Die Probleme der türkischen Transportunternehmen in Europa sollten gelöst werden

Die Probleme des türkischen Transporteurs in Europa sollten beseitigt werden
Die Probleme des türkischen Transporteurs in Europa sollten beseitigt werden

Transport und Infrastrukturminister Mehmet Cahit Turhan, das International Transport Forum in Leipzig, Deutschland in der Stadt (ITF), auch einer der Gründe, an der Sitzung teilzunehmen betonte, dass die Probleme, die durch den türkischen Transporter erlebt.

Die Türkei ist Europas größte Flotte mit Turhan erklärte: „Einige Länder setzen Quoten und Visa für unsere Fahrer. Konan-Kontingente und -Visa erhöhen nicht den Handel zwischen diesen Ländern und die Transportkosten. Letztlich diese Kosten, die Materialien zahlen Bürger verwenden. Ich habe immer betont, dass wir auf der Seite der Liberalisierung des Wettbewerbs im Verkehr stehen. Jeder bedeutet, dass es wahr ist, sondern trat in das Geschäft der Politik und Protektionismus beginnt dünne wirtschaftliche Fragen. Jeder versucht, seinen Transporter zu schützen. Wir bringen diese beiden Themen auf die Tagesordnung und sind bestrebt, die Rechte, Gesetze und das Geschäftsumfeld unserer Luftfahrtunternehmen zu verbessern und zu verbessern. Es ist nur so, dass wir jede Methode zu übergeben vor allen anderen Sektoren der Ungerechtigkeit lebten in der Türkei in der internationalen Arena auf dem Gebiet des Wettbewerbs im Verkehrsbereich nicht mit kämpfen. Wir bringen die Beseitigung ungerechtfertigter Hemmnisse für die kontinuierliche Agenda gegen die Türkei. „, Sagte er.

Über Levent Elmastaş
RayHaber Editor

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.