Die Familie des vergessenen Abdullah hatte ein zweites Fest im Bus

im bus vergessen hat abdullahs familie den zweiten urlaub verbracht
im bus vergessen hat abdullahs familie den zweiten urlaub verbracht

Kocaeli Metropolitan Municipality TransportationPark Inc. im Auto Fahrer Yildirim vergessen im Auto 5-jährige kleine Abdullah-Gäste in seinem Auto für die 3-Gäste sicher an seine Familie geliefert. Abdullahs Familie, die in furchtbaren Momenten des zweiten Festmahls des Fahrers lebt, Yildirim, ein paar Tage später, vereinigte sich mit der Familie in der Gebze Bus Garage. Bei dem Treffen dankte der kleine Abdullah-Vater Mehmet Karabiber dem Fahrer Yıldırım für seine heldenhafte Tat.

TUT DAS BESTE, UM EIN REGAL ZU MACHEN
TransportationPark-Fahrerin Isa Yildirim, 2 von Eid al-Fitr. Am Tag 17.15 verließ Duduev Park in Richtung Çayırova mit dem Liniencode 550. Bei der Haltestelle New Neighbourhood landete die Mehrheit der Passagiere aus dem Fahrzeug. Der Blitz treibt weiterhin den Fahrer an, den Rückspiegel beim Betrachten der Geräusche im hinteren Teil der ungewöhnlichen Situation und stellte fest, dass das Fahrzeug an eine geeignete Stelle gezogen wurde, um zu überprüfen. Dann erfuhr der Fahrer, Yildirim, der nach hinten fuhr, dass die Familie eines kleinen Kindes nicht im Auto saß und vergessen wurde, indem er Informationen von den Passagieren erhielt. Blitz sofort nahm das Kind neben dem Fahrer, lernte den Namen durch ein Gespräch mit dem Kind. Er sagte dem kleinen Jungen, der sagte, sein Name sei Abdullah, dass er keine Angst haben sollte und dass er es seiner Familie liefern würde.

SOFORT KONTAKTIEREN SIE DIE POLIZEI
Sobald der Fahrer Isa Yildirim den Namen des Kindes erfuhr, traf er sich zuerst mit dem Werkstattleiter von Gebze und teilte ihm mit, dass ein Kind in seinem Auto vergessen wurde, dass es sich um 5 handelte und dass er Abdullah hieß. Die Gebze Garage Authority setzte sich umgehend mit 155 in Verbindung und teilte mit, dass in ihren Fahrzeugen ein Kind vermisst wurde. Nach kurzer Zeit kam das Telefon von 155 zurück, der Vater wurde identifiziert und das gleiche Kind wurde bei der Sicherheitsbehörde angemeldet. Polizeibeamte gaben die Telefonnummer von Mehmet Karabiber, dem Vater des Kindes, an den Werkstattleiter weiter. Der Werkstattleiter kontaktierte den Fahrer Yildirim und gab die Nummer von Abdullahs Vater an. Der Fahrer kontaktierte dann den Vater und sagte, dass er zur letzten Haltestelle fährt, dass Abdullah in Sicherheit ist, dass sie keine Angst haben sollten und dass er Abdullah an der gewünschten Haltestelle ausliefern wird.

GELIEFERT AN MUTTER UND VATER
Das verschwundene Kind Abdullah und der Heldenfahrer Yildirim, der beinahe ein Kind war, unternahmen alle Anstrengungen, um sicherzustellen, dass das Kind keine Angst hatte. Der Fahrer, der zum letzten Halt kam, trank Wasser zu dem kleinen Abdullah, fütterte ihn mit Schokolade, fütterte ihn, spielte Spiele und ging zum Waschbecken. Der Fahrer tut blitzschnell, was er kann, um keine Angst vor dem Kind zu haben. Auf dem Weg zurück zum Stopp nahmen Mutter und Vater Abdullah das Auto mit zur Fahrerkabine. Chauffeur, der die Herzen gründete, als der Bus nach Çayırova kam, hielt Mutter und Vater an. Dann wurde das vermisste Kind Abdullah voller Angst an seine Familie ausgeliefert. Chauffeur Isa Yildirim, der zweite Feiertag der traurig ängstlichen Familie, lebte.

MİNİK ABDULLAH UND IHRE FAMILIE TREFFEN DEN STUHL
Kocaeli Metropolitan Municipality TransportationPark'a Gebze Busgaragenfahrer Jesus Yildirim, Abdullah und seine Familie trafen sich wieder. Pater Mehmet Karabiber, der sich beim Fahrer für seine Heldentat bedankte, sagte: „Meine Frau hat mir erzählt, dass er unseren Sohn Abdullah im Bus zur Metropolitan Municipality vergessen hat. Ich rief sofort die Station an. Dann rief mich der Busfahrer Isa Yildirim an und sagte: 'Dein Kind Abdullah ist in Sicherheit und bei uns.' Das war, als meine Angst zur Entspannung wurde. Ich dankte dem Fahrer Yıldırım. Möge Allah mit unserer Stadtverwaltung und ihren Mitarbeitern zufrieden sein. “

YILDIRIM: Ich habe meine menschliche Pflicht erfüllt
Isa Yildirim, der seit Jahren Busfahrer im TransportationPark ist, betonte die Wichtigkeit der Schulungen, die er während seiner Anstellung erhielt, und erklärte, dass er seine grundlegende Pflicht als Mensch erfüllt und sagte: Ich sagte ihm, er solle ruhig bleiben und sein Sohn sei in Sicherheit und in guten Händen, und ich würde sein Kind zur Welt bringen, wo und wann immer er wollte. Ich dachte an den kleinen Abdullah als meinen eigenen Sohn und handelte so. Ich tat alles, um sie ängstlich zu machen. Wer an meiner Stelle war, würde das gleiche tun .. Das Treffen endete mit einem Erinnerungsfoto.

Reklamlar

Ähnliche Eisenbahnnachrichten

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.