonie für den Bau des Abschnitts Kapıkule statt.

Unterzeichnungszeremonie: Minister für Verkehr und Infrastruktur M. Cahit Turhan, stellvertretender Minister. Ömer Fatih Sayan, Selim Dursun und Enver İskurt, die Delegation der Europäischen Union in die Türkei, Präsident Botschafter Christian Berger, Verkehr und Infrastruktur Ministerium für europäische und auswärtige Angelegenheiten Generaldirektor Erdem Polen, TCDD Generaldirektor Ali Ihsan falls TCDD Transport Inc .. Generaldirektor Erol Arıkan, Vizepräsident der Abteilung für soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Europäischen Union Tibor Sztaricskai und Mitglied des Bauausschusses von Kolin.

TURHAN: Yüksek High Standard-Eisenbahnverbindung mit europäischen Ländern wird erreicht “

Bei der Zeremonie sprach der Minister für Verkehr und Infrastruktur, M.Cahit Turhan, Halkalı- Tragfähigkeit der Eisenbahnlinie Kapıkule, Çerkezköy-Kapıkule Abschnitt wird mit dem Bau der Europäischen Union (EU) deutlich zunehmen 275 Millionen Zuschüsse werden für den Abschluss des Projekts verwendet werden, um eine qualitativ hochwertige Eisenbahnverbindung mit europäischen Ländern gemeldet.

Turhan gab an, dass sie im letzten 16-Jahr ungefähr 600-Milliarden-Pfund investiert haben, um die Verkehrsinfrastruktur zu verbessern, diese Netze auszubauen und die fehlenden Verbindungen auf internationalen Verkehrswegen zu vervollständigen. Turhan erklärte, dass sie sich in diesem Prozess nicht auf öffentliche Mittel beschränken und Riesenprojekte mithilfe von Build-Operate-Transfer-Mechanismen effektiv unterzeichnet haben. gebracht.

Halkalı-Kapıkule Eisenbahnlinie und Ankara-Istanbul Hochgeschwindigkeitsstrecke Köseköy-Gebze Abschnitt, Irmak-Karabük-Zonguldak Eisenbahnlinie und Samsun-Kalın Eisenbahnlinie sowie öffentliche Zuschüsse und fügte hinzu, dass die EU gewährt Turhan, anlat Wir werden unterzeichnen Halkalı-Kıkıkule Eisenbahnlinie Çerkezköy-Die Tragfähigkeit der Linie erhöht sich mit dem Schneiden von Kapıkule erheblich. Für den Aufbau dieses Segments werden wir einen EU-Zuschuss von 275 Millionen Euro verwenden. Nach Fertigstellung werden wir eine Eisenbahnverbindung mit hohem Standard zu den europäischen Ländern haben

UYGUN: "Wir leisten einen großen Beitrag von der EU"

TCDD-Generaldirektor Ali İhsan Uygun stellte fest, dass in den letzten Jahren wichtige Projekte zur Erhöhung des Anteils des Schienengüter- und des Personenverkehrs als Land im mittleren Korridor der Ost-West-Verkehrsachse durchgeführt wurden. Halkalı-Kapıkule Railway Line Project ist von großer Bedeutung im Rahmen des Ausbaus des Schienenverkehrs in unserem Land.

Uygun sagte, dass 2003 seit der Eisenbahn in Höhe von 126 Mrd. Türkische Lira investiert wurde. N Mit diesen Investitionen verbessern wir alle unsere konventionellen Strecken und machen sie elektrifiziert und signalisiert.

Wir arbeiten am Ausbau unserer 7-km-Hochgeschwindigkeits- und Schnellbahnstrecken, die 40-Prozent unserer Bevölkerung und der 1.213-Provinz bedienen.

Wir haben erhebliche Fortschritte bei der Entwicklung der fortschrittlichen Eisenbahnindustrie in unserem Land erzielt. Wir setzen unsere Studien zur inländischen und nationalen Produktion mit F & E fort. “

Uygun erklärt, dass sie einen großen Beitrag zum Bau von Hochgeschwindigkeits- und Hochgeschwindigkeitsbahnstrecken und zur Modernisierung der bestehenden Strecken der Europäischen Union als Kandidatenland geleistet haben, einschließlich Bau- und Beratungsdienstleistungen; 56 Millionen Euro in 136 km Köseköy-Gebze-Liniensanierungs- und Wiederaufbauprojekt, 415 Millionen Euro in 188.3 km Sanierungs- und Signalisierungsprojekt von 378 km und 152.7 km Samsun-Kal-Eisenbahn im Bau Millionen Euro aus dem Heranführungshilfefonds der EU.

„Finanzierung aus EU-Zuschüssen erreicht 752 Millionen Euro“

Insgesamt 530 Mio. Euro Vertragswert zu unterzeichnen Halkalı-Kumikule-Bahnlinie 153 km Çerkezköy- Uygun teilte mit, dass der IPN-Zuschussfonds in Höhe von 275 Millionen Euro für die Finanzierung des Kapıkule-Sektors verwendet wird. Mit diesem Projekt wird der Gesamtbetrag der Finanzmittel, die die Europäische Union unserem Land bisher aus Zuschüssen zur Verfügung gestellt hat, 752 Millionen Euro betragen.

Der Generaldirektor der TCDD, Ali İhsan Uygun, wünschte, der Bauvertrag sei verheißungsvoll und sagte: Ich möchte dem Außenminister, den Beamten der Europäischen Union und allen, die zum Ministerium beigetragen haben, danken, die finanzielle Unterstützung für die Realisierung der Eisenbahnprojekte geleistet haben, die die führende Rolle bei der Entwicklung unseres Landes übernommen haben

Nach den Reden, Verkehr und Infrastrukturminister M. Cahit Turhan mit dem Leiter der EU-Delegation in der Türkei, Botschafter Christian Berger Zeugnis in der Verkehrs- und Infrastrukturministerium für europäische und auswärtige Angelegenheiten Generaldirektor Erdem Polen, Europäische Union wirtschaftliche und soziale Entwicklung Abteilung Vice President Kolin mit Tibor Sztaricska Bauleitung Der Vertrag wurde von seinem Mitglied Celal Koloğlu unterzeichnet.

Reklamlar

Ähnliche Eisenbahnnachrichten

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.